Wir über uns

Frank-Thomas Wenzel

Wirtschafts-Autor

Frank-Thomas Wenzel

Frank-Thomas Wenzel schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Frankfurt a.M.

Aktuelle Beiträge von Frank-Thomas Wenzel

War schon 1995 elektrisch im Straßenverkehr unterwegs: Formel-1-Weltmeister Nigel Mansell (Mitte) bei einer Aktion für Fahrsicherheit.

Die E-Mobilität kommt in Deutschland nicht vom Fleck. Es wirkt beinahe so, als würden die Autobauer ihre E-Fahrzeuge vor allem produzieren, um sie als Beweis ihres technologischen Know-hows ins Schaufenster der Händler zu stellen. Experten verlangen mehr Förderung. Mehr...

Die Lufthansa ist längst nicht mehr so nobel, wie sie es sein möchte.

Die harte Konkurrenz und die Preiskämpfe in Europa machen der Lufthansa mehr zu schaffen, als sie einräumen will. Ebendrum braucht der Konzern dringend mehr Realismus. Das gilt aber auch für die Belegschaft, die bei nötigen Umbaumaßnahmen mitziehen muss. Ein Kommentar. Mehr...

Wo geht’s hin mit der Lufthansa? Die Airline ist zurzeit jedenfalls nicht nach Plan unterwegs.

Die Fluggesellschaft kappt erneut den Gewinnausblick. Die Streikwelle kostet nach Unternehmensangaben 170 Millionen Euro. Die aktuelle Buchungslage bewertet Lufthansa-Chef Spohr als "noch befriedigend". Mehr...

Auch das Galay Note 4 kann den Trend nicht verhindern.

Der eigentlich unangreifbare Marktführer Samsung muss einen herben Rückschlag hinnehmen. Vor allem die Konkurrenz aus China stürmt nach vorne. Mehr...

Fadebook wächst weiter, macht auch mehr Umsatz - aber die Kurve steigt nicht mehr so steil an.

Die Zeiten rasanten Wachstums von Facebook & Co im Netz scheinen vorbei. Wir erläutern, warum sich der Wettbewerb der Internet-Giganten verschärft.  Mehr...

Claus Weselsky, Vorsitzender der Lokführergewerkschaft GDL.

GDL-Chef Weselsky will Gesetzentwurf zur Tarifeinheit nicht kommentieren. Die Lokführer stellen eine neue Streikwelle in Aussicht, sollte bis Sonntag keine Annäherung gelingen. Mehr...

Unser Konsumverhalten wird sich grundlegend wandeln und unsere Städte werden sich grundlegend verändern. Ist dies das Ende der City? Nicht unbedingt. Ein Kommentar. Mehr...

Der Online-Handel boomt - der Dachverband der Einzelhändler will "mehr Fairness im Wettbewerb" und will an die Ladenöffnungszeiten.

Der Online-Handel boomt, das hat gravierende Folgen für die stationären Geschäfte. Der Einzelhandelsverband fordert deshalb längere Öffnungszeiten. Außerdem fordert er verstärktes Engagement von Ländern und Kommunen, um Städte attraktiver zu machen. Mehr...

In der Produktionsstraße des Opel-Adam (Symbolfoto).

Autohersteller setzen ihre Lieferanten unter immer stärkeren Preisdruck. Auto-Professor Ferdinand Dudenhöffer befürchtet einen Schnellballeffekt und malt ein düsteres Bild für den Mittelstand. Mehr...

Die Erfolgsaussichten für Ultrabooks könnten steigen.

Unternehmen kaufen wieder Personal Computer. Marktforscher mussten ihre Prognosen nach oben korrigieren mussten. Hat Steve Jobs sich geirrt, als er das Ende des PC ausrief? Mehr...

Die meisten Abfertigungsschalter sind während des Pilotenstreiks von Germanwings leer.

Die Lufthansa übersteht den Pilotenstreik ihrer Tochtergesellschaft Germanwings ohne größere Probleme. Der Konflikt zwischen der Pilotengewerkschaft und der Lufthansa wird derweil immer komplexer, auch weil beide Seiten einander vorwerfen, die Verhandlungen zu blockieren. Mehr...

Immer weniger Bürger haben einen Festnetzanschluss.

Der Telekommunikations-Marktführer Telekom vereinfacht die Tarife, bleibt aber insgesamt teurer als die Konkurrenz. Ein aggressiver Preiskampf tobt in der Branche. Mehr...

