Aktuell: Flüchtlinge | Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Frank Hellmann

Sport-Autor

Frank Hellmann

Frank Hellmann schreibt für unsere Sportredaktion. Aktuell verfolgt er die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Kanada.

Aktuelle Beiträge von Frank Hellmann

Von  |
Wasserschlacht? „Kenne ich nicht“: Thomas Müller (Mitte).

Nach einem holprigen Länderspieljahr 2014/15 wollen Joachim Löw und seine Spieler den Schalter wieder umlegen. Vor dem Polen-Spiel sendet die Nationalelf Statements aus. Mehr...

Hat noch kein Länderspiel: Kevin Trapp.

Im Tor der Nationalmannschaft ist Manuel Neuer die klare Nummer eins. Dahinter ist alles offen. Dem ehemaligen Frankfurter Kevin Trapp winkt bald eine Nominierung. Mehr...

Der Jubel des Tages: FSV-Spielmacher Besar Halimi (Mitte) wird nach seinem 1:0 gefeiert.

Die Glückwünsche für Besar Halimi, aufgewachsen im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen, wollten im Kabinengang gar nicht abreißen. Unglücklich verlief indes das Debüt seines überraschend in die Startelf beorderten Neuzugangs Felipe Pires.  Mehr...

Noch trainiert er im Wolfsburger Dress: Kevin De Bruyne.

Kevin De Bruyne gibt dem Lockruf nach und wechselt zu Manchester City. Dem VfL Wolfsburg ergeht es, wie den meisten Bundesligaklubs: Die besten Spieler werden irgendwann weggekauft. Für den VfL ist der Abgang seines Besten aber auch eine Chance. Ein Kommentar. Mehr...

Kevin De Bruyne zieht es wohl nach England - obwohl er vertraglich noch bis 2019 an den VfL Wolfsburg gebunden ist.

Wolfsburg kann nicht anders, als De Bruyne ziehen zu lassen. Die Ablöse für Deutschlands Fußballer des Jahres soll 75 Millionen Euro betragen, Bonuszahlungen können die Summe auf 80 Millionen treiben. Mehr...

Die Gejagten: Nora Holstad, Melanie Behringer, Raffaela Manieri und die Meisterschale.

Saisonstart in der Frauenfußball-WM: Zu erwarten ist ein Vierkampf von FC Bayern und VfL Wolfsburg auf der einen, 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam auf der anderen Seite. Mehr...

Ab jetzt im Team: Silvia Neid (links) und Steffi Jones.

Der Schnupperkurs der DFB-Direktorin bei Bundestrainerin Silvia Neid ist die nächste kühne Rochade im deutschen Frauenfußball - und lässt reichlich Raum für Spekulationen. Mehr...

So wollen ihn die Eintracht-Fans am Samstag nicht sehen: Sascha Mölders, FC Augsburg.

Beim FC Augsburg hat Sascha Mölders sein Glück gefunden: Der Stürmer, der einst beim FSV Frankfurt kickte, hat legendäre Treffer für die Schwaben erzielt. Weil Raul Bobadilla fehlt, könnte Mölders gegen die Eintracht von Anfang an auflaufen. Mehr...

So wollen ihn die Eintracht-Fans am Samstag nicht sehen: Sascha Mölders, FC Augsburg.

Beim FC Augsburg hat Sascha Mölders sein Glück gefunden: Der Stürmer, der einst beim FSV Frankfurt kickte, hat legendäre Treffer für die Schwaben erzielt. Weil Raul Bobadilla fehlt, könnte Mölders gegen die Eintracht von Anfang an auflaufen. Mehr...

Keine Zweifel am Coach: Sportdirektor Thomas Eichin (l.), Trainer Viktor Skripnik.

"Wir müssen uns doch jetzt nicht in die Bux‘ machen" - Werder Bremens Geschäftsführer Thomas Eichin warnt vor dem Spiel bei Hertha BSC, schon vorab von einem Fehlstart zu sprechen. Mehr...

Klar formuliert: Die BVB-Fans verkündeten vergangenen Samstag ihren Unmut gegen die Preise beim Spiel in Hoffenheim.

Die Bundesliga beginnt wieder mit Protesten gegen die Preispolitik und die Spielplangestaltung. Mehr...

Gyoergy Garics beim ersten Saisinspiel gegen Hannover 96.

Mit dem Defensivspezialisten György Garics bekommt Darmstadt 98 einen Akteur, der einen doppelten Antrieb verspürt. Der österreichische Nationalspieler will sich nicht nur in der Bundesliga beweisen, sondern auch bei der EM 2016. Mehr...

