Aktuell: Schwerpunkt "Arbeit - unsere Religion" | Germanwings-Absturz | Blockupy Frankfurt | Fußball-News | "Lieber Fanatiker"

Wir über uns

Danijel Majic

Redaktion Frankfurt/Rhein-Main

Danijel Majic

Danijel Majic arbeitet in unseren Redaktionen in Offenbach und Frankfurt. Seine Schwerpunktthemen sind Ausländer- und Rechtsextremismus.

Kürzel: dmj

Aktuelle Beiträge von Danijel Majic

Von  |
Die Mülltonne quillt über.

Übervolle Mülltonnen sind ein Anzeichen für überbelegte Wohnungen. Aktuell beobachten die Behörden in Offenbach 41 "Verdachtsobjekte". In der Vergangenheit waren es schon einmal über 60. Mehr...

Egal ob mit Senf oder Ketchup: Ein neuer Würstchen-Verkauf soll her.

Catering im Stadion am Bieberer Berg wird neu vergeben / Fans wollen mitreden. Mehr...

An der Blockupy-Demo gegen die EZB-Eröffnung könnten sich auch Rechtsextreme an den Ausschreitungen beteiligt haben.

Der hessische Verfassungsschutz untersucht momentan, ob sich Neonazis an den Blockupy-Demos beteiligt haben – welche Rolle sie spielten, ist aber unklar. Mehr...

Das Bild von den Rauchschwaden erweckt einen falschen Eindruck. Der    Rauch ist vor der Kamera und nicht über der ganzen Stadt.

Wie Blockupy die Fotos zum Weltbild liefert. Niucht dabei: Motive, die zeigen, dass das Leben im größten Teil der Stadt ganz normal weiterlief. Sie würden wohl nicht ins Bild passen. Mehr...

Blick aus einer zerstörten S-Bahn an der Haltestelle Ostendstraße.

Brennende Polizeiwagen, Steinwürfe, Verletzte und Festnahmen: Bei der Blockupy-Demo gerät die Lage am Mittwochvormittag außer Kontrolle. An den Schulen in der Nähe der Europäischen Zentralbank herrscht nackte Angst. Dass es Krawalle geben würde, war keine Überraschung. Mehr...

Der Demonstrationszug durch die Innenstadt.

+++ Die Nacht in Frankfurt bleibt weitestgehend ruhig +++ 26 Blockupy-Aktivisten werden festgenommen +++ Demonstration am Abend mit 17.000 bis 20.000 Teilnehmern weitgehend friedlich +++ Polizei veröffentlicht Video vom Angriff auf Revier +++ Demonstranten sollen Flüchtlingsheim attackiert haben +++ Blockupy distanziert sich von der Gewalt +++ 220 Verletzte auf beiden Seiten +++ Gewalt schwächt politisch berechtigen Protest +++ Mehr...

Diese Herrschaften haben immer noch genug zu tun, aber deutlich weniger als noch vor ein paar Jahren.

Laut Kriminalstatistik ist die Zahl der Verbrechen in Südosthessen deutlich gesunken. Mehr...

Ausgangspunkt: Der Maidan in Kiew.

Mit „Road Movie Ukraine“ wollen zwei Offenbacher ins Dokumentarfilm-Programm des Festivals. Mehr...

Helma Fischer, Inhaberin der Steinmetzschen Buchhandlung im Gespräch.

Traditionsreicher könnte der Arbeitsplatz von Helma Fischer kaum sein. Seit 180 Jahren ist die Steinmetz’sche Buchhandlung in Offenbach beheimatet. Und nach wie vor ist der Laden in der Frankfurter Straße Hauptanlaufstelle für Offenbacher Leseratten.  Mehr...

Lernen mit allen Sinnen: Schüler der Intensivklasse 1 an der Bachschule im Unterricht.

2014 sind rund 15.000 Menschen nach Offenbach gezogen. Drei Viertel davon waren Migranten. Mit dem Zuzug steigt auch die Zahl der Schüler, die mit geringen Deutschkenntnissen ins Schulsystem einsteigen. Sie müssen in immer mehr Intensivklassen betreut werden. Mehr...

Jugendamt bietet Programm in den Osterferien Mehr...

Mit dem Frühling beginnen die Baumarbeiten Mehr...

Der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) ragt im Ostend in den Abendhimmel.

In Frankfurt steigen die Mieten und der Wohnraum wird knapp, Offenbach bietet sich als günstige Alternative an. Das ungewöhnlichste Projekt sind die knapp 720 möblierten Kurzzeitwohnungen, die im leerstehenden Gebäudekomplex der KWU vorgesehen sind. Mehr...