Leere Abfertigungsschalter von Germanwings: Der Streik der Piloten hat begonnen.

Seit 12 Uhr streiken die Piloten bei Germanwings. 100 von 500 Verbindungen der Lufthansa-Tochter sollen ausfallen. Es dürfte nicht der letzte Ausstand sein. Wir erklären die Hintergründe. Mehr...

Die gelbe Tonne soll zur Werkstofftonne werden.

Das Umweltministerium plant eine zentrale Kontrollstelle gegen Tricksereien. Auch soll die Gelbe Tonne in eine generelle Wertstofftonne umgewandelt werden. Die Grünen sehen die Chance eines Systemwechsels. Mehr...

Viel Geld geben die privaten Haushalte für ihren Stromverbrauch aus.

Die privaten Haushalte müssen am stärksten draufzahlen: Seit dem Jahr 2000 hat sich der Preis für den Strom fast verdoppelt. Die Industrie hat es mit deutlich geringeren Aufschlägen zu tun. Wir erläutern die Mechanismen des Strommarktes. Mehr...

Die Telekom-Firmen wollen "Qualitätsklassen" einführen.

Das superschnelle Internet soll so schnell wie möglich kommen. Zugleich wollen die Telekom-Firmen „Qualitätsklassen“ einführen. Netzaktivisten befürchten das Ende des freien Internets. Die Debatte über die sogenannte Netzneutralität geht wieder los. Wir erläutern, was dahinter steckt. Mehr...

Der Internet-Ausbau soll vorangetrieben werden.

Die Bundesregierung will beim Ausbau der schnellen Internetzugänge aufs Tempo drücken. Allerdings ist völlig unklar, wie das Megaprojekt funktionieren soll.   Mehr...

Container am Hamburger Hafen.

Der größte Auftragseinbruch seit 2009 ist ein Rückschlag, aber auch nur eine Moment-Aufnahme. Viel schwerer abzuschätzen sind die Folgen der weltweiten Krisenherde für die globale Konjunktur. Mehr...

Monteure arbeiten an Naben für Windkraftanlagen in Rostock.

So heftig ging es seit der globalen Finanzkrise vor gut fünf Jahren nicht mehr nach unten: Im August fallen die Aufträge der deutschen Industrie um fast sechs Prozent. Immer mehr negative Signale deuten darauf hin, dass es für viele Firmen bald eng werden könnte. Mehr...

Scheurle erwartet künftig weniger Flüglärm.

Klaus-Dieter Scheurle, Chef der Deutschen Flugsicherung, spricht im Interview über leisere Anflugwinkel, Flug-Verspätungen und Streiks der Lotsen. Mehr...

Börsengang im Casualstil: Die drei Zalando-Chefs, die sich als Robert, David und Rubin vorstellen, verzichten auf Anzug und Krawatte.

Konfetti-Regen auf dem Frankfurter Börsenparkett und eine Jubelstimmung wie zu Zeiten des Neuen Marktes: Mit großer Show hat der Online-Modehändler Zalando am Mittwoch sein Börsendebüt gefeiert. Die Aktie fährt beim Debüt Achterbahn. Mehr...

Bald nur mehr via Netzwerkkabel und Internetprotokoll Voip möglich: telefonieren über einen Anschluss der Deutschen Telekom.

Die Ankündigung der Telekom sorgt für reichlich Verunsicherung: Der Konzern will schneller auf den neuen Internetstandard beim Telefonieren umstellen - und droht dabei Kunden mit Vertragskündigung. Zugleich gibt es noch immer Probleme mit der neuen Technik. Wir erläutern, was dahintersteckt. Mehr...

Die Lufthansapioten streiken wieder.

Die Lufthansa muss wegen des Streiks ihrer Piloten am Frankfurter Flughafen insgesamt 48 Interkontinentalflüge streichen. Eine Einigung im Tarifstreit ist weiterhin nicht in Sicht. Mehr...

Misst noch mal genau nach, wie hoch der Verbrauch und damit auch die Abgas-Emissionen sind: der ADAC.

Die Tricksereien der Autobauer bei Verbrauchsangaben von Neuwagen nehmen zu. Im Schnitt verbrauchen die Autos ein Drittel mehr als angegeben. Auch die CO2-Grenzwerte werden unterlaufen. Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.