Aktuell: Flüchtlinge | Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wir über uns

Frank-Thomas Wenzel

Wirtschafts-Autor

Frank-Thomas Wenzel

Frank-Thomas Wenzel schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Frankfurt a.M.

Aktuelle Beiträge von Frank-Thomas Wenzel

Von  |
Die Zukunft kommt nach Ansicht von Thorsten Dirks schneller, als viele glauben.

Thorsten Dirks, Präsident der Bitcom und Chef von Telefónica Deutschland, über die digitale Agenda der Bundesrepublik, die Industrie 4.0 und die Zukunft des Datenschutzes. Mehr...

Neues Showroom-Konzept von Audi: Der Kunde stellt sich sein Fahrzeug digital zusammen. Auf echte Autos verzichten die Ingolstädter fast komplett.

Immer mehr Unternehmen bauen große Designabteilungen auf oder übernehmen Studios. Dabei geht es nicht nur um das Aussehen der Produkte, wie das große Vorbild Apple zeigt.  Mehr...

Watt statt Benzin: Das schont die Umwelt, doch ist die Reichweite der Akkus immer noch begrenzt.

Der Verkauf von E-Autos stockt, während der von E-Fahrrädern boomt. Denn die umweltfreundlichen Autos sind nicht billig, ihre Reichweite aber begrenzt. Licht und Schatten beim Selbstversuch mit dem elektrisch angetriebenen i3 von BMW. Mehr...

In der VCD-Liste der umweltfreundlichsten Autos sind überraschend viele Ökoautos.

Der alternative Verkehrsclub VCD hat seine Liste der umweltfreundlichsten Pkw vorgelegt. Überraschend viele Diesel-Autos befinden sich unter den besten Zehn. Den Spitzenplatz hat indes ein Premiumfahrzeug aus Japan verteidigt. Der Lexus 200h mit Hybridantrieb. Mehr...

Google macht seine Geschäfte schon längst nicht mehr ausschließlich im Internet: Das Solar-Projekt in der kalifornischen Mojave-Wüste ist mit 347 000 Modulen eine der größten Anlagen weltweit.

Mit einem gewagten Umbau soll der Suchmaschinen-Konzern Google überschaubarer werden. Sundar Pichai wird Chef der neuen Dachgesellschaft "Alphabet". Mehr...

Google gibt für riskante Projekte viele Milliarden Dollar aus und stellt auch schon einmal hunderte von Leuten für neue Forschungsvorhaben ein. Die Gründung der Holding ist der nächste folgerichtige Schritt.

Der Internet-Konzern bekommt eine neue Dachgesellschaft mit dem einprägsamen Namen "Alphabet". Dabei geht es um mehr als nur eine organisatorische Änderung. Die FR erklärt, warum sich Google neu erfindet. Mehr...

RWE-Chef Peter Terium.

Die Führung der Energiekonzerns soll schlanker werden. Die Tochterunternehmen verlieren ihre Selbstständigkeit. Die Schritte gelten als überfällig, denn RWE droht zwar nicht die Pleite, aber dauerhaftes Siechtum.  Mehr...

Zwischen 18 und 20 Uhr ist das Tanken am Günstigsten.

Die Autofahrer werden schlauer und tanken immer häufiger dann, wenn der Sprit an der Tankstelle am billigsten ist. Die FR erklärt, wer die Verlierer in diesem Benzinpreis-Spiel sind. Mehr...

Verdi-Kundgebung in Hamburg.

Es ist nur folgerichtig, dass die Erzieherinnen den Schlichterspruch im Tarifstreit ablehnen. Er war ein unangemessener Versuch, sie still zu stellen. Ein Kommentar.  Mehr...

In Deutschland noch eher eine Seltenheit im öffentlichen Raum: ein WLAN-Hotspot, hier am Münchner Rindermarkt.

Öffentliche Internetzugänge sind hierzulande wegen der unsicheren Rechtslage für die Anbieter noch dünn gesät. Dank der Störerhaftung ist der Inhaber eines Internetanschlusses für alles verantwortlich, was mittels seines Zugangs gemacht wird. Mehr...

