Aktuell: Brexit | HIV und Aids | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Lukas Gedziorowski

Redaktion Frankfurt/Rhein-Main

Lukas Gedziorowski

Lukas Gedziorowski arbeitet in unserer Redaktion Frankfurt/Rhein-Main. Sein besonderer Blick gilt den Ortsbezirken 1 und 3.

Kürzel: leg

Wohnt in: Frankfurt

Am liebsten bin ich: inmitten von Büchern oder im Kino

Dabei seit: 2011

Aktuelle Beiträge von Lukas Gedziorowski

Von  |
Quidditch-Training der Frankfurt Mainticores im Günthersburgpark. Die Kunststoffstäbe sollen Besen ersetzen.

Am Frankfurter Rebstockpark wird am Wochenende die dritte Quidditch-Weltmeisterschaft ausgetragen. Das Spiel aus der Harry Potter-Buchreihe erfreut sich wachsender Beliebtheit. Mehr...

Michielin kann jetzt auch vor seinem Café in der Kaiserstraße Eis servieren.

Das Eiscafé Fontanella ist umgezogen – auf die andere Straßenseite. Hier kann Betreiber Michielin endlich auch Sitzplätze im Freien anbieten. Mehr...

Zweistufig: Der Rohbau des DIPF auf dem Campus Westend.

Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) hat den Rohbau für seinen Neubau auf dem Campus Westend fertiggestellt.  Mehr...

Tommie Harris & Friends spielen jeden Dienstag im Orange Peel in der Kaiserstraße.

Seit über 15 Jahren gibt es „Blues im Palmengarten“. Im August spielt US-Musiker Frank Bey im Palmengarten mit der Tommie Harris Band. Mehr...

Das Wappen mit dem weißen Adler ziert während der Kommunalwahl den Römer.

Frankfurt hat seit dem 13. Jahrhundert ein Logo: das Stadtwappen mit dem weißen Adler. Der Greif wurde 1985 in einen Schriftzug integriert. Doch ein Logo der Herzen ist dieses nie geworden. Mehr...

Die Liebe zur Stadt Frankfurt soll in einem Stadtlogo Ausdruck finden.

Warum hat Frankfurt eigentlich kein eigenes Logo? Um das zu ändern, hat Nils Bremer einen Wettbewerb ausgerufen. Das Museum für Angewandte Kunst zeigt die Entwürfe. Mehr...

Polizisten mit Waffen.

Im Klinikum Höchst entreißt ein psychisch Kranker einem Polizisten die Pistole und schießt um sich. Andreas Grün, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei Hessen, spricht über die Waffen der Polizei und deren Sicherung. Mehr...

Ulrich Becker vollendet sein Kunstwerk.

Ulrich Becker bespielt das Souterrain der McNair-Kaserne mit seinem Werk „Semilucie“. Eröffnung ist am 7. Juli, um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.  Mehr...

Kleingartenhütten werden oft aufgebrochen. (Symbolbild)

Die Polizei informiert im Frankfurter Stadtteil Oberrad darüber, wie man seine Kleingartenhütte vor Einbrecher schützen kann. Oft sind die Täter Obdachlose. Mehr...

Das ehemalige Philosophicums auf dem Campus Bockenheim wird zurzeit umgebaut. (Archivbild)

Unbekannte geben Schüsse auf die Baustelle des ehemaligen Philosophicums auf dem Campus Bockenheim ab. Zu dem Anschlag bekennen sich „Autonome aus Frankfurt“. Mehr...

Oliver Strank (SPD) ist seit Mai Ortsvorsitzender des Ortsbezirks 1.

Gregor Amann (SPD) tritt bei der Bundestagswahl 2017 nicht mehr als Direktkandidat für den westlichen Frankfurter Wahlkreis an. Ansgar Dittmar und Oliver Strank wollen dafür nun kandidieren. Mehr...

Kreisrunder Scherbenhaufen im Dominikanerkloster.

Evangelische Akademie zeigt „Sinn_Orte“. Neben dem Dominikanerkloster werden auch das Karmeliter- und das Kapuzinerkloster einbezogen. Die drei Häuser sind per Licht verbunden.  Mehr...

In der Straße Luginsland wird emsig gewerkelt.

In den Straßen rund um die Zeil in Frankfurt haben viele Läden noch zu kämpfen. Aber jetzt tut sich langsam was. Stadt und Geschäftsleute erkennen Potenziale. Mehr...

Einkaufen und italienisch essen am westlichen Rande des Europagartens: dem Tel-Aviv-Platz.

Wohnblocks und Restaurants dominieren im Europaviertel. Viele Attraktionen hat Frankfurts jüngster Stadtteil noch nicht. Wenn man dort etwas tun kann, dann ist es Baustellengucken. Mehr...

Mieterprotest in der Wallauer Straße im Frankfurter Gallus. (Archivbild)

Vertreter der Vonovia stellen sich im Ortsbeirat der Kritik der Anwohner aus der Wallauer Straße im Frankfurter Stadtteil Gallus. Die Vonovia will Mängel beheben, doch die Mieter sehen weitere Probleme.  Mehr...

Giovanni Lucera (links) und Gerrit Misiewicz wollen, dass ihre Kunden gut und gesund essen.

Die Gastronomen Giovanni Lucera und Gerrit Misiewicz leiden im Frankfurter Europaviertel unter der Baustelle für die U-Bahnlinie 5. Sie sehen sich nach einem neuen Standort um. Mehr...

2001 hätte das ehemalige Güterbahnhofs-Gelände als Kulisse für einen Endzeit-Film getaugt.

Das Europaviertel im Frankfurter Stadtteil Gallus ist kein eigener Stadtteil. Die Weichen für den Bau dieses neuen Quartiers wurden zu einer Zeit gestellt, als das Vereinte Europa noch als goße Idee begeisterte. Mehr...

Eine große Baustelle: Im Viertel ist längst nicht alles fertig.

Ralf Schmidt-Berberich gehört zu den Pionieren des jungen Neubauquartiers Europaviertel. Und im Grunde hat er auch nie das Gallus verlassen. Mehr...

Der neu gestaltete Park lädt zum Verweilen ein.

Der Baumplatz in der Anspacher Straße im Frankfurter Stadtteil Gallus ist neu gestaltet. Das freut Eltern und Kinder. Doch sie wünschen sich mehr. Mehr...

Bald auch Wildwuchs? Die Satirepartei "Die Partei" setzt sich für den Anbau von Hanf in Urban Gardening-Projekten ein.

„Die Partei“ will Hanf beim Urban Gardening anbauen lassen. Ganz abwegig scheint der Vorschlag der Satirepartei nicht zu sein. Mehr...

Kostenlose Rundfahrten mit den Lagunenbooten der Rudergesellschaft Germania 1869.

Gondeln, Kirchboote und gelbe Enten auf dem Main. Beim Ruderfest in Frankfurt findet zum ersten Mal auch ein Wikinger- oder Kirchbootrennen statt. Mehr...

Die Ruderer können einpacken: Zuschauer beobachten am Holbeinsteg die Regatta am Mainufer.

Beim siebten Ruderfest fallen die Finals am Samstagabend wegen Gewitter aus. Die Enttäuschung ist groß. Es fließen sogar Tränen. Mehr...

Kostenlose Rundfahrten mit den Lagunenbooten der Rudergesellschaft Germania 1869.

Gondeln, Kirchboote und gelbe Enten auf dem Main. Beim Ruderfest in Frankfurt findet zum ersten Mal auch ein Wikinger- oder Kirchbootrennen statt. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.