kalaydo.de Anzeigen

Wir über uns

Frank-Thomas Wenzel

Wirtschafts-Autor

Frank-Thomas Wenzel

Frank-Thomas Wenzel schreibt für uns als Wirtschafts-Autor aus Frankfurt a.M.

Aktuelle Beiträge von Frank-Thomas Wenzel

Amazon-Pakete werden in Phoenix, Arizona, verladen.

Amazon verdient schon seit zwei Jahren kein Geld mehr. Das weltgrößte Internet-Kaufhaus weitet nun seine Verluste sogar noch massiv aus. Jetzt verlieren die Anleger die Geduld. Wir erläutern, wie es um Amazon steht. Mehr...

Sternfahrt.

Daimlers neue Autos lassen Absatz augenblicklich in die Höhe schießen. Gleichwohl gibt sich Vorstandschef Zetsche knauserig. Er will sparen, um die Rendite zu steigern. Unter anderem ist im Gespräch, in mehreren deutschen Werken Arbeitszeiten zu verlängern.  Mehr...

Daimler-Chef Dieter Zetsche.

Daimler-Chef Dieter Zetsche muss permanent um die Gunst der Anleger werben, vor allem mit Dividenden, und die müssen verdient werden. Er ist ein Getriebener. Ein Kommentar. Mehr...

Netflix ist nicht nur nett und eine  Handreichung, sondern kommt aus dem Netz.

Netflix geht im September auch in Deutschland an den Start. Die Online-Videothek wird die berechtigte Frage aufwerfen, warum die Öffentlich-Rechtlichen nicht mehr Qualität fürs Geld liefern. Mehr...

Der Discounter Aldi steht vor großen Herausforderungen.

Sprung vom Gründer zum Enkel: Peter Max Heister wird nach dem Tod des Konzernpatriarchen Karl Albrecht beim Discounter Aldi Süd wohl die zentrale Rolle spielen.  Mehr...

Wndanlagenbauer Prokon ist schwer angeschlagen.

Die Prokon-Gläubiger versammeln sich in Hamburg. Es wird ein Showdown, dessen Ausgang völlig offen ist. Klar ist nur, dass 75 000 Anleger auf Geld, vermutlich sehr viel Geld verzichten müssen. Mehr...

Der Kaufhof an der Frankfurter Hauptwache im Jahr 1975. Auch dank seiner hervorragenden Lage ist das Warenhaus heute die Nummer eins der Kette in Frankfurt.

Das Geschäftsmodell Warenhaus ist in der Krise. Laut Experten wird von den 190 Kaufhäusern hierzulande höchstens die Hälfte überleben. Mehr...

Das Logo von Volkswagen.

VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piech  hat offenbar Interesse an Teilen des italo-amerikanischen Rivalen Fiat Chrysler. Der Konzernpatriarch würde damit seine Expansionsstrategie der vergangenen Jahre fortführen. Wir erläutern, was an einem Mega-Deal plausibel ist, und was dagegen spricht. Mehr...

Der Windows-Konzern baut massiv Stellen ab. Die meisten Jobs sollen noch bis zum Jahresende wegfallen und der Rest bis Mitte nächsten Jahres.

Der IT-Riese Microsoft steht vor dem größten Arbeitsplatzabbau in seiner Geschichte: Jede siebte Stelle im Konzern wird gestrichen. Einen Kahlschlag gibt es bei der jüngst erworbenen Handysparte von Nokia. Mehr...

VW-Chef Martin Winterkorn.

VW-Chef Martin Winterkorn will ein Sparprogramm auflegen. Das ist nötig, denn Europas größter Autobauer verdient an jedem Auto erheblich weniger als die wichtigsten Konkurrenten Toyota und GM. Ein Kommentar. Mehr...

Wo führt der Weg für Karstadt hin?

