Aktuell: Terror in Paris | Kolumne "Gastwirtschaft" | Skispringen, Wintersport | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Eintracht Frankfurt

Wir über uns

Frank Hellmann

Sport-Autor

Frank Hellmann

Frank Hellmann schreibt für unsere Sportredaktion aus Frankfurt.

Aktuelle Beiträge von Frank Hellmann

Von  |
Bislang der Teuerste: Neu-Borusse Kevin Kampl (rechts).

Die Bundesliga übt sich in vornehmer Zurückhaltung: Die zweite Transferperiode dient bislang mehr der Feinjustierung / Warum Schnäppchen so schwierig und Volltreffer eher selten sind Mehr...

Die Bundesliga ist nicht nur sportlich ein Erfolg: Der Umsatz ist für die Saison 2013/2014  auf 2,45 Milliarden Euro geklettert - ein Plus von fast 13 Prozent.

Künftig dürfte die Verteilung der immens steigenden Fernsehgelder in der Fußball-Bundesliga beliebte Traditionsvereine besonders berücksichtigen. Mehr...

Spekulationsobjekte in Aktion: Lars Stindl (rechts) gegen Zlatko Junuzovic.

Lars Stindl von Hannover 96 und Zlatko Junuzovic von Werder Bremen sind kaum mehr zu halten. Überhaupt sind die Parallelen beider Spieler frappierend. Mehr...

Torwart Yann Sommer überzeugt bei Borussia Moenchengladbach.

Schweizer Torhüter genießen in der Bundesliga neuerdings höchste Wertschätzung. Sie gelten intern als ausgesprochene Sympathieträger. Mehr...

Immer voll konzentriert: Der Paderborner Moritz Stoppelkamp beim Fußballtennis.

Der SC Paderborn arbeitet im Trainingslager in der Türkei am Feinschliff, um die Sensation Klassenerhalt zu vollbringen. Mehr...

Pyeongchang richtet die Olympischen Winterspiele 2018 aus.

Pyeongchang liegt als Ausrichter der Olympischen Winterspiele 2018 hinter dem Zeitplan zurück. Auch die Fußball-WM 2018 in Russland steht unter seinem schlechten Zeichen. Doch IOC und Fifa sind mit ihren Vergabepraktiken selbst schul an der Misere. Ein Kommentar. Mehr...

Starke Frau: Teresa Enke, Witwe von Robert Enke, im Eintracht Frankfurt Museum.

Teresa Enke und Ronald Reng erinnern sich bei einer Veranstaltung in Frankfurt an Robert Enke. Mehr...

Miroslav Klose (r.) lief im Derby gegen den AS Rom noch für Lazio auf.

Werder kann sich vorstellen, den Weltmeister zurückzuholen. Auf der Suche nach einem Stürmer der Bremen im Abstiegskampf hilft, ist der Verein auf Altmeister Klose aufmerksam geworden.  Mehr...

Muss auch mal ausruhen: Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl.

Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl spricht im Interview über Spielereinkäufe, Charakterprüfungen, Ping-Pong-Spiele und Gewichtsabnahme. Mehr...

Bei Lazio nur noch zweite Wahl: Miroslav Klose.

Für Miroslav Klose läuft es zur Zeit bei Lazio Rom nicht gerade gut. Im Sommer endet sein Vertrag bei den Italienern - Grund genug für Werder Bremen, sich mit dem ehemaligen Nationalstürmer zu beschäftigen. Mehr...

Pierre-Emile Höjbjerg im Trainingslager in der Türkei.

Trotz namhafter Neuzugänge stapelt der FC Augsburg lieber tief. Der Stellenwert der bayrischen Schwaben ist in der Branche in den letzten Jahren nach oben geschnellt.  Mehr...

Lässt sich nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen: Trainer Tayfun Korkut.

Warum Trainer Tayfun Korkut nach einem Jahr bei Hannover 96 gelassener geworden ist. Auch die Zielvorgaben von Präsident Martin Kind bringen den Coach nicht aus der Ruhe. Mehr...

Kondolenzbuch für Junior Malanda.

Junior Malanda gab ein gutes Beispiel ab, wie sich einer mit Fleiß und Hingabe nach oben kämpft. Für Wolfsburgs-Trainer Dieter Hecking war der 20-Jährige wie ein Ziehsohn. Für Mannschaft und Trainer wird es nach dem Unfalltod Malandas schwer, wieder Fußball zu spielen. Kommentar. Mehr...

Generationenvergleich: Levin Öztunali, Clemens Fritz.

