Wir über uns

Frank-Thomas Wenzel

Wirtschafts-Autor

Frank-Thomas Wenzel

Frank-Thomas Wenzel schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Frankfurt a.M.

Aktuelle Beiträge von Frank-Thomas Wenzel

Die Erfolgsaussichten für Ultrabooks könnten steigen.

Unternehmen kaufen wieder Personal Computer. Marktforscher mussten ihre Prognosen nach oben korrigieren mussten. Hat Steve Jobs sich geirrt, als er das Ende des PC ausrief? Mehr...

Die meisten Abfertigungsschalter sind während des Pilotenstreiks von Germanwings leer.

Die Lufthansa übersteht den Pilotenstreik ihrer Tochtergesellschaft Germanwings ohne größere Probleme. Der Konflikt zwischen der Pilotengewerkschaft und der Lufthansa wird derweil immer komplexer, auch weil beide Seiten einander vorwerfen, die Verhandlungen zu blockieren. Mehr...

Immer weniger Bürger haben einen Festnetzanschluss.

Der Telekommunikations-Marktführer Telekom vereinfacht die Tarife, bleibt aber insgesamt teurer als die Konkurrenz. Ein aggressiver Preiskampf tobt in der Branche. Mehr...

Leere Abfertigungsschalter von Germanwings: Der Streik der Piloten hat begonnen.

Seit 12 Uhr streiken die Piloten bei Germanwings. 100 von 500 Verbindungen der Lufthansa-Tochter sollen ausfallen. Es dürfte nicht der letzte Ausstand sein. Wir erklären die Hintergründe. Mehr...

Die gelbe Tonne soll zur Werkstofftonne werden.

Das Umweltministerium plant eine zentrale Kontrollstelle gegen Tricksereien. Auch soll die Gelbe Tonne in eine generelle Wertstofftonne umgewandelt werden. Die Grünen sehen die Chance eines Systemwechsels. Mehr...

Viel Geld geben die privaten Haushalte für ihren Stromverbrauch aus.

Die privaten Haushalte müssen am stärksten draufzahlen: Seit dem Jahr 2000 hat sich der Preis für den Strom fast verdoppelt. Die Industrie hat es mit deutlich geringeren Aufschlägen zu tun. Wir erläutern die Mechanismen des Strommarktes. Mehr...

Die Telekom-Firmen wollen "Qualitätsklassen" einführen.

Das superschnelle Internet soll so schnell wie möglich kommen. Zugleich wollen die Telekom-Firmen „Qualitätsklassen“ einführen. Netzaktivisten befürchten das Ende des freien Internets. Die Debatte über die sogenannte Netzneutralität geht wieder los. Wir erläutern, was dahinter steckt. Mehr...

Der Internet-Ausbau soll vorangetrieben werden.

Die Bundesregierung will beim Ausbau der schnellen Internetzugänge aufs Tempo drücken. Allerdings ist völlig unklar, wie das Megaprojekt funktionieren soll.   Mehr...

Container am Hamburger Hafen.

Der größte Auftragseinbruch seit 2009 ist ein Rückschlag, aber auch nur eine Moment-Aufnahme. Viel schwerer abzuschätzen sind die Folgen der weltweiten Krisenherde für die globale Konjunktur. Mehr...

Monteure arbeiten an Naben für Windkraftanlagen in Rostock.

So heftig ging es seit der globalen Finanzkrise vor gut fünf Jahren nicht mehr nach unten: Im August fallen die Aufträge der deutschen Industrie um fast sechs Prozent. Immer mehr negative Signale deuten darauf hin, dass es für viele Firmen bald eng werden könnte. Mehr...

Scheurle erwartet künftig weniger Flüglärm.

Klaus-Dieter Scheurle, Chef der Deutschen Flugsicherung, spricht im Interview über leisere Anflugwinkel, Flug-Verspätungen und Streiks der Lotsen. Mehr...

Börsengang im Casualstil: Die drei Zalando-Chefs, die sich als Robert, David und Rubin vorstellen, verzichten auf Anzug und Krawatte.

Konfetti-Regen auf dem Frankfurter Börsenparkett und eine Jubelstimmung wie zu Zeiten des Neuen Marktes: Mit großer Show hat der Online-Modehändler Zalando am Mittwoch sein Börsendebüt gefeiert. Die Aktie fährt beim Debüt Achterbahn. Mehr...

Bald nur mehr via Netzwerkkabel und Internetprotokoll Voip möglich: telefonieren über einen Anschluss der Deutschen Telekom.

Die Ankündigung der Telekom sorgt für reichlich Verunsicherung: Der Konzern will schneller auf den neuen Internetstandard beim Telefonieren umstellen - und droht dabei Kunden mit Vertragskündigung. Zugleich gibt es noch immer Probleme mit der neuen Technik. Wir erläutern, was dahintersteckt. Mehr...

Die Lufthansapioten streiken wieder.

