Aktuell: Pegida | Flucht und Zuwanderung | Fußball-News | Eintracht Frankfurt

Wir über uns

Timur Tinç

Redaktion in Frankfurt a.M.

E-Mail: t.tinc@fr.de

Timur Tinç

Timur Tinç ist Volontär der Frankfurter Rundschau. Er beschäftigt sich mit den Themen Islam, Türkei, Integration, türkischer Fußball und ist unser Fachmann für den Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners.

Kürzel: tim

Wohnt in: Frankfurt

Am liebsten bin ich: im Waldstadion, in der Ballsporthalle und in der Münchener Straße

Dabei seit: 2008

Aktuelle Beiträge von Timur Tinç

Von  |
Hat an sich und den Pfeilen gearbeitet: Max Hopp.

Der 18-jährige Max Hopp hat hohe Ziele und einen langen Weg vor sich. Am Donnerstag beginnt die Dart-WM der Professional Darts Corporation (PDC) in England. Mehr...

Von  |
Justin Cobbs war kaum zu stoppen.

Die Frankfurt Skyliners schlagen auch die Baskets Oldenburg und nähern sich den Playoff-Plätzen. Bester Mann auf dem Parkett war Justin Cobbs mit 17 Punkten und acht Assists Mehr...

Von  |
Vielleicht ist es gar nicht Manuel Neuer, sondern Manuel Neuer

Ein Spruch geht um die Welt – ist er nun Kult? Oder schrecklich? Jetzt hat Y-Titty auch noch ein Lied über Deutschlands Nationaltorhüter geschrieben Mehr...

Von  |

Nach fünf Pflichtspielsiegen hintereinander kommt mit den Baskets Oldenburg ein richtig starker Gegner nach Frankfurt. Vor allem auf die jungen Guards Justin Cobbs und Sean Armand wartet eine große Herausforderung. Mehr...

Von  |
Treffsicher: Sean Armand (re.) war auch von Nicolai Simon nur selten zu stoppen.

Die Frankfurter Korbjäger bezwingen die Löwen aus Braunschweig mit 84:72. Sean Armand und Danilo Barthel sind mit 22 Punkten die besten Schützen. Mehr...

Von  |
Martello auf dem Taksim Platz im Juni 2013.

Davide Martello hat auf dem Taksim-Platz in Istanbul und auf dem Maidan in Kiew mit der Kraft seiner Klavierkunst für Momente der Ruhe gesorgt. Wie sein großes Vorbild John Lennon will er mit Musik für Frieden und Gerechtigkeit kämpfen.  Mehr...

Von  |
Der General auf dem Parkett: Justin Cobbs.

Justin Cobbs hat in zwei Spielen für die Frankfurt Skyliners bewiesen, dass er der Spielgestalter sein kann, den der hessische Basketball-Bundesligist so dringend gebraucht hat. Gegen Braunschweig soll er an seine Leistung - 20 Punkte, vier Assists - vom Dienstag in der Eurochallenge anknüpfen. Mehr...

Von  |
Kampf unterm Korb: Der Frankfurter Aaron Doornekamp (re.) gegen Patrick Richard (MBC).

Die Frankfurt Skyliners gewinnen mit ihrem neuen Point-Guard Justin Cobbs beim Mitteldeutschen BC mit 73:62. Mehr...

Von  |
Will den Kader erweitern: Gunnar Wöbke.

Beim Auswärtsspiel in Leipzig gegen den Mitteldeutschen BC wird den Skyliners Frankfurt weiterhin ein echter Point Guard fehlen. Mehr...

Von  |
Geschmeidig vorbei am Gegner: Mikko Koivisto von den Frankfurt Skyliners.

Skyliners besiegen bei Comeback von Mikko Koivisto Tübingen mit 79:63. 14 Punkte vom Shooting-Guard. Mehr...

Von  |
Reumütig: Filmore Beck.

Filmore Beck ist von der Zweiten Basketball-Bundesliga mit einer Rekordsperre bis Juni 2018 belegt worden. Der 23-Jährige hatte im Trikot des TV Langen seinem Karlsruher Gegenspieler Paul Brotherson mit der Faust den Kiefer und das Jochbein gebrochen. Dem gebürtigen Frankfurter tut es leid und hofft, dass die Sperre noch verkürzt wird. Mehr...

Von  |
Reumütig: Filmore Beck.

Die Zweite Basketball-Bundesliga hat den Ex-Langener Filmore Beck nach dessen Faustschlag gegen den Karlsruher Paul Brotherson zu einer Sperre bis Juni 2018 verurteilt. Das Strafmaß ist unverhältnismäßig lang, findet unser Autor. Die Liga hätte mehr auf den Resozialisierungs-Aspekt setzen sollen, statt einen 23-Jährigen zu kriminalisieren. Mehr...

