Aktuell: Wochenend-Magazin FR7 | FR-Recherche: Medikamententests an Heimkindern | Türkei | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | US-Wahl
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Markus Sievers

Wirtschafts-Autor

Markus Sievers

Markus Sievers schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Berlin.

Aktuelle Beiträge von Markus Sievers

Von  |
In Paris dürfen künftig keine Dieselfahrzeuge mehr unterwegs sein.

Vier internationale Großstädte haben angekündigt, Diesel-Fahrzeuge von 2025 an auszusperren. Hierzulande liegt das Thema auf Eis, die Nachfrage bleibt weiter hoch. Mehr...

Dieter Kempfs Sicht der Dinge unterscheidet sich zum Teil stark von der des Lobbyverbandes, den er nun vertritt.

Der neu gewählte BDI-Chef Dieter Kempf vertritt teilweise unkonventionelle Positionen. Die Höhe des Mindestlohns findet er akzeptabel, die bürokratischen Auflagen nicht. Mehr...

Besonders die Ärmsten sind betrogen worden.

Der deutsche Staat verliert bei den Cum-Ex-Geschäften mindestens zehn Milliarden Euro. Der Riesenbetrug richtet nicht nur abstrakt Schaden an. Ein Kommentar. Mehr...

Weiße Weste? Ja, behauptet Carsten Maschmeyer.

Um Milliarden Euro prellte ein Netzwerk aus Bankern, Anlegern und Beratern den deutschen Staat. Jetzt befragt ein Ausschuss Carsten Maschmeyer zu seiner Rolle bei den sogenannten Cum-Ex-Deals. Mehr...

Möchte mit geringen Steuern Anreize für Unternehmen schaffen: Großbritanniens Premierministerin Theresa May

Theresa May will den wirtschaftlichen Schaden des Brexit durch die Reduzierung der Unternehmenssteuern abfedern. Doch damit werden die Probleme des Landes nur noch größer. Ein Kommentar. Mehr...

Die Preise für Immobilien steigen immer weiter.

Die Bundesbank nimmt den Immobilienmarkt verstärkt in den Blick. Sie macht sich Sorgen, dass Eigenheimkäufer steigende Zinsen nicht verkraften könnten. Das hatte schon mal fatale Folgen. Mehr...

Hier lang: Investoren wetten auf den künftigen Kurs der USA unter Donald Trump.

Mit dem neuen US-Präsidenten kommen wohl Inflation und höhere Zinsen zurück. Mehr...

Schäubles möchte am ausgeglichenen Haushalt ohne neue Schulden festhalten.

Nach einer kurzen Phase mit ausgeglichenen Haushalten droht Deutschland wieder in das übliche Leben auf Pump zurückzufallen, warnt der Bundesrechnungshof. Mehr...

Beamte der Bundespolizei vor dem Gießener Hauptbahnhof.

Der Haushalt für das Wahljahr 2017 steht. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) peilt zum vierten Mal in Folge die Schwarze Null an. Mehr...

Mehr Geld im Alter: Die Renten sollen im kommenden Jahr steigen.

Der Rentenversicherung geht es gut. Das bekommen auch die Rentner zu spüren. Doch so deutlich wie dieses Jahr fällt die Rentenerhöhung im kommenden nicht aus. Mehr...

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) zieht die Konsequenz aus der Veröffentlichung der Panama Papers.

Konsequenz aus den Panama Papers: Per Gesetz soll die Steuerumgehung durch Briefkastenfirmen erschwert werden. Strengere Meldevorschriften sind nur ein Aspekt. Mehr...

Heinz-Josef Bontrup lehrt Volkswirtschaft an der Westfälischen Hochschule.

Wenn der Sachverständigenrat der Politik Ratschläge für die Wirtschaftspolitik gibt, hat er vor allem die Kapitaleigner im Blick, sagt Heinz-Josef Bontrup von der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik. (FR+) Mehr...

Die fünf Wirtschaftsweisen mit der Kanzlerin in Berlin: Die Regierungschefin widersprach den Ökonomen zuletzt häufiger.

Der Sachverständigenrat ist tief gespalten und die Kritik an ihm wird immer schärfer. Die Empfehlungen der Wirtschaftsweisen finden immer weniger Gehör, provozieren aber Widerspruch. Mehr...

