Aktuell: Griechenland | Frauen-Fußball-WM | Flucht und Zuwanderung | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Timur Tinç

Autor

Timur Tinç

Timur Tinç schreibt als Autor der Frankfurter Rundschau in Politik, Sport und aus Frankfurt. Er beschäftigt sich mit den Themen Islam, Türkei, Integration, türkischer Fußball und ist unser Fachmann für den Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners.

Kürzel: tim

Wohnt in: Frankfurt

Am liebsten bin ich: im Waldstadion, in der Ballsporthalle und in der Münchener Straße

Aktuelle Beiträge von Timur Tinç

Von  |
Vor dem Rathaus in Dresden kleben zwei Männer ein Foto der am 1.7.2009 im Dresdner Landgericht erstochenen Ägypterin Marwa El-Sherbini an die Wand.

Der Rat Muslimischer Studierender und Akademiker hat den 1. Juli zum Tag gegen antimuslimischen Rassismus ausgerufen. Bundesweit werden deshalb an Universitäten Ausstellungen, Informationsstände, Diskussionen und Vorträge organisiert. Mehr...

Von  |
Irfan Kaplan ist einer der acht Fahrer, die die Hilfsgüter sicher in die Türkei nach Gaziantep gefahren haben.

Luftfahrt ohne Grenzen ist mit 160 Tonnen an Gütern in die Türkei gefahren, um die Not der rund zwei Millionen syrischen Flüchtlinge – die Hälfte davon Kinder – ein wenig zu lindern. Mehr...

Von  |
Kevin Heiko Reinhold (hinten) und seine Mitstreiter geben dem Kiosk „Kayo“ in der Rebstöcker Straße einen neuen Anstrich.

Jugendliche der Bildungswerkstatt des Internationalen Bunds überstreichen Nazisymbole am Kiosk „Kayo“. Von der Aktion erhoffen sich die Verantwortlichen auch eine gute Wirkung auf die Bildung der Jugendlichen. Mehr...

Von  |
Helal heißt erlaubt. Damit werben auch Dönerläden um muslimische Kunden.

Wann sind Lebensmittel aus islamischer Sicht halal? Wie viel halal steckt in Lebensmitteln mit entsprechendem Siegel tatsächlich drin? Welche Regeln gelten beim Schächten? Die FR erklärt, welche Vorschriften für Muslime gelten. Mehr...

Von  |
Hakan Pakören (links) und Osman Yesil vor ihrem Restaurant im Frankfurter Nordend.

Korrekte Ernährung ist für Muslime in Frankfurt jetzt noch ein bisschen einfacher geworden. Osman Yesil und Hakan Pakören eröffnen im Nordend das erste Halal-Steakhouse in Deutschland. Mehr...

Von  |
So wirbt die Post um Sonntagszusteller.

2500 Postbeschäftigte sind in Hessen im Streik, 20 Prozent der Pakete bleiben liegen. Verdi reicht das nicht: Die Gewerkschaft will den Ausstand ausweiten und ruft für Dienstag zur Demo auf. Für Ärger sorgt das Anwerben neuer Mitarbeiter während des Streiks. Mehr...

Von  |
Fairer Verlierer: LeBron James gratuliert Stephen Curry.

LeBron James und die Cleveland Cavaliers müssen sich im NBA-Finale den Golden State Warriors geschlagen geben. Für die Warriors um MVP Stephen Curry war es der erste Titel seit 1975. Mehr...

Von  |
Jyhan Artut war verägert über die Niederlage gegen England.

Die deutschen Dartsprofis ärgern sich über ihr Viertelfinal-Aus gegen England beim World Cup of Nations in Frankfurt. Jyhan Artut und Max Hopp wollen endlich die Schallmauer durchbrechen und die Großen schlagen. Mehr...

Von  |
Der ganz normale Darts-Wahnsinn: 3000 Zuschauer feiern in der Eissporthalle.

Rund 10.000 Zuschauer strömen in die Eissporthalle Frankfurt zum Darts World Cup of Nations und erleben einen Wettkampf, wie man ihn sonst nur aus England kennt - dem Mutterland der Präzisionssportart. Mehr...

Von  |
Profi Simunic: Faschistischer Gruß nach der WM-Qualifikation.

Dem kroatischen Fußballverband HNS droht der Ausschluss aus der EM-Qualifikation. Es wäre eine harte, aber konsequente Strafe. Der Kommentar. Mehr...

Von  |
Jyhan Artut (links) und Max Hopp feiern ihren Sieg über Österreich.

Max Hopp und Jyhan Artut haben vor 3000 begeisterten Zuschauern in der Frankfurter Eissporthalle das Viertelfinale des Darts World Cup of Nations erreicht. Die beiden deutschen Dartsprofis besiegten Österreich mit 2:0 und treffen am Sonntagnachmittag auf England. Mehr...

Von  |
Tunnelblick: Max Hopp muss beim Word Cup of Nations bis tief in die Nacht konzentriert bleiben.

Max Hopp tritt mit Jyhan Artut für Deutschland beim Darts World Cup of Nations in Frankfurt an. Mehr...

"Verwirrung ist der erste Schritt zur Einsicht", findet Bekim Agai - zum Beispiel die Verwirrung mancher Gesprächspartner darüber, dass der Islamwissenschaftler so gar nicht nach türkischer oder arabischer Herkunft aussieht.