Die Kaufhauskette Karstadt steht vor massiven Veränderungen. Die Unsicherheit der 17.000 Beschäftigten geht weiter. Jede vierte Filiale könnte geschlossen werden. Mehr...

Die Kundenzahlen schrumpfen bei der Kaufhauskette Karstadt.

Investor Nicolas Berggruen will wohl aussteigen und könnte Kaufhäuser offenbar für einen Euro abgeben. Der Investor René Benko könnte schon bald übernehmen. Der Warenhauskonzern braucht dringend frisches Geld.  Mehr...

Investor Berggruen will die Warenhausgesellschaft möglichst schnell verkaufen.

Der Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen will die 83 Warenhäuser loswerden. Tausenden Karstadt-Beschäftigte stehen nun harte Zeiten bevor: Die Schließung vieler Filialen und der Verlust ihres Arbeitsplatzes droht. Ein Kommentar. Mehr...

Nur noch Geschichte: Praktiker gab „20 Prozent auf alles – außer Tiernahrung“. Ein Erfolgsrezept war das nicht.

Die Staatsanwaltschaft untersucht eine mögliche Insolvenzverschleppung bei der Baumarktkette Praktiker. Derzeit stehen fünf ehemalige Manager im Fokus der Ermittlungen. Grund dafür sind die zahlreichen Wechsel im Management in den zwei Jahren vor der Pleite. Mehr...

Der Kranich-Airline machen Billigflieger wie Easyjet und Ryanair und die Staatsairlines vom Golf harte Konkurrenz.

Der neue Konzernchef setzt bei der einst noblen Lufthansa auf die Billigfliegerei. Die Lufthansa hat aktuell einen schweren Stand. Eurowings soll zu einem europäischen Anbieter werden. Mehr...

Die Lufthansa fliegt zwar nicht zum Mond, aber wirtschaftlich schwierigen Zeiten entgegen.

Immer härtere Konkurrenz, hohe Kosten, eine veraltete Flotte und permanenter Ärger mit Gewerkschaften. Die Lufthansa steckt in der Klemme. Der neue Konzernchef Carsten Spohr will heute sein Fitness-Programm für Deutschlands größte Airline vorstellen. Wir erläutern, was die größten Baustellen der Fluggesellschaft sind. Mehr...

Axel Graf Bülow, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Freier Tankstellen, sorgt sich um die kleinen Betreiber.

Axel Graf Bülow, Cheflobbyist der Betreiber freier Tankstellen, kritisiert den Preiskampf. Seiner Meinung nach profitieren in erster Linie die Großen. Mehr...

Symbolbild Helicopter.

Der europäische Luftfahrtkonzern darf 123 Hubschrauber nach China liefern. Damit stehen die Türen offen für weitere Geschäfte. In Deutschland sichert das Arbeitsplätze. Mehr...

Eine intelligent konzipierte Pkw-Maut könnte mehr Menschen dazu bewegen, auf das Fahrrad umzusteigen.

Die Pkw-Maut greift viel zu kurz. Die eigentlichen Verkehrsprobleme werden damit nicht angegangen. Dabei könnte sie ein vorzügliches Instrument sein, um erstens mehr Geld für die Investitionen einzusammeln und um zweitens eine „Lenkungswirkung“ für den Verkehr zu erreichen. Mehr...

Die Genehmigung der Übernahme von E-Plus durch Telefónica ist eine schwere Fehlentscheidung.

Bislang spielte E-Plus die Rolle des Wadenbeißers, zwang Telekom, Vodafone und O2 mit billigen Angeboten, ebenfalls die Preise zu senken. Die anstehende Fusion ändert alles. Die friedliche Koexistenz der Mobilfunkriesen wird zu Lasten der Kunden gehen. Mehr...

8,7 Milliarden Euro lässt sich Telefónica/O2 die Übernahme des kleineren  Konkurrenten E-Plus kosten.

