Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse, Finanz-Themen

Nach dem Ausstieg des Autozulieferer Capricorn als designierter Nürburgring-Käufer drohte dem Ring eine Stilllegung. Die ist nun vom Tisch: Ein russischer Investor hat sich eingekauft. Ruhe kehrt deswegen nicht ein. Im Gegenteil: Die CDU bläst zur Attacke. Mehr...

Durch einige deutsche Medien schwirren derzeit Gerüchte, dass dank der EU-Gesetzgebung Kuchenbasare in Schulen und Kindergärten oder Wohltätigkeitsveranstaltungen in Gefahr wären.

Dudelsäcke zu laut, Gurken zu krumm - und jetzt müssen auch noch Eltern für selbstgebackene Kuchen haften? Das „Bürokratie-Monster“ Europäische Union sorgt wiederholt für Schlagzeilen. Aber: Viele EU-Gesetze sind gar nicht so absurd, wie sie scheinen. Mehr...

Der Vorsitzende der GDL Claus Weselsky.

Noch bis inklusive Sonntag gilt die Streikpause der GDL. Im schlimmsten Fall könnte direkt am Montag der nächste Lokführer-Streik den Bahn-Verkehr treffen. Womöglich wird die Streikpause aber auch verlängert. Bis Freitagmittag hat die GDL sich nicht geäußert. Mehr...

Da helfen auch Rabatte nicht: Der Absatz von Textilien war 7,3 Prozent im September niedriger als vor einem Jahr.

Im September ist der Umsatz der deutschen Einzelhändler so stark zurückgegangen wie seit sieben Jahren nicht mehr. Warum kommt der Rückgang überraschend? Und was bedeutet das für die Konjunktur? Fragen und Antworten zum Umsatzrückgang im Einzelhandel. Mehr...

Die Maut-Pläne stoßen auf Widerstand.

Die Maut-Pläne von CSU-Verkehrsminister Dobrindt stoßen auf offenen Widerstand beim Koalitionspartner SPD. „Das CSU-Lieblingsprojekt löst kein einziges Problem“, wettert Parteivize Stegner. Die neue Straßengebühr könnte im Bundesrat scheitern.  Mehr...

Bauarbeiten an einem Reaktor-Gebäude in Fukushima.

Drei Jahre nach der Atom-Katastrophe von Fukushima macht der Betreiber Tepco wieder kräftig Gewinne. Der verstaatlichte Konzern nahm zwischen Juli und September 3,4 Milliarden Euro ein - das ist mehr als doppelt so viel, wie im Vorjahr. Mehr...

Verdi-Mitglieder und Amazon-Beschäftigte befinden sich im Streik

Seit fünf Tagen streiken Amazon-Mitarbeiter in mehreren deutschen Standorten. In der Schlussphase des Streiks erhöht Verdi nochmal den Druck - und droht mit weiteren Streiks bei Amazon in der lukrativen Vorweihnachtszeit. Mehr...

Vor allem der Bekleidungshandel musste im September ein Minus verzeichnen - aufgrund des langen Spätsommers.

Verunsichert durch Krisen in aller Welt haben sich die deutschen Verbraucher im September in Kaufzurückhaltung geübt. Die Umsätze im Einzelhandel sind stark geschmolzen. Doch der Branchenverband gibt Entwarnung. Mehr...

Die Lufthansa ist längst nicht mehr so nobel, wie sie es sein möchte.

Die harte Konkurrenz und die Preiskämpfe in Europa machen der Lufthansa mehr zu schaffen, als sie einräumen will. Ebendrum braucht der Konzern dringend mehr Realismus. Das gilt aber auch für die Belegschaft, die bei nötigen Umbaumaßnahmen mitziehen muss. Ein Kommentar. Mehr...

Die Chefs bei der Credit Suisse haben derzeit nicht nicht viel Grund zur guten Laune. Das Bild zeigt Brady W. Dougan bei einer Pressekonferenz im Juli 2014.

Peinliche Panne bei der Credit Suisse: Die Schweizer Großbank hat einem Hedgefonds-Manager bereits vor mehreren Monaten "aus Versehen" 1,5 Millionen Dollar überwiesen. Seitdem ist der Mann unauffindbar. Mehr...

Ressort

Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse und Finanz-Themen.

Koffein-Junkies

Die Jobs mit dem höchsten Kaffee-Konsum

Ohne den Wachmacher geht es nicht: 70 Prozent der befragten Berufstätigen glauben, ihre Arbeitsleistung wäre ohne Kaffee beeinträchtigt.

In TV-Serien sitzen Polizisten oft mit einem Becher Kaffee im Auto und observieren. Doch eine Umfrage belegt: Gesetzeshüter sind gar nicht die größten Kaffeetrinker unter den Berufsgruppen. In diesen zehn Jobs sind Mitarbeiter süchtig nach Koffein. Mehr...

Videonachrichten Wirtschaft
FR-Schwerpunkt

Was ist gerecht?

Was ist gerecht?

WIRKLICH? Wie ungleich darf eine Gesellschaft sein – und was ist eigentlich Gerechtigkeit? Der große Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau.

FR-Online: Ergänzende Informationen und ausgewählte Texte zum Thema im Online-Dossier.

iPad-App: Alle großen Stücke des Schwerpunkts - interaktiv in preisgekrönter Aufbereitung. Informationen und Bestellformular.