Von  |

Den Frankfurt Skyliners gehen auf den kleinen Positionen die Spieler aus, planen aber keine Nachverpflichtungen. Gordon Herbert ist frustriert Mehr...

Von  |

Die Skyliners Frankfurt verlieren in der Eurochallenge 72:70 gegen die Boras Baskets. Nach Spielschluss legen die Skyliners Protest gegen die Wertung des Spiels ein, weil sie sich vom technischen Delegierten benachteiligt fühlen. Mehr...

Von  |
In ungewohnter Rolle: Quantez Robertson.

Die Sorgen der Frankfurter Basketballer werden nach der 62:81-Pleite in Bamberg immer größer. Inzwischen sind sechs Spieler verletzt. Mehr...

Von  |
Will sich beweisen: Johannes Richter.

Skyliners-Profi Johannes Richter fährt mit Selbstvertrauen nach Bamberg. Die Frankfurter Korbjäger sind dort allerdings nur krasser Außenseiter. Mehr...

Von  |
Katharina Hermes mit ihren Heelbopps.

Drei Gründer aus den Bereichen Mode, Sport und Landwirtschaft sind für den 12. Hessischen Gründerpreis in der Kategorie "Innovative Geschäftsidee" nominiert.  Mehr...

Von  |
Richard Williams (Skyliners, r.) gegen Lawrence Hill.

Die Frankfurter Korbjäger müssen sich gegen Trier gewaltig steigern, aber gleichzeitig auf Klein, Koivisto und Morrison verzichten. Mehr...

Von  |
Die Jung-Unternehmer Christopher (l.) und Bastian Nitzschke.

Bastian und Christopher Nitzschke haben ein Portal gegründet, dass Monteur-Unterkünfte anbietet. Mittlerweile hat die Internetseite mein-monteurzimmer.de das deutschlandweit größte Angebot. Das hat ihnen eine Nominierung für den Hessischen Gründerpreis eingebracht. Die weiteren Finalisten sind Sven Junglas mit seiner Internetseite meinunternehmensfilm.de sowie Anna Hein und Ilona Heil mit ihrem Café Glück in Fulda Mehr...

Von  |
Kerstin Ziegler hat ihr Hobby zum Beruf gemacht.

Fünf Kandidatinnen stehen im Finale des 12. Hessischen Gründerpreises, der am 12. November in Gelnhausen vergeben wird. Das bestätigt einen bundesweiten Trend und Studien, die sehen, dass Frauen Beruf und Familie in Einklang bringen wollen. Mehr...

Von  |
Johannes Voigtmann setzt sich unter dem Korb durch.

Sechs Spiele, fünf Niederlagen. Den Saisonstart haben sich die Frankfurt Skyliners anders vorgestellt. Johannes Voigtmann auch. Der 21 Jahre alte Center des hessischen Basketball-Bundesligisten spricht vor dem Spiel gegen die Artland Dragons Quakenbrück (Samstag 20.30 Uhr) im Interview über die aktuelle Situation der Skyliners. Mehr...

Von  |
Die Chefs bei der Credit Suisse haben derzeit nicht nicht viel Grund zur guten Laune. Das Bild zeigt Brady W. Dougan bei einer Pressekonferenz im Juli 2014.

Peinliche Panne bei der Credit Suisse: Die Schweizer Großbank hat einem Hedgefonds-Manager bereits vor mehreren Monaten "aus Versehen" 1,5 Millionen Dollar überwiesen. Seitdem ist der Mann unauffindbar. Mehr...

Von  |
Leere Bahnsteige könnte es an diesem Wochenende häufiger geben. Denn gefahren werden soll – wenn es nach der GDL geht – nicht.

Dieses Wochenende droht ein Verkehrschaos. Die Lokführergewerkschaft GDL ruft zum zweitägigen Streik auf, die Bahn legt der Gewerkschaft ein neues Angebot vor. Mehr...

Von  |
Unnachahmlicher Antritt: Quantez Robertson (r.) läuft dem Bonner Eugene Lawrence davon.

Quantez Robertson ist im ausgeglichenen Skyliners-Kader der Spieler mit den außergewöhnlichsten Fähigkeiten. Wenn der 29-jährige US-Amerikaner nicht auf dem Parkett steht oder nicht fit ist, bekommt der hessische Basketball-Bundesligist Probleme. Gegen Bremerhaven ist er am Sonntag (15 Uhr) natürlich in der Startformation gesetzt. Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.