Der SV Werder Bremen sucht im Trainingslager in Belek die passende Mischung aus Jung und Alt. Wie viel Jugend verträgt ein Team im Abstiegskampf?  Mehr...

Gehört in Belek diesmal zur Ausrüstung: Thermometer. An der türkischen Riviera ist es derzeit kälter als in Deutschland.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bereitet sich bei winterlichen Temperaturen an der türkischen Riviera auf die Rückrunde vor. Mehr...

Räumt seinen Schreibtisch: Andreas Rettig.

DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig verlässt die DFL - er sieht seine Zukunft in einer Tätigkeit bei einem Verein. Rettig ist und bleibt eben ein Fußballer. Ein Kommentar. Mehr...

Andreas Rettig verlässt die DFL.

Nach zwei Jahren verkündet der DFL-Geschäftsführer seinen Abschied vom Ligaverband - um zu Eintracht Frankfurt zu gehen?  Mehr...

Wohlfühloase Belek: Gladbachs Brasilianer Raffael.

Die Fußballclubs haben mit ihrer Vorbereitung für die zweite Hälfte der Saison begonnen. Der Badeort Belek hat alles, was ein Bundesligist im Trainingslager so braucht. Mehr...

Voll fokussiert auf das Jahr 2015: Bundestrainerin Silvia Neid.

Bundestrainerin Silvia Neid über Fehler vor der WM 2011, Herausforderungen der Weltmeisterschaft 2015 und die Debatte mit den Bundesligavereinen. Mehr...

Hofft weiter auf die Rückkehr auf den Rasen: Kim Kulig.

Die ehemalige Europameisterin Kim Kulig macht kleine Schritte, um sich ihren großen Traum vom Comeback nach unendlicher Leidenszeit zu erfüllen. Mehr...

„Angst vor dem Abstieg“: Der enttäuschte Mats Hummels warnt vor dem Schlimmsten.

Champions-League-Achtelfinalist Borussia Dortmund überwintert nach dem 1:2 auf einem Abstiegsplatz. Trainer Jürgen Klopp kehrt den Kämpfer heraus, um den nächsten Tiefpunkt beim BVB zu erklären.  Mehr...

Umkämpftes Duell vor zwei Wochen: Kerstin Garefrekes (links) gegen die Ex-Frankfurterin Gina Lewandowski.

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt wollen im Pokal-Viertelfinale gegen Angstgegner FC Bayern München unbedingt ein Ausscheiden vermeiden. Mehr...

Bremens Alejandro Galvez lässt den Kopf hängen.

Nie war die Lage bei Fußball-Bundesligist Werder Bremen bedrohlicher als jetzt. Die Hanseaten schlittern von einem Negativrekord zum nächsten und erwarten als Tabellenletzter im Kellerduell Borussia Dortmund. Mehr...

In den deutschen Fußballstadien bleiben viele Sitze leer.

Der Fußball-Terminplan ist längst viel zu voll. Tausende nicht verkaufte Eintrittskarten und leere Ränge in den Stadien sind ein Alarmsignal. Ein Wochenspieltag in der Woche vor Weihnachten ist nichts Anderes als grober Unfug, meint unser Autor. Mehr...

Hat den BVB mit seinem Tor erlegt: Julian Schieber (li.) hier gegen Nuri Sahin.

Hertha BSC durchlebt eine durchwachsene Saison, die Zwischenbilanz kann den ambitionierten Bundesligisten nicht befriedigen. Und die nächste schwere Aufgabe steht bevor: Gerade erst den Kraftakt gegen Borussia Dortmund vollbracht, sollen die Berliner nun der forschen Eintracht die Stirn bieten. Mehr...

Im Gespräch: Aufsichtsratschef Francisco Javier Garcia Sanz mit Trainer Dieter Hecking.

Die internationale Präsenz ist eine entscheidende Triebfeder für den Besitzer des VfL Wolfsburg. Mehr...

Cheftrainer Colin Bell wirkte noch nie so wütend und zugleich enttäuscht wie nach dem 1:2-Offenbarungseid gegen den FC Bayern.

Der 1. FFC Frankfurt durchlebt nicht zum ersten Male eine größere Sinnkrise. Manager Dietrich stützt Trainer Bell.  Mehr...

Wachablösung im BVB-Tor: Mitchell Langerak und, im Hintergrund, Roman Weidenfeller.

Mit Mitchell Langerak für Roman Weidenfeller scheint vorerst eine Wachablösung im BVB-Tor eingeleitet. Zumindest bis Weihnachten steht wohl der Australier im Kasten. Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.