Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Friederike Tinnappel

Redakteurin, Frankfurt/Rhein-Main

Friederike Tinnappel

Friederike Tinnappel schreibt in der Redaktion Frankfurt/Rhein-Main über Gesundheit, Umwelt, Frauen und den Flughafen.

Kürzel: ft

Wohnt in: Frankfurt

Am liebsten bin ich: hier und dort, auch unterwegs

Dabei seit: 1981

Aktuelle Beiträge von Friederike Tinnappel

Von  |
Eurofighter schützen den deutschen Luftraum.

In Neuburg und Wittmund hat die Luftwaffe je zwei Eurofighter stationiert, um den deutschen Luftraum zu schützen. Sie dürfen schneller als der Schall fliegen. Mehr...

Ein  Eurofighter kann ordentlich Krach machen. (Symbolbild)

Zwei Kampfjets bei Frankfurt haben am Donnerstag die Bevölkerung in Schrecken versetzt. Auch auf Twitter überschlugen sich die Reaktionen nach einem lauten Knall.  Mehr...

Zwei bis drei Mal pro Woche müssen die Patienten in die Ambulanz kommen, um ihre individuell bemessene Dosis Diamorphin unter ärztlicher Aufsicht zu konsumieren.

Framkfurts Gesundheitsdezernent Stefan Majer (Grüne) setzt sich für eine Lockerung der strengen Zugangsvoraussetzungen für die Heroin-Ambulanz ein. Mehr...

Ein Drogendealer wickelt im Frankfurter Bahnhofsviertel auf offener Straße seine Geschäfte ab.

Die Konflikte zwischen Drogensüchtigen und Anwohnern verschärfen sich im Frankfurter Bahnhofsviertel. Die Polizei reagiert mit verstärkten Kontrollen und erhöhter Präsenz. Mehr...

Fahrdienst per Taxi.

Birkenfeld will mehr Unternehmen beteiligen und den Service verbessern. Momentan gibt es vier aktive Fahrdienste für Rollstuhlfahrer in Frankfurt. Mehr...

Die Azubis Robin, Felix und Marco (von links).

Im Berufsinformationszentrum Main-BiZ parken jetzt eine S-Bahn, ein Flugzeug und ein Auto. Auf über 1000 Quadratmetern mit Themeninseln und Computer können sich junge Leute in Frankfurt über alle möglichen Berufe schlau machen.  Mehr...

Alles liegt für die Drogenkonsumentin parat, um sich gleich eine Spritze mit Diamorphin zu setzen.

Stadtrat Majer will die strengen Voraussetzungen zur Teilnahme an der kontrollierten Heroinvergabe in Frankfurt auf den Prüfstand stellen. Mehr...

Ganz wichtig: Blickkontakt. Der sechsjährige Moritz mit seinen Therapeutinnen Janina Kitzerow (vorne) und Jessica Betsch.

Im „Autismus Therapie- und Forschungszentrum“ der Uniklinik Frankfurt werden Menschen mit Autismus behandelt. Die Krankheit ist nicht heilbar, aber Therapien helfen den Betroffenen, sich im Alltag zu integrieren.  Mehr...

Akten arbeitsloser Menschen in Arbeitsagentur. (Symbolbild)

Ein Mann greift in Dietzenbach (Kreis Offenbach) einen Mitarbeiter des Jobcenters mit einem Hammer an. Sein Opfer erleidet so schwere Kopfverletzungen, dass es sofort operiert werden muss. Das Motiv ist noch unklar. Mehr...

Ein Feld mit Hanfpflanzen.

Die FDP in Frankfurt hält ein Verbot von Cannabis für nicht angemessen. Eine Legalisierung würde dem Schwarzmarkt den Boden entziehen.  Mehr...

Geschäfte im Terminal 1.

Mit der Stabsstelle Fluglärm ist die Grundlage geschaffen, dass sich die Stadt Frankfurt beim Flughafen einmischt und zumindest gehört wird, wenn es um eine neue Balance zwischen Lärmbelastung und Profitabilität geht. Ein Kommentar.  Mehr...

Der Fluglärm ist eine Belastung für die Region.

Frankfurts OB Peter Feldmann und Stadträtin Ursula Fechter halten es für möglich, den Fluglärm zu reduzieren und gleichzeitig Geld mit dem Airport zu verdienen. Eine neue Stabsstelle zu Fluglärm nimmt im Oktober die Arbeit auf. Mehr...

