Aktuell: Regionale Startseite | Schwerpunkt "Arbeit - unsere Religion" | Fußball-News | "Lieber Fanatiker"

Wir über uns

Frank-Thomas Wenzel

Wirtschafts-Autor

Frank-Thomas Wenzel

Frank-Thomas Wenzel schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Frankfurt a.M.

Aktuelle Beiträge von Frank-Thomas Wenzel

Von  |
Nachhaltiger Reputationsverlust: VW-Patriarch Ferdinand Piëch.

Ferdinand Piëch wirkte über Jahre wie ein beinahe allmächtiger Herrscher des demnächst weltgrößten Autoimperiums. Mit der Affäre Winterkorn hat der VW-Patriarch aber einfachste Grundregeln der guten Unternehmensführung gebrochen - und so selbst seinem Ruf nachhaltig geschadet. Mehr...

Marin Winterkorn anno 2013 - da hatte er bei VW noch gut Lachen.

Martin Winterkorn darf Vorstandschef bei VW bleiben, seine vom Aufsichtsratschef Piëch forcierte Ablösung ist misslungen. Dennoch bleibt Winterkorn beschädigt: Seine Autorität ist geschrumpft. Dass Winterkorn noch richtig was bewegen kann, ist nur schwer vorstellbar. Kommentar. Mehr...

Marin Winterkorn anno 2013 - da hatte er bei VW noch gut Lachen.

Am Freitagnachmittag hat Stephan Weil, Niedersachsens Ministerpräsident und VW-Aufsichtsrat, versucht, einen Schlussstrich in der Debatte über die Führungsspitze bei Volkswagen zu ziehen. Martin Winterkorn setzt sich im Machtkampf mit Ferdinand Piëch vorerst durch. Mehr...

Dank eines Kleinstcomputers wandeln sich Karosserieteile in intelligente Pkw-Komponenten. In der Vision der neuen, digitalisierten Produktion haben Menschen kaum noch einen Platz.

Die vierte industrielle Revolution, die Automatisierung der Arbeitswelt, steht bevor. Wird sie unzählige Jobs kosten oder zu mehr Spezialisierung führen? Mehr...

VW-Vorstandschef Winterkorn darf im Amt bleiben.

Überraschung im VW-Machtkampf: Vorstandschef Winterkorn bleibt im Amt - und soll Volkswagen sogar über 2016 hinaus führen. Doch nach einer Woche im Zeichen der Führungskrise bleiben offene Fragen.  Mehr...

Muss VW-Vorstandschef Martin Winterkorn gehen?

Die VW-Aufsichtsräte treffen sich in an einem unbekannten Ort in Österreich, um über die Zukunft des Topmanagers zu sprechen. Porsche-Chef Müller wird als Favorit für die Nachfolge gehandelt. Mehr...

Volkswagen-CEO Martin Winterkorn und Porsche-Chef Matthias Müller, der bereits als potenzieller Nachfolger für die Konzernspitze gehandelt wird.

Über die Zukunft von VW-Chef Winterkorn debattiert heute außerplanmäßig ein kleiner Kreis von Aufsichtsräten - nachdem Ferdinand Piëch, der Chef des Gremiums, dem Top-Manager das Vertrauen entzogen hatte.  Es geht aber nicht nur um Personalien, sondern auch um die Strategie der Konzern. Wir erläutern, was bei den Beratungen herauskommen könnte. Mehr...

Dunkle Schatten über Google: Dem Internetgiganten droht Ärger mit der Europäischen Kommission.

Die EU-Kommission wirft dem Internetgiganten unfairen Wettbewerb vor. Die zuständige Kommissarin Margrethe Vestager droht mit eine Strafe von 6,6 Milliarden Euro sowie Auflagen für das Geschäftsmodell in Europa. Doch was macht Google eigentlich so gefährlich? Mehr...

Mit Smartphones oder Fitnessarmbändern kann jeder Schritt erfasst werden.

Der Computerriese IBM will unter anderem mit Apple kooperieren, um groß in das Gesundheitswesen einzusteigen. Rohstoff dafür sind die Daten, die Nutzer von iPhones und Apple Watches liefern. Ein Graus für Datenschützer. Mehr...

Auf Distanz: Volkswagen-Chef Winterkorn (l.) und Ferdinand Piech.

VW-Chef Winterkorn zeigt sich nach der Kritik von Patriarch Piëch gelassen – die Aktionäre dagegen nicht. Und alles nur wegen einem einzigen Satz.  Mehr...

Kraftprotz: Ein Model enthüllt den neuen Land Rover Discovery.

Elektroautos dürften noch lange ein Nischenprodukt bleiben. Denn Autokäufer entscheiden sich angesichts niedriger Benzinpreise vermehrt für hochmotorisierte Fahrzeuge, sagt der Automobilwissenschaftler Ferdinand Dudenhöffer. Mehr...