Zeitung: Sämtliche Analyen und Interviews im Vorteils-Abonnement - keine Folge verpassen und dabei noch anderen helfen. Das ist gerecht. Bestellformular.

Wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite.

STUDIE! Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Nehmen Sie teil an unserer Umfrage!

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen

Können sich hier alle gleichermaßen angesprochen fühlen?

Berlin hat neue Ideen zur Gleichstellung von Menschen jeglicher sexueller Orientierung. Der Ruf nach einer Unisex-Toilette ist sicherlich eine der brauchbarsten. Probleme gibt es hingegen beim Piktogramm. Mehr...

Frank Bsirske fordert, deutsche Steueroasen abzuschaffen (Archivbild).

Verdi-Chef Frank Bsirske kritisiert in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau die „Reichstumspflege“ in Deutschland und fordert höhere Steuern für große Vermögen und Erbschaften.  Mehr...

Das feministische Netzwerk „Care Revolution“ fordert eine solidarische Arbeitsteilung. Dabei geht es nicht nur allein um die Hausarbeit im klassischen Sinn, sondern auch um die Sorge für sich und andere. Für Samstag, 1. November, plant das Netzwerk ein öffentliches Treffen zum Thema. Mehr...

Ein Gespräch mit einer Gruppe Türkinnen über Gerechtigkeit und Benachteiligung in ihrem Alltag  Mehr...

Die deutsche Wirtschaft bleibt im Herbst robust.

Trotz der eingetrübten Perspektiven stellen deutsche Unternehmen weiter ein. Die Arbeitslosenzahl sinkt im Oktober um 75 000 auf 2,733 Millionen und erreicht damit den tiefsten Stand seit drei Jahren.  Mehr...

Immer mehr Erwerbstätige in Deutschland sind armutsgefährdet.

In Deutschland sind immer mehr Erwerbstätige armutsgefährdet. Das geht aus einer am Dienstag vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Statistik hervor.  Mehr...

Die Regierung will nächstes Jahr den Rentenbeitrag auf 18,7 Prozent senken – jetzt tobt ein Streit darüber. Mehr...

Laut einer Umfrage der Sparkasse verlieren immer mehr Deutsche die Lust am Sparen – oder ihnen fehlen einfach die Mittel zu. Vor allem junge Bürger sorgen weniger fürs Alter vor. Mehr...

Früh übt sich: Langfristig können Sparer mit den richtigen Produkten ein Vermögen aufbauen.

Für kleine Sparer gibt es am 30. Oktober Geschenke von der Bank. Für Erwachsene ist der Weltspartag eine Gelegenheit, über ihre Finanzstrategie und überflüssige Ausgaben nachzudenken. Wir haben Spartipps gesammelt, die Ihr Vermögen mehren können. Mehr...

Heizen ist teuer. Doch das Abstellen der Heizung ist keine Alternative für die fröstelnden Bewohner und für das Haus. Denn dann erleidet es Schäden.

Wer beim Heizen zu viel spart, fröstelt und schadet obendrein seinem Haus mehr, als er denken mag. Aber was können Mieter tun, wenn ihre Wohnung einfach nicht warm wird? Müssen sie immer den Vermieter informieren, wenn die Heizung ausfällt? Mehr...

Hubschrauber-Landeplatz? - Na klar. Privater Yacht-Hafen? - Kein Problem. Vielleicht möchten Sie aber auch zusätzlich vier Badezimmer, einen Weinkeller und 220 Quadratmeter Terrasse? Wir zeigen sieben Luxus-Wohnungen für Superreiche. Mehr...

Wer eine Pizza beim Lieferservice bestellt, der sollte sein Essen nach etwa 30 Minuten erhalten. Doch manchmal lässt der Pizzabote länger auf sich warten. Wie pünktlich muss geliefert werden? Was sind meine Rechte beim Pizza-Bestellen? Mehr...

Das abgeschaltete Kernkraftwerk Krümmel.

Die Klage des schwedischen Energiekonzerns Vattenfall gegen den Atomausstieg vor einem US-Schiedsgericht wird den Steuerzahler teuer zu stehen kommen: Die Bundesregierung geht von möglichen Gesamtkosten in der Größenordnung von etwa neun Millionen Euro aus. Mehr...

Aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerks in Jänschwalde, Brandenburg, steigt Wasserdampf auf.

Die EU könnte in der Energiepolitik weit ehrgeizigere Ziele stemmen und müsste das auch. Doch der Klimagipfel ließ sich von den Staaten Osteuropas und der Industrie bremsen. Leitartikel zum beschlossenen Klimapaket auf dem EU-Gipfel. Mehr...

Der Energieexperte Peter Hennicke wird mit dem deutschen Umweltpreis geehrt. Ein Gespräch über klimafreundliche Lebensweisen, Geduldsfragen und wie sich die Stromkonzerne verändern müssen. Mehr...

Die Staats- und Regierungschefs der EU finden in zähen Verhandlungen einen Kompromiss zum Klimaschutz. Die Ziele für das Jahr 2030 werden zwar zum Teil abgesenkt, sollen aber trotzdem den Ton angeben. Nun geht der Gipfel die schwierige Wirtschaftslage an. Mehr...