Der Energieversorger EVO stellt Sportvereinen aus der Stadt und dem Landkreis Offenbach Trikotsätze, Trainingsanzüge oder Polohemden zu einen stark vergünstigten Preis zur Verfügung. Mehr...

Bald in anderen Händen, das Grundstück mit der Anlage.

Mühlheim hat seine nie in Betrieb gegangene Biogas-Anlage verkauft. Das weitgehend leerstehende Gebäude soll zu einem Nutzfahrzeugzentrum umgebaut werden. Die Biogas-Anlage ist die größte Fehlinvestition in der Geschichte der Stadt. Mehr...

Auch leer ganz schön. Heute Abend aber ist die Hütte voll.

Der Verein, die Fans und die Stadt fiebern dem Pokalabend entgegen. Erstmals seit seinem Neubau ist das Stadion komplett ausverkauft. Mehr...

178 Wohnungen baut die Frankfurter Wohnbaugesellschaft ABG auf dem westlichen Teil des einstigen Manroland-Geländes. 50 davon werden vom Land Hessen, und den Städten Offenbach und Frankfurt gefördert. Mehr...

Die zwei Hauptangeklagten Elvis L. (l) und Harun A. (r) sitzen beim Prozessauftakt im Amtsgericht von Offenbach.

Zu einer Bewährungsstrafe wurden die zwei angeklagten Männer im Alter von 24 und 25 Jahren verurteilt. Im Sommer 2013 sollen sie an einem Überfall auf eine SWR-Crew vor einer Moschee beteiligt gewesen sein. Mehr...

Polizisten haben am Düsseldorfer Flughafen einen mutmaßlichen Syrienkämpfer verhaftet. (Symbolbild)

Einen mutmaßlichen Syrien-Heimkehrer aus Frankfurt ist am Mittwoch am Düsseldorfer Flughafen festgenommen worden. Seine Frau war vorübergehend in Haft. sie wollte mit einer Rohrbombe nach Deutschland einreisen. Sie ist inzwischen wieder auf freiem Fuß. Mehr...

Ab Herbst 2015 sollen auch Offenbacher Schüler vom Diesterweg-Stipendium profitieren Mehr...

Haus der Stadtgeschichte lädt ein zur Führung zum einstigen Metzler‘schen Badehaus Mehr...

Blaulicht: Polizei im Einsatz.

Die Polizei hat eine Räuberbande geschnappt. Diese drang unter anderem in die Wohnung einer Seniorin ein, die gefesselt und geknebelt wurde. Die Frau erlitt einen Schock, von dem sie sich nach Polizeiangaben bis heute nicht ganz erholt hat. Mehr...

2030 dürfte die Stadt wohl doch ganz anders aussehen.

Politik und Wirtschaft versprechen eine starke Bürgerbeteiligung beim Entwurf des Masterplans Stadtentwicklung. Den Auftakt für den Masterplanprozess soll am 6. März eine Veranstaltung bilden. Dort und auf einer gerade gestarteten Internetseite sollen Bürger ihre Anregungen einbringen können.  Mehr...

Lukas Engert bereitet eine Installation von Domenico Laterza für die Ausstellung „Affine Space“ vor.

Seit knapp einem halben Jahr schlägt im ehemaligen Gebäude der Bundeszollverwaltung das Herz der Offenbacher Kreativszene. Die Hochschule für Gestaltung (HfG) veranstaltet regelmäßig Ausstellungen. Mit dem Institut für Klangforschung hat eine deutschlandweit einzigartige Institution Einzug gehalten. Mehr...

Ausgelassene Stimmung auf den Straßen von Bürgel

Am Dienstag kommt es in Offenbach-Bürgel zu einem Einfall vermummter Horden. Polizei und Politik müssen die Waffen strecken.  Mehr...

Georg Diederichs mag Offenbach und will, dass für Stadt geworben wird.

Georg Diederichs setzt sich für Schilder, die touristische Highlights bewerben, ein. Mehr...

Verschiedene Aktionen rund um den 8. Mai sind in Vorbereitung. Es soll dem Ende des Zweiten Weltkriegs und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft gedacht werden.  Mehr...

Trauer um Tugce Albayrak.

Der mutmaßliche Täter im Fall Tugçe, Sanel M., bleibt in Untersuchungshaft. Die Verteidiger des Beschuldigten ziehen bei einem Haftprüfungstermin vor dem Landgericht Darmstadt ihren Antrag zurück. Mehr...

Anzeige

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.