Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Wir über uns

Ingo Durstewitz

Sport-Redakteur

Ingo Durstewitz

Ingo Durstewitz arbeitet in unserer Sportredaktion in Frankfurt am Main. Spezialgebiet: Eintracht Frankfurt.

Aktuelle Beiträge von Ingo Durstewitz

Lucas Piazon feierte sein Debüt im Eintracht-Trikot.

Der Eintracht-Neuzugang überzeugt beim 1:0-Sieg in Sandhausen und lässt Trainer Schaaf lobende Worte finden: „Das passt gut, da freuen wir uns drauf“. Aigners Verletzung wohl nicht so schlimm Mehr...

Damals noch Gegner, bald Partner in einem Team: Marco Russ (li.), früher Eintracht und heute Eintracht, gegen Nelson Valdez, früher BVB und wohl bald Eintracht.

Der Transfer des ehemaligen Bundesligaspielers Nelson Valdez zu Eintracht Frankfurt ist auf den Weg gebracht. Der avisierte Stürmer Nummer eins lässt damit weiter auf sich warten, soll aber im besten Fall noch in der dieser Woche präsentiert werden.  Mehr...

Kommt er zurück zu Thomas Schaaf? Nelson Valdez (li.).

Lucas Piazón kommt vom FC Chelsea zu Eintracht Frankfurt. Noch aber sucht der Bundesligist zwei weitere Offensivkräfte, darunter auch einen Stoßstürmer. Eventuell kommt auch ein alter Bekannter von Trainer Thomas Schaaf dazu: Nelson Valdez. Mehr...

Die neue Nummer 19: Lucas Piazon posiert vor seinem neuen Arbeitsplatz.

Eintracht-Neuzugang Lucas Piazon hinterlässt bei seiner Vorstellung einen sehr entspannten und coolen Eindruck. Der 20-Jährige Brasilianer kommt vom englischen Spitzenclub Chelsea an den Main. Mehr...

Später Treffer für die Eintracht durch Alexander Meier.

Besonders die Japaner in Reihen der Frankfurter Eintracht überzeugen beim 1:1 im Testspiel gegen den VfR Aalen. Ein gerechtes Ergebnis - mit dem späten Ausgleich von Alexander Meier. Mehr...

Der Beweis: Lucas Piazón trug mal das Trikot des FC Chelsea, nicht oft, aber immerhin: Ab sofort läuft er in Eintracht-Farben auf.

Der brasilianische Linksaußen Lucas Piazón kommt vom FC Chelsea auf Leihbasis für ein Jahr zu Eintracht Frankfurt. Nach FR-Informationen hat die Eintracht keine Kaufoption für den begabten Offensivspieler vereinbaren können. Mehr...

Auf dem Weg zur Nationalmannschaft: Kevin Trapp.

Torwart Kevin Trapp hat in der neuen Saison einiges bei Eintracht Frankfurt vor. Der 24-Jährige geht mit der Eintracht in seine dritte Saison - eine, die mit Fragezeichen versehen ist. Mehr...

Hiergeblieben, Stefan Aigner. Bamba Anderson macht es manuell deutlich, Klubchef Heribert Bruchhagen verbal.

Lucas Piazón, der Linksaußen des FC Chelsea, soll auf Leihbasis zur Eintracht nach kommen. Rechtsaußen Aigner muss bleiben und darf nicht nach Hannover. Mehr...

Takashi Inui war bemüht, doch auch er konnte die Niederlage gegen den russischen Erstligisten Terek Grosny nicht abwenden.

Sportdirektor Bruno Hübner will diese Woche einen Neuzugang präsentieren. Nicklas Bendtner hat sich mit einem Schnappschuss aus dem Kandidatenkreis verabschiedet. Mehr...

Konnte die Blamage auch nicht verhindern: Marco Russ beim 2:5 gegen den Viertligisten Waldhof Mannheim.

Eintracht Frankfurt arbeitet an einem neuen Spielstil und will sich dabei an Hannover 96 orientieren. Die Niedersachsen sorgten einst für Furore: Von Balleroberung bis Abschluss sollten nicht mehr als zehn Sekunden vergehen. Doch noch steckt der neue Stil der Eintracht in den Kinderschuhen. Mehr...

Zum Wegschauen: der Neu-Frankfurter Aleksandar Ignjowski (li.) im Duell mit Yannick Haag.

Die Frankfurter Eintracht blamiert sich bei einem Testspiel in Mannheim, der bereits abgeschriebene Nicklas Bendtner ist wieder im Rennen und Stefan Aigner bleibt - vorläufig. Mehr...

Gute Laune, auch ohne Neuzugänge: Bruno Hübner und Thomas Schaaf.

Eintracht Frankfurt startet mit Trainer Thomas Schaaf in die Vorbereitung und hofft weiter darauf, Stürmer Nicklas Bendtner verpflichten zu können. Mehr...

Bruno Hübner: Auf Spielersuche

Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner lässt sich bei der Suche nach Ersatz für die abgewanderten Spieler nicht treiben: "Wir machen das in Ruhe" Mehr...

Stephan Schröck im Dezember 2013.

Stephan Schröck zieht es dahin zurück, wo er herkam. Der kleine Kämpfer verlässt Eintracht Frankfurt und unterschreibt einen neuen Vertrag bei der Spielvereinigung Greuther Fürth. Mehr...

Für die Eintracht ein Glücksfall: Carlos Zambrano.

Eintracht Frankfurt steht vor einer Grundsatzfrage: Was wird aus Spielern wie Zambrano oder Aigner? Bruno Hübner muss nicht nur die Saison 2014/15 planen. Mehr...

Spielt, weil der Trainer keinen anderen hat: Karim Benzema.

Karim Benzema hat einen Reifeprozess hinter sich und ist der Anker im Spiel der Franzosen. Der Stürmer von Real Madrid ist einer der Stars des WM-Turniers in Brasilien. Mehr...

Von Sevilla zurück nach Frankfurt? Marko Marin.

Bei Eintracht Frankfurt genießt Rückkehr ihres Ex-Spielers keine Priorität. Sportdirektor Bruno Hübner betont, dass das Augenmerk nach wie vor auf der Verpflichtung eines Stoßstürmers liegt.  Mehr...

Portugal bräuchte mehr als einen Klon für Superstar Ronaldo.

Bei der Weltmeisterschaft in Brasilien gibt es schon jetzt einen Gewinner: Die Mannschaften aus Südamerika verkaufen sich besser als die aus Europa. Ein Kommentar. Mehr...

Mit Energie und Adrenalin: Jermaine Jones bejubelt sein Traumtor gegen Portugal.

Der frühere Eintracht-Profi Jermaine Jones hat sich gewandelt und mit seinem Traumtor in die Herzen der USA geschossen. Er scheint auf seine alten Tage das zähe Ringen nach Anerkennung und Wertschätzung für sich zu entscheiden. Mehr...

Taucht wieder mal als Gerücht auf:  Nicklas Bendtner

Nicklas Bendtner rückt wieder in den Fokus der Eintracht. Dem Vernehmen nach ziehen die Frankfurter eine Verpflichtung des Angreifers vom FC Arsenal zumindest ins Kalkül.  Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.