Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flucht und Zuwanderung | USA nach der Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Ingo Durstewitz

Sport-Redakteur

Ingo Durstewitz

Ingo Durstewitz arbeitet in unserer Sportredaktion in Frankfurt am Main. Spezialgebiet: Eintracht Frankfurt.

Aktuelle Beiträge von Ingo Durstewitz

Von  |
Im Zentrum der Diskussion: Eintracht-Profi Ante Rebic (li.).

„Man soll nicht immer aus kleinen Dingen so große Sachen machen“: Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic mosert über den TV-Experten Markus Merk. Mehr...

Drei gegen einen, und der eine gewinnt: Michael Hector, Naby Keita, Makoto Hasebe und David Abraham (v.l.) stochern in Leipzig.

Eintracht-Trainer Niko Kovac verlangt von seiner Mannschaft, „ganz schnell in die Spur zu kommen“. Marco Fabian wird noch längere Zeit fehlen. Mehr...

Der Patzer von Leipzig: Torwart Lukas Hradecky trifft außerhalb des Strafraums eine falsche Entscheidung.

Eintracht-Torhüter Lukas Hradecky hat früh Feierabend, weshalb das Spitzenspiel in Leipzig für ihn ausfällt. Mehr...

Der Patzer von Leipzig: Torwart Lukas Hradecky trifft außerhalb des Strafraums eine falsche Entscheidung.

Eintracht-Torhüter Lukas Hradecky hat früh Feierabend, weshalb das Spitzenspiel in Leipzig für ihn ausfällt. Mehr...

Bedient: Jesus Vallejo (li.), Omar Mascarell (Mitte) und Ersatztorhüter Heinz Lindner (re.) nach dem Eigentor zum 0:3.

Skurrile Einlagen und die kurioseste Rote Karte der Saison: In Leipzig erlebt Eintracht Frankfurt einen rabenschwarzen Abend. Ein Hauptdarsteller ist ausgerechnet der sonst so bärenstarke Torhüter Lukas Hradecky. Mehr...

Dirigent der Abwehr: David Abraham.

Der Frankfurter Abwehrchef David Abraham will sich nicht mehr mit Ellenbogenchecks befassen, dafür die Eintracht weiter in der Spitzengruppe halten. Mehr...

Fußballgötter altern nicht: Eintracht-Kapitän Alex Meier.

Eintracht-Kapitän Alexander Meier über Fußball im reifen Alter, seine Liebe zu Frankfurt und weshalb er gar nicht wechseln will. Mehr...

Üben fürs große Ziel: Eintracht Frankfurt trainierte am Montag noch öffentlich.

Die Eintracht darf von internationalen Spielen träumen – wenn sie sich nicht von ihrem Weg abbringen lässt und gut aus dem Startblock kommt. Mehr...

Muss in Leipzig wahrscheinlich passen: Eintracht-Spielmacher Fabian.

Eintracht-Trainer Niko Kovac muss gegen Leipzig wohl auf Szabolcs Huszti und Marco Fabian verzichten, will aber nicht jammern. Mehr...

Rangers-Fans freuen sich schon aufs Bier.

Glasgow Rangers kommt mit vielen Anhängern zum Freundschaftskick nach Leipzig. Die Bierpreise hierzulande sind wohl ein Anreiz für die trinkfesten Rangers-Fans, mehr noch aber sehnen sie sich nach europäischem Fußballflair. Mehr...

Auch ein Neuer: Manuel Baum vom FC Augsburg.

Das Fußballgeschäft ist schnell, unnachgiebig und erbarmungslos. Das ist nicht neu, doch es ist gewiss nicht falsch, ab und an eine Mäßigung einzufordern. Ein Kommentar. Mehr...

Bis in die Haarspitzen motiviert: Neu-Trainer Torsten Frings.

Torsten Frings macht als Cheftrainer des SV Darmstadt 98 sofort klar, wie er seine Mission anpacken will: mit Kampf, Kraft und Willen. Mehr...

Haris Seferovic (Frankfurt, 9) auf der Bank.

Der hessische Bundesligist würde den von Benfica Lissabon umworbenen Stürmer ziehen lassen. Als Ersatz soll ein Stürmer von Real Madrid kommen. Mehr...

Der erste Streich: Aymen Barkok umkurvt FSV-Torwart Jonas Lössl und schiebt zum 2:0 ein.

Der Frankfurter Senkrechtstarter Barkok hat das Zeug dazu, ein Großer zu werden. Mehr...

Fröhliche Hessen überall: Die Eintracht feiert sich und ihre so famose Serie. Hier Timothy Chandler, Branimir Hrgota und Ante Rebic (v.l.).

Eintracht Frankfurt legt eine überragende Hinrunde hin und will die Politik der kleinen Schritte konsequent weiter verfolgen. Mehr...

Die Eintracht bleibt Zuhause (fast) unschlagbar.

Eintracht Frankfurt verabschiedet sich mit einer fast perfekten Heimbilanz in die Weihnachtsferien und lässt die Fans vom Europapokal träumen.  Mehr...

Den Adler im Blick: Aufsichtsrat Philip Holzer.

Eintracht-Aufsichtsrat Philip Holzer über die Chance der Internationalität, die Multi-Kulti-Mannschaft und Fußball als integrative Kraft. (FR+) Mehr...

Wohin geht die Reise für die Eintracht und Trainer Niko Kovac? Das Spiel gegen Mainz soll die Richtung weisen.

Krönt die Eintracht eine tolle Hinrunde oder wird sie auf den Boden der Tatsachen geholt? Weshalb der Partie gegen Mainz 05 eine entscheidende Bedeutung zukommt. Mehr...

Geknickt im Doppelpack: Alexander Meier (links) und Michael Hector sind nach der überflüssigen 0:1-Niederlage restlos bedient.

Eintracht Frankfurt hadert damit, drei Punkte in Wolfsburg leichtfertig verschenkt zu haben - und wehrt sich gegen den Vorwurf, eine Tretertruppe zu sein.  Mehr...

Auch einer der Frankfurter Vielspieler: Bastian Oczipka, hier gegen den Wolfsburger Mario Gomez (rechts).

Eintracht Frankfurt wirkt ein wenig ausgelaugt, schleppt sich der Ziellinie entgegen und wird gegen Mainz auf einen Kraftakt angewiesen sein. Mehr...

Wie einst Uli Hoeneß: Alex Meier schießt hoch übers Tor.

Ausgerechnet Alexander Meier vergibt aus elf Metern die größte Chance zum Ausgleich - schon der zweite vergebene Strafstoß in dieser Saison. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für Bewerbungen wissen müssen. Sie sind von sofort an möglich. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.