Die Lufthansa muss wegen des Streiks ihrer Piloten am Frankfurter Flughafen insgesamt 48 Interkontinentalflüge streichen. Eine Einigung im Tarifstreit ist weiterhin nicht in Sicht. Mehr...

Misst noch mal genau nach, wie hoch der Verbrauch und damit auch die Abgas-Emissionen sind: der ADAC.

Die Tricksereien der Autobauer bei Verbrauchsangaben von Neuwagen nehmen zu. Im Schnitt verbrauchen die Autos ein Drittel mehr als angegeben. Auch die CO2-Grenzwerte werden unterlaufen. Mehr...

In Finkenwerder bei Hamburg wird sie noch getestet. Bis sie zur Truppe kommt, kann es noch dauern. Sie, die viermotorige supermoderne Hoffnung der Bundesluftwaffe mit dem Namen Airbus A400M.

Das Fiasko des deutschen Lufttransports verdankt sich angeblich den andauernden Modernisierungswünschen des Militärs – und den vielen Zungen der EU-Politik. Mehr...

Edeka besitzt mit Abstand der größten Marktanteil.

Das Lebensmittelgeschäft wird von vier großen Ketten dominiert. Wie steht es wirklich um die Machtverhältnisse? Ein Überblick. Mehr...

Mercedes-Vorstand Wolfgang Bernhard stellt die Zukunft vor: ein autonom fahrender Lkw, der „Future Truck“.

Daimler baut am Lastwagen der Zukunft. Der „Future Truck 2025“ soll selbstständig Fahren. Die Branche rechnet mit einem schrumpfendem Markt. Mehr...

Siemens-Chef Joe Kaiser auf einer Pressekonferenz in Berlin.

Siemens verabschiedet sich aus dem letzten Geschäftsbereich mit Konsumgütern und läuft stattdessen dem Trend Fracking nach. Einer nachhaltige Strategie ist das nicht: Experten erwarten, dass schon 2015 das Fördermaximum beim Fracking in Nordamerika erreicht sein könnte und dann die Nachfrage nach Kompressoren nachlässt.  Mehr...

Siemens will den US-Kompressoren-Hersteller Dresser-Rand übernehmen.

Der Technologiekonzern Siemens  setzt mit einer Milliardenübernahme auf den Boom beim Fracking von Öl und Gas in Nordamerika – ein riskantes Unterfangen. Mehr...

Das Sony Xperia Z2.

Die japanischen Elektronik-Riesen Sony und Pioneer sind in ernsten Schwierigkeiten. Hohe Verluste und massiver Jobabbau stehen bevor. Wir erläutern die Gründe für die Krise der Konzerne und wie die Manager versuchen, die Unternehmen wieder flott zu machen. Mehr...

Die in den USA populäre Online-Videothek Netflix geht nun auch in Deutschland auf Sendung.

Mit Netflix startet die erfolgreichste Online-Videothek auch in Deutschland. Experten streiten darüber, ob sie das Fernsehen hierzulande revolutionieren wird. Fest steht aber, dass sich die Sehgewohnheiten der Nutzer verändern. Wir erläutern, was es mit Spielfilmen und Serien aus dem Internet auf sich hat. Mehr...

Stromspeicher im größten kommerziellen Batteriespeicher Europas.

Batteriespeicher sind zu teuer – lautet die landläufige Meinung. In Schwerin soll das Gegenteil bewiesen werden. Ob sich das Konzept durchsetzt, ist offen. Denn es gibt billigere Lösungen.   Mehr...

Tui und Tui travel wollen fusionieren.

Der Reisekonzern Tui will seine britische Veranstaltungstochter Tui Travel endlich ganz eingemeinden. Beim Aufbau der Partnerschaft 2007 hatte es nur für gut die Hälfte gereicht. Mit der Fusion gehen große Pläne einher. Das letzte Wort ist aber noch nicht gesprochen.  Mehr...

Den Karstadt-Beschäftigten steht ein Herbst mit harten Verhandlungen bevor.

Das Karstadt-Management setzt bei der Sanierung des Konzerns auf Stellenstreichungen in großem Stil. Gleichzeitig sollen Filialen in den Metropolen ausgebaut werden. Im Gespräch ist auch ein „KaDeWe Frankfurt“ auf der Zeil. Mehr...

Fertigung der S-Klasse in Sindelfingen.

Daimler und BMW setzen Arbeitnehmer unter Druck: Sparen gegen Jobsicherheit. Im Hintergrund steht die Drohung mit Verlagerungen gen Osten, wo die Arbeit billiger ist und die Märkte wachsen. Eine Analyse. Mehr...

Die neuen Telefone und Uhren bieten nur das, was die Konkurrenz schon längst hat.

Die letzte bahnbrechende Neuerung des vermeintlichen IT-Avantgardisten Apple war vor vier Jahren das iPad. Die neuen Telefone und Uhren bieten nur das, was die Konkurrenz schon längst hat. Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.