Heinz-Josef Bontrup lehrt Volkswirtschaft an der Westfälischen Hochschule.

Heinz-Josef Bontrup ist Sprecher der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik. Im Interview spricht der Ökonom über die Ratschläge der Wirtschaftsweisen und Alternativen dazu. Mehr...

Die Bochumer GLS Bank verzichtet auf Dispozins.

Bochumer GLS Bank verzichtet auf Dispozins – andere Institute kassieren immer noch zweistellige Sätze. Mehr...

John Cryan, Vorstandschef der Deutschen Bank.

In einer Zeit voller Horrormeldungen kommt die Deutsche Bank im dritten Quartal mit einem kleinen Gewinn davon. Ein Kommentar. Mehr...

Steht in den Quartalszahlen besser da als erwartet: Die Deutsche Bank

Die kriselnde Deutsche Bank verzeichnet überraschend Gewinn. Allerdings droht ein verschärfter Stellenabbau. Mehr...

Berliner Radfahrer genießen einen zweifelhaften Ruf, gelten als aggressiv und rücksichtslos.

Ein Modellprojekt mit radelnden Polizisten erhöht in Berlin-Mitte die Sicherheit spürbar. Das könnte ein Vorbild für andere Städe sein. Mehr...

Die Deutschen halten trotz Niedrigzinsen an ihrem Sparverhalten fest.

Aktuell bieten die Banken ihren Sparern Renditen nahe Null. Eins ist klar: Die gesamte Preisgestaltung bei den Dispo-Zinsen ist nicht mehr haltbar. Ein Kommentar. Mehr...

Piggy Bank on Money

Mini-Renditen führen kaum zum Umdenken bei den Deutschen - die Sicherheit geht für viele vor, Risiken will kaum noch jemand eingehen. Mehr...

Aixtron forscht an Beschichtungstechnologie.

Warum Wirtschaftsminister Gabriel die Übernahme des Maschinenbauers Aixtron stoppt. Mehr...

Ein Obdachloser in New York

Im internationalen Vergleich landen die Vereinigten Staaten auf Platz zwei bei den Sozialausgaben – doch die Armen des Landes haben von diesem Geld nur wenig. Mehr...

Auch in Brüssel demonstrieren die Menschen gegen Ceta.

Mangelnder Arbeitnehmerschutz, Privilegien für Investoren - im Freihandelsabkommen Ceta gibt es laut einer Studie noch Regelungsbedarf. Die IG Metall fordert Nachbesserungen. Mehr...

Am Widerstand gegen TTIP und Ceta zeigt sich die Frustration vieler Menschen.

Auch die „Eliten“ beginnen inzwischen zu verstehen, dass die soziale Ungerechtigkeit wächst. Erstaunlich ist, wie lange es zu dieser Einsicht brauchte. Der Leitartikel. Mehr...

Der Staat und seine Beamten brauchen jede Hilfe im Katz-und-Maus-Spiel mit Steuerhinterziehern und Steuergestaltern.

Es scheint unglaublich, was im Ausschuss zur Aufklärung der Cum-Ex-Geschäfte zutage tritt. Klar ist: Der Staat braucht jede Hilfe gegen Steuerhinterzieher. Ein Kommentar. Mehr...

Anzeige


Auch unterwegs auf dem Laufenden:
„FR News“ –
die App für Ihr Smartphone.

Für iPhone und Android-Handys.
Jetzt downloaden!

Stellenausschreibung

Redakteur/-in Frankfurt & Rhein-Main

Jede Woche 36 Seiten mehr Berichte aus Frankfurt und Rhein-Main: Die Frankfurter Rundschau erweitert ihren Regionalteil - und verbessert seine Struktur. Wir stellen die Neuerungen vor.

Für unser Ressort Frankfurt & Rhein-Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Redakteur/in. In dieser Funktion werden Sie am Lokal- und Regionaldesk tätig sein.  Mehr...

Stellenausschreibung

Digitalredakteur/-in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Digitalredakteur/in. In dieser Funktion werden Sie alle digitalen Produkte der Frankfurter Rundschau redaktionell betreuen. Mehr...

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.