Der Mobilfunk in Deutschland wird umgekrempelt. Telefónica/O2 darf den Rivalen E-Plus übernehmen. Die EU-Kommission hat die Fusion unter Auflagen genehmigt. Experten befürchten, dass der Wettbewerb hierzulande nun an Intensität verliert. Steigende Preise könnten die Folge sein.  Mehr...

Übermächtig: Das Kartellamt beschneidet die Macht von Adidas.

Adidas hebt das Verkaufsverbot bei Ebay & Co. auf. Ein Siegeszug für den freien Onlinehandel oder eine Katastrophe für den kleinen Sportfachhändler? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Mehr...

Das AKW in Grohnde.

Energieminister Gabriel nimmt sich die Atomkonzerne vor. Er will wissen, wie es um das Geld für den Abriss der AKW steht. Das ist dringend nötig. Mehr...

Twitter
Wir über uns
Die Kampagne
Die Zeitung
Sonderheft

Die Siebziger sind die Frankfurter Jahre. Von hier aus strahlt in die Republik, was das Jahrzehnt bestimmt: das Aufbegehren der Jugend, der Häuserkampf in und ums Westend, die terroristische Bedrohung der RAF - und die Flügelzange der Eintracht mit Grabowski und Hölzenbein.

FR-Geschichte: 70er Jahre in Frankfurt

Unser Sonderheft blickt zurück, dokumentiert Originaltexte und zeigt das Jahrzehnt in Bildern.

Weblog

Er ist Ihr Mann in der FR-Redaktion: Bei Bronski zählt Ihre Meinung. Diskutieren Sie online mit.

FR-Aktion
Geld für gute Zwecke - die FR sammelt Jahr für Jahr für die Altenhilfe.

Mehr als 28 Millionen Euro hat unsere Altenhilfe bis heute verteilt. Unser Verein sammelt das ganze Jahr über Spenden - und unterstützt, wo er kann.

Für Sportler in Not

Die Hilfsaktion der FR-Sportredaktion unterstützt arme, kranke und behinderte Sportler, die unverschuldet in Not geraten sind.

Archiv von FR-Online

Schauen Sie mit uns zurück auf die vergangenen zehn Jahre: Auf den Tag genau sehen Sie in unserem Archiv, wann was Thema war.

Artikel Nachdruck

Sie wollen einen Artikel aus der Frankfurter Rundschau nachlesen? Auf Ihrer Webseite verwenden? Oder gar selbst drucken? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die FR auf Ihrem Smartphone

Unterwegs top informiert - holen Sie sich FR-Online.de aufs Handy. Neben News bekommen Sie Sport-Liveticker, die Verkehrslage, das Kinoprogramm samt Trailer, TV-Tipps und das lokale Wetter. Ganz ohne App: mobil.fr-online.de.

Geburtsstunde der FR
Im Kellergeschoss des Hauses zwischen Schillerstraße und Großer Eschenheimer Straße: In einem schlichten Festakt überreichte General Roger McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee, sieben Männern die Zulassungsurkunde, mit denen sie als Lizenzträger die Frankfurter Rundschau herausgeben durften. Von links nach rechts: General McClure, Kommandant der Abteilung für die Nachrichtenkontrolle der US-Armee (mit Lizenz), Arno Rudert, Paul Rodemann, Wilhelm Knothe, Otto Grossmann, Wilhelm Karl Gerst, Hans Etzkorn und Emil Carlebach.

In der Nacht zum 1. August 1945 kamen die Rotationsmaschinen der ehrwürdigen Frankfurter Zeitung wieder auf Touren - Blick zurück ...

FR-Themen
Zeitunglesen macht klug - Rundschau-Lesen macht klüger.

Unbequeme Recherchen, aufgedeckte Skandale: Die FR legt den Finger in Wunden. Journalistische Höhepunkte aus sechs Jahrzehnten.

Zeitungsdesign

Neun Preise beim "European Newspaper Award" - das Layout der Frankfurter Rundschau wurde vielfach ausgezeichnet.