Verschleierte Muslimas bei einer Kundgebung radikaler Muslime in Offenbach. (Archivbild)

Frankfurts Frauendezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) ist gegen die Vollverschleierung von Frauen. Aber sie lehnt ein gesetzliches Burka-Verbot ab. Mehr...

Aktionswochen in Frankfurt unter dem Motto „Respekt. Stoppt Sexismus“ sollen im September die vielen Facetten der Diskriminierung von Frauen beleuchten. Mehr...

Die Airline verfolgt eine „strikte Unternehmenspolitik gegen Alkoholmissbrauch“.

Der Mann, der mit 274 Passagieren nach Colombo fliegen wollte, wurde bereits am Check In abgefangen. Mehr...

Kundgebung vor dem Hauptbahnhof: Kurdische Demonstranten fordern Freiheit für PKK-Chef Abdullah Öcalan.

Mehrere hundert, überwiegend kurdische Demonstranten fordern bei einer Demo in Frankfurt die Freiheit von Abdullah Öcalan und anderen politischen Gefangenen.   Mehr...

Die perfekte Welle für Christopher Höllerer.

Das Einkaufszentrum "My Zeil" bietet bis zum 27. August eine Bade-und Surflandschaft der besonderen Art.  Mehr...

Abdullah Öcalan.

Mehrere hundert, überwiegend kurdische Demonstranten fordern bei einer Demo in Frankfurt die Freiheit von Abdullah Öcalan und anderen politischen Gefangenen.   Mehr...

Rettungssanitäter Lukas Schad im Rettungswagen für hochinfektiöse Patienten.

Der Flughafenbetreiber Fraport lädt zu einem Besuch der Rettungswache auf dem Vorfeld des Frankfurter Airports ein. Sie verfügt über eine mobile Isolierstation, in der Patienten mit hochinfektiösen Krankheiten behandelt werden können. Mehr...

Ein junger Mann aus Somalia arbeitet in der Metallwerkstatt des Berufsbildungszentrums an einem Heizkörper.

Um geflüchteten jungen Männern und Frauen den Weg ins Erwerbsleben zu ermöglichen, fördert das Land das Programm „Wirtschaft integriert“ mit elf Millionen Euro. Mehr...

Christine  Freitag will wissen: Sind Jungen anders depressiv als Mädchen?

Die Leiterin der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Frankfurt, Christine Freitag, spricht im Interview über den Zusammenhang zwischen Depression und Gewalt und zu einer eigenen Studie. Mehr...

Keine Berührungsängste: Ayida Abdourohman (l.) und Kume Dube Hebbo.

Alleinerziehenden soll ein neues Angebot die Krankenpflegeausbildung in Teilzeit ermöglichen. Vielen Frauen wird so der Weg in den Arbeitsmarkt gezeigt, den sie ohne diese Kurse nicht so leicht finden würden. Mehr...

Die närrische Zeit ist noch etwas hin, aber die ersten Pläne stehen jetzt schon fest.

Der Große Rat soll am Montag, 15. August, neu gewählt werden. Insgesamt habe sich die Situation aber „nach den Turbulenzen vor einem Jahr“ beruhigt.  Mehr...

Kinder brauchen viel Liebe – und auch etwas Geld.

Was tun wenn der Vater der alleinerziehenden Mutter nichts zahlt? Dann kann die Stadt Frankfurt das Geld vorstrecken. Derzeit zahlt sie anstelle von 4100 Vätern. Mehr...

Der Lauf für mehr Zeit rund um die alte Oper. Ein Foto aus dem Jahr 2012.

Die Anmeldung für den Wettbewerb "Laufen für mehr Zeit" der Aids-Hilfe am 11. September hat begonnen. Mitmachen kann jeder. Mehr...

Dieselverbot? Der Frankfurter Hauptbahnhof wäre für viele Taxis tabu.

IHK und Handwerkskammer fürchten bei einer Einführung der Blauen Plakette um den Anlieferverkehr in die Städte. Denn der Anteil von Dieselfahrzeugen, der die Auflage nicht erfüllt, ist in Hessen hoch, wie eine Umfrage zeigt. Mehr...

Anzeige


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Stellenausschreibung

Wirtschaftsredakteur/-in

Für unsere Redaktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet für ein Jahr eine/n Wirtschaftsredakteur/in. In dieser Funktion werden Sie als Blattmacher/-in tätig sein. Mehr...

Stellenausschreibung

Grafik-Designer/-in

Für unsere Redaktion suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Grafik-Designerin oder einen Grafik-Designer. Es handelt sich um eine Teilzeit-Stelle zu 40 Prozent. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.