Aktuell: Berlinale 2016 | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main | Wintersport
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Timur Tinç

Autor

Timur Tinç

Timur Tinç schreibt als Autor der Frankfurter Rundschau in Politik, Sport und aus Frankfurt. Er beschäftigt sich mit den Themen Islam, Türkei, Integration, türkischer Fußball und ist unser Fachmann für den Basketball-Bundesligisten Frankfurt Skyliners.

Kürzel: tim

Wohnt in: Frankfurt

Am liebsten bin ich: im Waldstadion, in der Ballsporthalle und in der Münchener Straße

Aktuelle Beiträge von Timur Tinç

Von  und  |
Geht oft über den Schmerz hinaus und spielt weiter, auch wenn’s mal zwickt: Aytac Sulu.

Der Darmstädter Kapitän Aytac Sulu spricht im FR-Interview über Fußballromantik, moderne Gladiatoren, sein feuriges Temperament und weshalb er um ein Haar Autoverkäufer geworden wäre. Mehr...

Von  |
Der Ball ist kleiner und schwerer als beim Fußball. Um das Spielgerät und den Einzug ins EM-Halbfinale kämpfen hier der Spanier Pola (li.) und der Portugiese Cardinal (re.).

Der DFB hofft mit der Gründung der Nationalmannschaft auf einen Boom der Hallensportart in Deutschland. Mehr...

Wie in Cizre sind auch in Diyarbakir zahlreiche Straßenzüge völlig zerstört.

In der türkischen Stadt Cizre gibt es nach Kämpfen zwischen dem türkischem Militär und der PKK Tote. Wie viele, darüber gehen die Angaben stark auseinander. Seit Wochen herrschen in der Region bürgerkriegsähnliche Zustände. Mehr...

Von  |
Auf und davon: Johannes Voigtmann und die Skyliners sind kaum zu stoppen.

Die Frankfurt Skyliners rücken mit dem zwölften Sieg in Folge auf den zweiten Platz vor. Mehr...

Von  |

Johannes Voigtmann und Aaron Doornekamp stehen wieder im Kader der Skyliners Frankfurt. Mehr...

Von  |
Stellt sein "Manifest" vor: Gianni Infantino.

Große Reformankündigungen von Gianni Infantino? Fehlanzeige! Sie sind vom Italo-Schweizer aus dem walisischen Brig, 12,5 Kilometer entfernt von Blatters Heimatort Visp, auch nicht zu erwarten. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Hype um die Handballer nach dem EM-Sieg. Aber was bringt die Zukunft?

Alle Sportarten hinter dem Fußball haben es schwer in der Gunst des Zuschauers. Basketball, Volleyball und Eishockey versuchen ihr Glück im Internet. Mehr...

Von  |

Das Frankfurter Urgestein Quantez Robertson führt die Hessen zum Sieg über Bayreuth. Mehr...

Von  |
Spielt seit einigen Wochen mit Mundschutz: John Little.

John Little hat die Basketballer der Skyliners Frankfurt defensiv noch einmal stärker gemacht. Dabei genießt er es regelrecht, seine Gegenspieler zu entnerven. Mehr...

Von  |

Die Frankfurter Korbjäger besiegen Gaziantep nach einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 91:79. Scrubb ist Topscorer mit 26 Zählern. Mehr...

Von  |
Die Unternehmer Marco Döll (l.) und Achim Karn.

Achim Karn und Marco Döll wollen die hessische Begrüßungsformel "Gude" in die Welt tragen. Mit eigenem Bier, Apfelwein und Textilien soll das gelingen - eine große Fangemeinde haben sie bereits geschaffen. Mehr...

Von  |
Johannes Richter hatte seinen Anteil am Einzug in die Pokal-Endrunde gegen Oldenburg.

Johannes Richter ist immer da, wenn er gebraucht wird – und das war in dieser Saison nicht oft. Mehr...

Von  |
Hat sich schnell eingefügt: Philip Scrubb.

Die Skyliners schlagen Titelverteidiger Oldenburg und erreichen die Pokal-Endrunde. Mehr...

Von  |
Fühlt sich in Frankfurt sehr wohl: Jordan Theodore.

Jordan Theodore bekommt bei den Frankfurt Skyliners die Anerkennung, die er schon immer haben wollte. Der US-Amerikaner fühlt sich in Frankfurt pudelwohl: „Das hier ist ein Geschenk Gottes.“ Mehr...

Von  |
Medhi Benatia: Ein Imageschaden, nicht nur für den Spieler.