Dahin soll es gehen: Miroslav Klose peilt das Erreichen der Hauptrunde der Champions League gegen Bayer Leverkusen an.

Der Weltmeister-Stürmer ist im Champions-League-Playoffduell gegen Bayer Leverkusen unweigerlich die Hauptfigur. Für ihn selbst wäre ein Auftritt in der Königsklasse in seiner womöglich letzten Saison ein Sahnehäubchen. Doch kann der Musterprofi wirklich noch vorangehen? Mehr...

Lilien-Trainer Dirk Schuster kann beim Saison-Auftaktspiel an diesem Samstag gegen Hannover 96 auf den kompletten Kader bauen.

Darmstadts Trainer Dirk Schuster äußert sich im FR-Interview über Wespenstiche auf dem Trainingsplatz, den nützlichen Effekt von rosafarbenen T-Shirts und schöne Erinnerungen an sein erstes Bundesligaspiel. Mehr...

Hat den Sprung nach Liverpool gewagt: der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino.

Eine neue Studie stellt den deutschen Profifußball als Wachstumsmotor vor, dennoch sorgt sich die Bundesliga vor der unglaublichen Schlagkraft der Premier League. Mehr...

Begehrte Unterschrift: Torwart Lukas Hradecky mit Autogrammjäger.

Der neue Eintracht-Torwart Lukas Hradecky soll schnellstmöglich jenen Status erarbeiten, den Kevin Trapp bei den Hessen innehatte. Mehr...

Der Mainzer Sportdirektor Christian Heidel sieht die mit utopischen Fernsehgeldern geflutete Premier League nicht als Bedrohung, sondern als Chance an.

Der FSV Mainz 05 sichert sich einen Zehnjahres-Vertrag mit einem Vermarktungspartner, der rund 260 Millionen Euro einbringen soll. Die Devise: Gerade im Erfolg muss man alles auf den Kopf stellen. Ein Kommentar. Mehr...

Gleich schlägt es ein: Luc Castaignos erzielt das 1:0.

Eintracht-Stürmer Luc Castaignos geht als einer der wenigen Gewinner des Pokalspiels durch. Neben seinem Führungstreffer überzeugt auch das Zusammenspiel mit Sturmpartner Seferovic. Mehr...

Entscheidener Abstauber: Zlatko Dedic.

Wie FSV-Trainer Tomas Oral sein Sturmduo Edmond Kapllani und Zlatko Dedic für das Spiel gegen Karlsruhe unter Druck setzt. Mehr...

Höflicher Applaus nach der Pflichterfüllung: Die Eintracht-Profis im Sportpark am Vinnenweg.

Mehr die provinzielle Bühne als der tapfere Gegner machen der Frankfurter Eintracht im DFB-Pokal zu schaffen: Das 3:0 beim fünftklassigen Bremer SV ist Pflichterfüllung. Mehr...

Stefan Aigner trifft gegen Bremens Keeper Christian Ahlers-Ceglarek zum 0:2.

Mehr die provinzielle Bühne als der tapfere Gegner machen der Frankfurter Eintracht in der ersten DFB-Pokalrunde zu schaffen: Letztlich setzt sich hessische Bundesligist mit 3:0 beim fünftklassigen Bremer SV durch. Mehr...

Die Frankfurter Lukas Gugganig (l) und Fanol Perdedaj (r) nehmen den Berliner Thiago Rockenbach da Silva in die Zange. Foto: Rainer Jensen

Der Zweitligist FSV Frankfurt nimmt die Pokalhürde BFC Dynamo Berlin fast schon ungewohnt souverän. Trotz der aufgeladenen Atmosphäre im Berliner Stadion behalten die Frankfurter einen kühlen Kopf. Mehr...

Sorgt für gute Laune – auf und neben dem Platz: Armin Veh (rechts).

Eintracht Frankfurt hofft darauf, über die Hintertür in den Europapokal zu schlüpfen. Armin Veh bewältigt den Spagat zwischen Anspruch und Wirklichkeit ziemlich gekonnt. Mehr...

Andreas Raelert will nochmal in Hawaii an den Start gehen.

Andreas Raelert bangt noch um seine Teilnahme am Ironman auf Hawaii. Jetzt will er kurz vor seinem 40. Geburtstag beim Ironman 70.3 Wiesbaden sein Ticket lösen. Mehr...

Wieder zurück: Verteidiger Timothy Chandler.

Timothy Chandler ist zurück im Mannschafttraining bei Eintracht Frankfurt - und er rechtfertigt seine Teilnahme mit dem Team USA am Gold Cup. Mehr...

Anzeige

Video

Wie wir arbeiten: Georg Leppert - Der Römer von innen

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.