Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flucht und Zuwanderung | USA nach der Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Friederike Tinnappel

Redakteurin, Frankfurt/Rhein-Main

Friederike Tinnappel

Friederike Tinnappel schreibt in der Redaktion Frankfurt/Rhein-Main über Gesundheit, Umwelt, Frauen und den Flughafen.

Kürzel: ft

Wohnt in: Frankfurt

Am liebsten bin ich: hier und dort, auch unterwegs

Dabei seit: 1981

Aktuelle Beiträge von Friederike Tinnappel

Von  |
Der Neubau wächst und soll Mitte 2019 bezugsfertig sein.

Die Kosten für den Neubau des städtischen Krankenhauses in Höchst steigen auf 222 Millionen Euro. Das Geld fließt nicht nur in das Gebäude, sondern auch in Medizintechnik. Mehr...

Für Schwerkranke gibt es jetzt Cannabis auf Rezept.

Nach der Entscheidung des Deutschen Bundestages fordern die Grünen und die FDP-Fraktion in Frankfurt einen Modellversuch zur kontrollierten Abgabe von Cannabis an Erwachsene. Mehr...

Eine Lufthansa-Maschine im Anflug. (Symbolbild)

Flughafenausbau-Gegner kritisieren das Entschädigungsprogramm für den Fluglärm im Garten. Anlaufstelle ist das Regierungspräsidium und Fraport muss zahlen. Mehr...

Jürgen Graf hat sich als ärztlicher Direktor eingearbeitet.

Die Redner auf dem Neujahrsempfang fordern, dass die Universitätsmedizin besser gefördert wird. Außerdem kritisieren sie die Praxis anderer Kliniken, Krankenschwestern abwerben zu wollen. Mehr...

Das Schervier-Seniorenzentrum in der Langen Straße.

Gerd Trost, der Leiter des Schervier-Seniorenzentrums, spricht im FR-Interview über gefährliche Keime im Altenheim. Mehr...

Den Kühen schmeckt das Heu, auch wenn es vom Futterroboter kommt.

Eine Studie zeigt auf, wie viele Tätigkeiten der Computer oder computergesteuerte Maschinen ersetzen können. Die Kammern bereiten sich auf eine weitere Digitalisierung in Hessen vor. Mehr...

Die Lufthansa-Piloten legten im November für sechs Tage ihre Arbeit nieder.

Ein Rückblick auf die Arbeitskämpfe des vergangenen Jahres und die Folgen in Hessen: Bei der Lufthansa läuft in diesem Monat das Schlichtungsverfahren. Es geht um viel Geld. Mehr...

Die Busse auf dem Betriebshof der VGF am Römerhof stehen auch in den nächsten Tage still.

Die Busfahrer in Hessen setzen am Wochenende und am Montag ihren Streik fort. Die Gewerkschaft Verdi wirft den Arbeitgebern vor, kein konkretes Angebot auf den Tisch gelegt zu haben.  Mehr...

Noch ist ein Ende des Streiks nicht in Sicht. Hier stehen die Busfahrer vor dem VGF-Gelände.

Die Busfahrer demonstrieren spontan beim Neujahrsempfang der Stadt Frankfurt. Noch ist ein Ende des Arbeitskampfes in Hessen nicht in Sicht. Es geht um die Bezahlung, aber auch um Anerkennung. Mehr...

Die Mediziner finden an ihren Einsatzorten meist Verhältnisse vor, die mit Operationssälen in den Industrieländern nicht zu vergleichen sind.

Gottfried Lemperle hat Interplast Germany gegründet. Der Verein hilft entstellten Menschen in Entwicklungsländern. Zu seinem 80. Geburtstag wird der Schönheitschirurg mit einem Symposium geehrt.  Mehr...

Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Angehörige psychisch Kranker, Wolfgang Zimmermann kandidiert nicht mehr. Die Arbeit ist nicht leicht, aber sehr wichtig. Mehr...

Mögen sich: Philipp Jacks (DGB) und Peter Feldmann (SPD).

DGB-Chef Jacks und OB Feldmann demonstrieren im Gewerkschaftshaus große Einigkeit. Wirtschaftsforscher Stephan Schulmeister fordert einen „New Deal“ für Europa. Mehr...

Demonstranten in Frankfurt.

Rund 1000 Menschen demonstrieren in Frankfurt gegen die Abschiebung nach Afghanistan. Das Land sei nicht sicher. Mehr...

Protest gegen Fluglärm.

Das städtische Umweltamt erinnert an Ausgleichszahlungen durch die Fraport AG. Bisher haben erst wenige Frankfurter ihre Ansprüche beim RP geltend gemacht. Mehr...

Für die Kinder, die ihre Schuluniform tragen, sind die weißen Doktoren eine Attraktion.

Hyun-Ji Antonia Kim behandelte während eines Praktikums kenianische Kinder. In Nairobi musste sie aber auch die Grenzen der medizinischen Hilfsmöglichkeiten erfahren. Mehr...

In Neu-Isenburg steht lediglich  ein Feinstaubmessgerät.

Das Umwelt- und Nachbarschaftshaus stellt zwei Projekte zur Erforschung der Belastung rund um den Flughafen durch Ultrafeinstaub vor. Doch die Forschung steht erst am Anfang. Mehr...

Die Agentur für Arbeit nennt die Lage auf dem Arbeitsmarkt „stabil“.

Die Agentur für Arbeit nennt die Lage auf dem Arbeitsmarkt „stabil“. Die Zahl der Erwerbslosen wird weiter sinken, die Integration von Flüchtlingen sei eine große Chance. Mehr...

Flugzeuge machen nicht nur Lärm. sie stoßen auch Schadstoffe aus.

Die Stabsstelle Fluglärm macht die Schadstoffe durch den Luftverkehr zum Thema. Sie will ein eigenes Messsystem aufbauen, um den Zusammenhang zwischen Feinstaubbelastung und Luftverkehr nachweisen zu können. Mehr...

Der Wetterpark in Offenbach ist Teil des Regionalparks Rhein-Main.

Der Flughafenbetreiber Fraport will drei Millionen Euro mehr für Umweltfonds bereitstellen. Davon wird auch der Regionalpark Rhein-Main profitieren. Mehr...

Warten auf ihren großen Auftritt: Die Kindergarde der Krätscher mit ihren Engelskostümen.

Über 200 Besucher kommen zur Weihnachtsfeier der FR-Altenhilfe. Das Programm hat Karl Oertl liebevoll zusammengestellt. Mehr...

Petra Johann (links) und Sylke Lueken kennen sich aus im Hilfesystem für pflegende Angehörige.

Häufig sehen sich die Menschen, die ein Familienmitglied pflegen, erst nach Hilfe um, wenn sie selbst am Ende sind. Ein Netzwerk möchte die Lebensqualität erhalten. Mehr...

Hauptsache mobil - und wenn es mit dem Rollator ist.

Der VdK-Landesvorsitzende Karl-Winfried Seif spricht von einem „großen Schritt nach vorn“. Die Kommunen sollen künftig bei der Pflege mehr Verantwortung übernehmen. Mehr...

Keiner kann die Banner auf dem Eisernen Steg und ihre Botschaft übersehen: Hier ist kein Platz für Sexismus.

Quer über den Eisernen Steg in Frankfurt hängen jetzt vier Banner: Mein Nein meint Nein. Es ist ein Zeichen gegen Sexismus. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für Bewerbungen wissen müssen. Sie sind von sofort an möglich. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.