Auf einen Kaffee mit Bekim Agai: Der Frankfurter Islamwissenschaftler wird gefragt, sobald es um Religion und Gewalt geht. Dabei kommt für ihn der Blick auf den Alltag von Muslimen zu kurz.  Mehr...

Von  |
Hat die Betriebssportgruppe Darts gegründet: Lutz Landua.

Die Präzisionssportart Darts wird in Frankfurt und Hessen mit viel Leidenschaft betrieben. In Frankfurt gibt es auch eine Betriebssportgruppe Darts. Mehr...

Von  |
So sehen 40 Punkte aus: zwei Pfeile in der 20.

Die Frankfurter Eissporthalle ist von Donnerstag an Gastgeber für die besten Pfeilewerfer der Welt. Beim „World Cup of Nations“ werden Tausende Zuschauer erwartet. Mehr...

Von  |
Wollen die Macht der AKP ausbauen: Ministerpräsident Ahmet Davutoglu (rechts) und Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan, der bei einer Zwei-Drittel-Mehrheit auch formell zum mächtigsten Mann der Türkei werden könnte.

Die Wähler in der Türkei haben es in der Hand, die Macht der regierenden AKP und damit auch die von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan zu beschneiden. Tatsächlich wittert die Opposition bei der Wahl in der Türkei ihre Chance. Mehr...

Von  |
Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan spielt im Wahlkampf eine zentrale Rolle. Ministerpräsident Ahmet Davutoglu (r.) wirkt dagegen wie ein Statist.

Die Opposition wittert ihre Chance bei der Wahl in der Türkei. Die regierende islamisch konservative Partei AKP ist in allen Regionen gut vertreten. Das Hauptproblem der großen Oppositionsparteien ist, dass sie nur ihre eigene Klientel ansprechen. Mehr...

Von  |
Bastelt schon am neuen Kader: Trainer Gordon Herbert.

Die Skyliners Frankfurt organisieren ein Mini-Camp für deutsche Basketball-Talente. Derweil plant Trainer Gordon Herbert schon den Kader für die nächste Saison.  Mehr...

Von  |
Ein Mann alleine am Tegelsee: Berlin ist die Hauptstadt der Singles.

Die Beziehungsformen haben sich in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten rapide verändert. Wer heute nicht glücklich ist, trennt sich schneller als je zuvor. Nur einen Partner im Leben zu haben, ist heute eine Seltenheit. Mehr...

Von  |
Böser Blick: Skyliners-Cheftrainer Gordon Herbert (mitte) muss von Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic (rechts) beruhigt werden.

Klubboss Gunnar Wöbke ätzt am Mikro über den FC Bayern München. Sechs Spieler noch unter Vertrag. Mehr...

Von  |
„Die Glasmenagerie“ wird in Langen aufgeführt.

Hamlet auf Türkisch mit deutschen Übertiteln? Das zweite türkische Theaterfestival vom 27. bis zum 31. Mai im Rhein-Main-Gebiet macht es möglich, dank dem ehrenamtlichen Engagement vom Tiyatro Frankfurt. Mehr...

Von  |
Nur noch Zuschauer: Die Frankfurt Skyliners, hier Sean Armand (links) und Justin Cobbs, haben sich nach den Playoffs aus dem Titelrennen verabschiedet.

Die Basketballer der Frankfurt Skyliners scheitern im Playoff-Viertelfinale dann doch am übermächtigen FC Bayern. Mehr...

Von  |
Immer einen Schritt zu spät: Skyliner Sean Armand (rechts) gegen Bayerns Vasile Micic.

Die Skyliners aus verlieren Spiel Drei in München mit 64:82. Jetzt folgt ein Do-or-die-Spiel am Sonntag. Mehr...

Von  |
Bäh, den Bayern haben wir die Lederhosen ausgezogen: Skyliner Mike Morrison.

Die Skyliners gleichen in der Playoff-Serie gegen den deutschen Meister Bayern München nach einem 93:69-Sieg zum 1:1 aus.  Mehr...

Das tat weh: Johannes Voigtmann am Boden.

Johannes Voigtmann wird für den Rest der Saison ausfallen. Der Center der Frankfurt Skyliners hat sich im ersten Playoff-Spiel beim FC Bayern München am Samstag einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen.  Mehr...

Von  |
Das tat weh: Johannes Voigtmann am Boden.

Die Frankfurt Skyliners verlieren ihr erstes Playoffspiel in München 72:83. Johannes Voigtmann erleidet vermutlich einen Bänderriss und fällt bis zum Saisonende aus. Mehr...

Von  |
Auf ihn wird es gegen München ankommen: Justin Cobbs.

Trainer Gordon Herbert will den Spielern der Skyliners Frankfurt vor dem ersten Playoffspiel gegen Meister Bayern München den Druck nehmen. Mehr...

Freiburgs Jonathan Schmid ahnt es vielleicht: Für die Breisgauer wird's knapp. FR-Prognose: 18. Platz.

Drei Spieltage vor Saisonende bangen noch acht Mannschaften um den Klassenerhalt in der Ersten Fußball-Bundeliga. Wer muss runter in die zweite Liga? Die Frankfurter Rundschau wagt eine Prognose. Mehr...

Von  |
Sprung, Wurf, Treffer. Stephen Curry holt im SChnitt 23,8 Punkte. Hier setzt er sich gegen Tim Duncan von den San Antonio Spurs durch.

Stephen Curry, Point-Guard der Golden State Warriors, ist zum wertvollsten Spieler der NBA gewählt worden. Mehr...

Anzeige

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.