Die persönlichen Daten des Bayern-Verteidigers Mehdi Benatia haben die Runde gemacht. Adresse, Steuernummer und natürlich das Gehalt, auf Zehntausenden Smartphones verbreitet – und alles ungeschwärzt. Der Schaden ist angerichtet. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Beim Höhenflug: Quantez Robertson.

Der Frankfurter Basketball-Bundesligist ist nach dem 88:73-Sieg über Crailsheim nun Vierter - und Danilo Barthel am Finger verletzt. Mehr...

Von  |
Die Trikots von Atletico Madrid und Real Madrid.

Real Madrid und Atletico Madrid sind von der Fifa mit einer Transfersperre für die nächsten zwei Perioden belegt worden. Ein überfälliger Schritt, wenn man sieht, dass die Fifa beide Klubs für Fälle zwischen 2005 und 2014 (Real) beziehungsweise 2007 bis 2014 (Atletico) sanktioniert. Ein Kommentar. Mehr...

Von  |
Hat gute Ansätze gezeigt: Neuzugang Philip Scrubb.

Philip Scrubb feiert gelungenes Debüt im Trikot der Frankfurter Korbjäger und kann auf Anschlussvertrag hoffen. Die Hessen reagieren auf Verletzungsprobleme. Mehr...

Von  |
Türkische Polizisten sichern nach dem Anschlag das Gebiet um die Blaue Moschee in Istanbul.

Innerhalb weniger Monate wird die Türkei mehrfach vom IS-Terror erschüttert. Doch der Regierung fällt nur eine Nachrichtensperre ein. Das ist ein Armutszeugnis. Ein Kommentar.  Mehr...

Von  |
Der Eingang zum Sperrbezirk in Diyarbakir in der Südosttürkei: Dort herrschen bürgerkriegsähnliche Verhältnisse.

Die jetzige Welle der Gewalt in der Türkei hat Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan zu verantworten. Er hat im Sommer ohne Not den Friedensprozess mit der PKK beendet. Ein Kommentar.  Mehr...

Von  |
Alter und neuer Weltmeister: Der Schotte Gary Anderson.

Die Darts-Szene in Deutschland hat viel Potenzial, braucht aber noch bessere Strukturen und mehr Sponsoren. Die Einschaltquoten jedenfalls können sich sehen lassen. Mehr...

Von  |
Jung und Alt trotzen dem Regen auf dem Außenring der Eissporthalle.

Hunderte sind am Samstag zur Halle am Ratsweg gekommen, um sportlich ins neue Jahr zu starten. Vor dem Schlittschuhverleih bilden sich lange Schlangen, auch das Restaurant ist proppenvoll. Mehr...

Von  |
Einer der beiden Garanten für den Sieg der Skyliners: Johannes Voigtmann (Mitte).

Danilo Barthel und Johannes Voigtmann führen die Frankfurter Korbjäger zum 72:59-Erfolg in Crailsheim. Mehr...

Von  |
Der siebenjährige Noah wird den Franco spielen.

Bei einem Workshop erlernen Kinder und Erwachsene den Auftritt auf der Bühne. Musiktheaterpädagogin Winkler leitet die Gruppe aus allen Generationen in der Oper Frankfurt mit verschiedenen Übungen an. Mehr...

Von  |
Schwerstarbeit für die Männer in Orange am zugemüllten Opernplatz.

Der Tag danach: 25 Tonnen Müll sind nach Silvester in Frankfurt zu entsorgen. Die Ahmadiyya-Gemeinde hilft der städtischen Entsorgungs- und Servicegesellschaft FES beim Neujahrsputz am Mainufer. Mehr...

Von  |
Das Mainufer war wie immer proppenvoll.

Polizei und Feuerwehr in Frankfurt vermelden einen weitestgehend ruhigen Jahreswechsel. Die Beamten rücken zu 510 Einsätzen aus, die Feuerwehr wird zu 125 Brandstellen gerufen, zumeist nach Mitternacht. Der Eiserne Steg wird zeitweise wegen Überfüllung geschlossen. Mehr...

Anzeige

Ausbildung

Praktikum bei der FR

Lernen Sie den Arbeitsalltag einer Redaktion kennen und erproben Sie sich und Ihr journalistisches Talent bei der Mitarbeit.  Mehr...

Ausbildung

Volontariat bei der FR

Der Hauptweg in den Journalismus führt weiterhin über das Redaktionsvolontariat. Hier finden Sie alles, was Sie für eine Bewerbung wissen müssen. Mehr...

Video

Wie wir arbeiten: Stephan Hebel - Der Leitartikler

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.