Wolfgang Porsche (l) und der Aufsichtsratsvorsitzende der Volkswagen AG, Ferdinand Piech (r).

Der Machtkampf beim größten Autobauer geht weiter: VW-Aufsichtsrat Wolfgang Porsche geht auf Distanz zu Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch. Mehr...

Für Facebook wird's ungemütlich: Auf Initiative des österreichischen Datenschutz-Aktivisten Max Schrems drohen hohe Schadenersatzforderungen.

Auf Facebook kommen eine Klage und enorme Schadenersatzforderungen zu. Den Betreibern wird vorgeworfen, gegen Datenschutzrichtlinien zu verstoßen. Der Prozess könnte die Internet-Welt verändern. Mehr...

Smartphone-Gigant Samsung feiert ein Comeback.

Nach heftigen Rückschlägen feiert der Smartphone-Gigant Samsung ein Comeback. Die Geschäftszahlen fürs  erste Quartal liegen höher als erwartet. Und am Freitag startet auch hierzulande der Verkauf des neuen Handy-Flaggschiffs Galaxy S6. Wir erläutern, was die Nutzer von Samsung und seinen Rivalen erwarten können.  Mehr...

Die Blechlawinen rollen wieder.

Pünktlich zu den Ferien steigt wieder der Benzinpreis. Davon abgesehen hat sich auf dem Kraftstoffmarkt binnen weniger Jahre einiges geändert. So vollzieht sich das Auf und Ab im Benzinpreis nicht mehr im Wochenverlauf, sondern innerhalb eines Tages. Mehr...

Trauerflor an einer Lufthansa-Flagge in Frankfurt.

Die einst beste Airline der Welt hat der Absturz in Frankreich schwer erschüttert. Wie sich der Crash langfristig auswirkt, hängt vor allem von Vorstandschef Spohr ab. Der Leitartikel. Mehr...

Der Airbus A320 ist einer der zuverlässigsten Jets im internationalen Luftverkehr - derzeit sind mehr als 6100 Exemplare weltweit im Einsatz.

6100 Exemplare des Airbus A320 sind weltweit im Einsatz. Es ist einer der zuverlässigsten Jets im internationalen Luftverkehr. Trotzdem stürzen immer wieder Maschinen ab.  Mehr...

Sowohl George Orwells „Großer Bruder“, als auch die Fernsehschau „Big Brother“ sind ein Klacks verglichen mit dem Auge, dass Facebook auf unsere Daten geworfen hat.

Das höchste Gericht der EU beschäftigt sich mit dem US-Konzern Facebook. Mit dem Datenschutz steht auch das Geschäftsmodell von Facebook und Co. vor Gericht. Mehr...

Für alle 0,5- und 1,5-Literflaschen von Coca Cola soll das Mehrwertsystem abgeschafft werden.

Kollabiert das weltweit einzigartige Mehrwegsystem für Getränke in Deutschland? Unter Umweltschützern wachsen die Befürchtungen, nachdem Marktführer Coca-Cola den Mehrweg-Ausstieg eingeleitet hat. Nun appellieren die Grünen an den Chef von Deutschland-Chef des Getränkekonzerns. Wir erläutern, die es mit den Pfandflaschen weitergehen soll. Mehr...

Bei den herkömmlichen Glühbirnen ist die Heizwirkung größer als die Leuchtwirkung.

Umweltschützer fordern, Halogenlampen so schnell wie möglich aus dem Verkehr zu ziehen – die Frage ist nur: wann?  Mehr...

Betroffen vom Streik sind vor allem die beiden wichtigen Drehkreuze der Lufthansa, Frankfurt und München.

Dreimal verlängern die Lufthansa-Piloten in dieser Woche kurzfristig ihren Streik. Am Samstag steht somit der vierte Tag mit massiven Flugausfällen bevor. Doch was bringt das den Piloten? Der Konflikt ist so verfahren, dass es eine Art "New Deal" bei der Lufthansa braucht. Mehr...

Christian Lamprechter ist seit September 2011 Country Manager Deutschland und Österreich beim Computerchiphersteller Intel.

Auf der Cebit wird diese Woche die Zukunft der digitalen Welt beschworen. Computer von der Größe eines Knopfes ermöglichen völlig neue Produkte. Christian Lamprechter von Intel spricht im Interview über diese und weitere Innovationen. Mehr...

Ist die Sonne weg, bekommen Photovoltaikanlagen Probleme.

Die Sonnenfinsternis am Freitag wird zu extremen Schwankungen in der Stromversorgung führen. Doch die Netzbetreiber sind vorbereitet. Geht alles ohne Zwischenfall über die Bühne, ist es ein Triumph für die Anhänger der Energiewende. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Mehr...

Anzeige

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.