Der Atomausstieg nimmt Fahrt auf.

In den ersten Tagen des August wurde in Deutschland erstmals mehr Solarstrom erzeugt als Atomenergie. Wird das jetzt zum Dauerzustand? Wir beantworten Fragen zum Thema.  Mehr...

Johanna Quandt 1971 mit ihrem Mann Herbert.

Jahrelang nahm Johanna Quandt Einfluss auf die Geschicke des Autobauers BMW. Unter ihrer Regie wurde der Konzern zu einer der begehrtesten Marken der Welt. Ein Nachruf.  Mehr...

Tengelmann und Edeka argumentieren, dass nur durch eine Fusion Jobs bei Kaiser’s gerettet werden könnten.

Edeka und Tengelmann malen Horrorszenarien an die Wand: Sollte der geplante Zusammenschluss nicht klappen, sehe es düster aus. Doch das muss nicht so kommen. Eine Analyse. Mehr...

Ryanair lässt sich einiges dafür bezahlen, dass seine  Flieger in der Provinz abheben - Steuergeld landen so in den Kassen von Aktionären.

Die deutsche Flughafenpolitik hat vor allem eins zur Folge: Wildwuchs. Regionalflughäfen, die zu Subventionsgräbern werden, sprechen eine deutliche Sprache. Wenn keine Chance besteht, mit kleinen Airports Geld zu verdienen, müssen sie geschlossen werden. Mehr...

Edeka will die Filialen von Kaiser's Tengelmann übernehmen. Doch Bundeskartellamt und Monopolkommission sind dagegen. Nun hat der Wirtschaftsminister das Wort.

Die geplante Übernahme der Supermärkte von Kaiser’s  Tengelmann durch Edeka könnte zu einer jahrelangen Hängepartie werden. Hier lesen Sie, warum ein Abblasen der Fusion den Konsumenten nützen könnte. Mehr...

Achtung Flugverkehr: klimaschädlich und lärmintensiv.

Flugzeuge schaden dem Klima, unter ihrem Lärm leiden die Anwohner. Die Politik kann das ändern, sagt ein Bündnis aus Nichtregierungsorganisationen: Jeder dritte Inlandsflug könne ohne Zeitverlust auf die Schiene verlagert werden. Mehr...

Das Karellamt hat die Übernahme abgelehnt, auch die Monopolkommission ist dagegen: Edeka hat für die Tengelmann-Übernahme schlechte Karten.

Edeka will eine Sondererlaubnis, um Kaiser’s Tengelmann doch noch übernehmen zu können. Die Monopolkommission hat dem eine Absage erteilt - zum Glück. Jetzt muss nur noch Wirtschaftsminister Gabriel darauf hören. Der Kommentar. Mehr...

Nokias Navigationsdienst Here bietet sehr genaue Karten an - sie werden ständig überarbeitet, auch durch Mitarbeiter, die das Straßennetz systematisch mit Kameraautos abfahren.

Audi, BMW und Daimler kaufen für 2,8 Milliarden Euro den Kartendienst Here von Nokia. Sie sichern sich damit eine Schlüsseltechnologie für die Mobilität von morgen. Wir erläutern, warum präzise Straßenkarten die Voraussetzung für selbstfahrende Autos sind. Mehr...

Airbus muss die Produktion des A350 wegen der hohen Nachfrage hochfahren.

Die Reiselust der Menschen wächst, die Luftfahrt boomt. Davon profitiert auch der Luftfahrtkonzern Airbus: Der Konzerngewinn steigt kräftig. Allerdings wird auch die Zahl der Herausforderungen größer. Mehr...

Der Hauptfaktor für das Lufthansa-Gewinnplus waren die Treibstoffkosten.

Die größte deutsche Airline habe große Probleme, heißt es oft. Doch der operative Gewinn der Lufthansa ist in die Höhe geschossen. War alles nur Panikmache? Nein, es gibt wirklich viele Baustellen. Mehr...

