Aktuell: Terror in Paris | Kolumne "Gastwirtschaft" | Skispringen, Wintersport | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Eintracht Frankfurt

Wir über uns

Ingo Durstewitz

Sport-Redakteur

Ingo Durstewitz

Ingo Durstewitz arbeitet in unserer Sportredaktion in Frankfurt am Main. Spezialgebiet: Eintracht Frankfurt.

Aktuelle Beiträge von Ingo Durstewitz

Von Ingo Durstewitz |
Zur Zeit hauptsächlich Training: Vaclav Kadlec bietet sich weiter an.

Eintracht-Stürmer Vaclav Kadlec will sich trotz schwieriger Zeiten trotz vieler Anfragen von anderen Clubs bei den Hessen durchsetzen. Der Tscheche gibt nicht auf. Mehr...

Außen vor im Schneetreiben. Rosenthal (li.), Flum.

Eintracht Frankfurt knabbert vor dem Rückrundenauftakt beim SC Freiburg weiter an den vielen Gegentoren. Trotzdem steht eine Trennung von Johannes Flum im Raum. Mehr...

Peter Fischer hält sich nach seinem Sieg mit Triumphgeheul zurück.

Die Wahl vom Sonntag hat nicht nur Peter Fischer gestärkt, sie hat auch die allgemeinen Machtverhältnisse bei der Eintracht deutlich verschoben. Ein Kommentar. Mehr...

Großer Sieger, großer Verlierer: Peter Fischer (l.) bleibt, Reiner Schäfer (r.) geht.

Der neue Eintracht-Präsident Fischer lässt auf der Mitgliederversammlung am Riederwald mal kurz die Muskeln spielen. 99,1% der abgegebenen Stimmen für ihn sind das Ergebnis. Mehr...

Yusupha Yaffa im Trainingslager der Eintracht.

Eklat um einen Nachwuchsspieler der Eintracht: Yusupha Yaffa wird wegen versuchter Vergewaltigung festgenommen und kommt gegen Zahlung einer Kaution frei.  Mehr...

Würde gerne auf große Fahrt gehen: Peter Fischer will „auch mal wieder durch Europa reisen können“.

Die Mitglieder votieren mit überwältigender Mehrheit für den alten und neuen Präsidenten der Frankfurter Eintracht Peter Fischer. Einen desaströsen Auftritt dagegen legt sein Herausforderer Reiner Schäfer hin. Mehr...

Sorgenvolle Miene: Alex Meier musste im Testspiel gegen Servette Genf früh vom Platz.

Selbst gegen den Schweizer Zweitligisten Servette Genf kassiert Eintracht Frankfurt viel zu viele Gegentore und verliert 3:4. Trainer Schaaf ist es nicht gelungen, der Mannschaft ein Defensivkonzept an die Hand zu geben. Zudem verletzte sich Torjäger Alexander Meier. Mehr...

Der Platzhirsch: Präsident Peter Fischer.

Mit Hochspannung erwartet Eintracht Frankfurt die Präsidentenwahl. Dabei muss Peter Fischer zum ersten Mal in seiner Karriere als Vereinspräsident um sein Amt kämpfen. Mehr...

Immer auf Achse: Peter Fischer, seit fast 15 Jahren amtierender Präsident von Eintracht Frankfurt.

Die Wahl des Präsidenten von Eintracht Frankfurt hat auch weitreichende Auswirkungen auf die ausgegliederte Fußball-AG. Die Geldgeber machen ihr Engagement von Peter Fischer abhängig. Mehr...

Bastian Oczipka ist optimistisch, dass die Eintracht gut aus den Startlöchern kommen wird. „Wir sind guter Dinge, etwas reißen zu können.“

Eintracht-Verteidiger Bastian Oczipka hat als Leistungsträger etabliert. Die Hessen möchte den früheren Leverkusener unbedingt halten, ein erstes Angebot liegt vor. Mehr...

 Heribert Bruchhagen (Vorstandsvorsitzender, li.) und Axel Hellmann (Finanzvorstand) in Abu Dhabi.

Der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen rudert zurück: Eine Kapitalzufuhr durch einen Investor ist nötig, um die Leistungsträger zu halten. Mehr...

Lucas Piazon: Ersatz für Inui.

Eintracht Frankfurt wird trotz personeller Veränderung nicht vom Spielstil abweichen. Piazon kommt in die Stammelf, Kadlec steht weiter auf dem Prüfstand.  Mehr...

Presse gegen Eintracht: Ingo Durstewitz (links) im Zweikampf gegen Manuel Hiemenz von der Fußballschule.

Erneut wird beim traditionellen Kick der Popelschreiberlinge gegen die Obermuftis von der Eintracht das Geschehen von skandalösen Schiedsrichterentscheidungen und Spielmanipulationen überschattet. Mehr...

Auf leisen Sohlen zur Unterschrift: Bamba Anderson.

Der Eintracht-Abwehrspieler verlängert seinen Vertrag bis 2018 und erhält viel Lob von Sportchef Bruno Hübner. Jan Rosenthal dagegen ist auf der Suche nach neuem Verein. Mehr...

Erneuern oder Bewahren? Axel Hellmann (li.) neben Heribert Bruchhagen.

Heribert Bruchhagen versus Axel Hellmann: In der arabischen Wüste hat sich im Trainingslager der Eintracht ein merkwürdiges Schauspiel abgespielt. Ein Kommentar.  Mehr...

Wuchtig: Alexander Madlung setzt sich durch.

Nach der Niederlage gegen den Hamburger SV hat Eintracht Frankfurt das zweite Testspiel auf arabischem Boden gewinnen können. Am Sonntagabend siegten die Hessen gegen Al Ain FC mit 3:1 (1:1). Es war der erste Sieg im dritten Jahr in den Emiraten überhaupt.  Mehr...

Plädiert für den konservativen Weg: Heribert Bruchhagen.

Die beiden Frankfurter Vorstände Heribert Bruchhagen und Axel Hellmann sind sich alles andere als einig, wie der hessische Bundesligist sich wirtschaftlich aufstellen soll. Mehr...

Haris Seferovic hat die Erwartungen übertroffen.

Der Eintracht-Stürmer Haris Seferovic hat alle Erwartungen übertroffen und fühlt sich in Frankfurt pudelwohl.  Mehr...

Kevin Trapp ist wieder zurück in seinem Revier.

Eintracht-Torwart Kevin Trapp möchte wissen, wohin die Reise des Klubs geht und befasst sich sogar mit der Präsidentenwahl in acht Tagen. Mehr...

Lässt er sich binden? Carlos Zambrano.

Eintracht-Stopper Carlos Zambrano äußert sich im FR-Interview über frühes Aufstehen, Diätpläne in Peru, zu viele Gegentore und seine Zukunft in Frankfurt. Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.