Lufthansa will trotz guter Quartalszahlen weiter sparen.

Die größte deutsche Airline habe große Probleme, heißt es oft. Doch der operative Gewinn der Lufthansa ist in die Höhe geschossen. War alles nur Panikmache? Nein, es gibt wirklich viele Baustellen. Mehr...

Autos der Marke VW können nur noch mit großen Preisnachlässen losgeschlagen werden.

Volkswagen ist nun weltgrößter Autobauer. Die Zahlen überdecken aber, dass es der Konzern mit wachsenden Problemen zu tun hat - hierzulande und auf dem größten Absatzmarkt des Konzerns in China. Mehr...

So sieht es aus: Startmenü und Kacheln sind im neuen Windows 10 vereint.

Microsoft hat an Bedeutung verloren, deshalb gibt es Windows 10 jetzt zum Download für Microsoft 7-Nutzer gratis. Dabei werden viele Zugeständnisse an die Gewohnheiten der Nutzer gemacht. Mehr...

Koffer sind im billigsten Tarif der Lufthansa nicht mehr inbegriffen. Mit einem Ticket zum Light-Tarif geht’s nur mit Handgepäck an Bord.

Die Lufthansa orientiert sich mit ihrem neuen Preis-System im Europaverkehr an der Billig-Konkurrenz. Ryanair will die Tarife weiter senken. Mehr...

Die Piloten legten die Lufthansa seit Frühjahr 2014 insgesamt zwölf Mal lahm.

Die Gewerkschaft macht einen großen Schritt auf die Lufthansa zu und bietet ihr ein Sparpaket von mehr als 400 Millionen Euro an. Mehr...

Der Sommerschlussverkauf lockt tausende Kunden in die Innenstädte. Er ist daher sehr wichtig für die Händler.

Der Sommerschlussverkauf war einmal eine gesetzlich strikt geregelte Angelegenheit, heute ist er eine Marketingaktion. Einzelhändlern geht es neben der Lagerräumung vor allem um die Kundenbindung. Mehr...

Schöne Aussichten: Opel-Chef Thomas Neumann kommt auf dem Weg aus den roten Zahlen voran.

45 Millionen Dollar Verluste machte Opel im letzten Quartal. Das ist eine gute Nachricht - in der Vergangenheit waren die Fehlbeträge deutlich höher. Was sind die Gründe dafür?  Mehr...

Mercedes-Pkw sind im Schnitt deutlich teurer als die Wagen von Audi und BMW.

Der Autobauer Daimler feiert Erfolge, mit denen auch Branchenkenner nicht gerechnet hatten. Dem Konkurrenten BMW sind die Stuttgarter dicht auf den Fersen, Firmenchef Dieter Zetsche versprüht Optimismus.  Mehr...

Vor allem zum iPhone greifen Apples Kunden in aller Welt.

Der Quartalsumsatz und Gewinn von Apple steigen um jeweils rund ein Drittel. Die Prognose und der iPhone-Absatz enttäuschen jedoch am Markt. Weiter keine Einzelheiten zum gibt es zum Verkauf der neuen Computer-Uhr. Mehr...

Anzeige

Video

Wie wir arbeiten: Georg Leppert - Der Römer von innen

Wie recherchieren FR-Journalisten in der rechten Szene? Warum überschätzt die Eintracht die FR? Wie entsteht ein Leitartikel? Wie sieht Leserbrief- Mann "Bronski" aus? Gespräche beim Leserfest gaben Einblicke in die Arbeit der Redaktion. Hier alle Videos zum Nachschauen.

Anzeige in eigener Sache

Das Buch zum Schwerpunkt

Nach dem großen Erfolg unseres Schwerpunkts hat die FR-Chefredaktion die wichtigsten Beiträge gesammelt und als Buch herausgegeben.

 

Bascha Mika, Arnd Festerling (Hg.): Was ist gerecht? Argumente für eine bessere Gesellschaft, Societäts-Verlag Frankfurt, 248 Seiten, 14,80 Euro.
Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Archiv Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.