Aktuell: Tugce-Prozess | FR-ArbeitsmarktindeX FRAX | Schwerpunkt "Arbeit - unsere Religion" | Kriegsende 1945 | Regionale Startseite

Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse, Finanz-Themen

Von  |

Da die Deutsche Post keine eigenen Filialen mehr unterhält, berührt der Verkauf der Postbank auch das Traditionsunternehmen selbst. Ist das Geschäftsmodell jetzt in Gefahr?  Mehr...

Kurze Nächte: Anshu Jain (r) und Jürgen Fitschen.

Die Deutsche Bank präsentiert ihre nächste neue Strategie. Die zielt vor allem auf Personalabbau. Mehr...

Der Käfer legte den Grundstein zum Erfolg des VW-Konzerns. Ferdinand Piëch, der Enkel seines Erfinders, muss nach einem Machtkampf den Posten des Chefaufsehers räumen. Jetzt braucht Volkswagen eine neue Strategie.

Wie geht es weiter bei Volkswagen? Der Konzern braucht nach dem Rücktritt von Ferdinand Piëch einen neuen Aufsichtsratschef und eine neue Strategie. Wir erläutern, welche Punkte die entscheidenden sind. Mehr...

Griechenlands Präsident Prokopis Pavlopoulos.

Prokopis Pavlopoulos hat die Rückzahlung aller Schulden zugesagt. Die Verhandlungen über ein neues Hilfsprogramm seien auf den Zielgraden, so Griechenlands Staatspräsident. Mehr...

Von Tobias Schormann |
Gegen Mittag die Sachen packen und nach Hause gehen: Teilzeit macht es möglich. Den Wunsch nach Arbeitszeitreduzierung kann der Chef nur aus guten Gründen ablehnen.

Weniger arbeiten, das möchten Arbeitnehmer aus ganz verschiedenen Gründen. Allerdings git es bei Teilzeitjobs einiges zu beachten: Fristen, Anspruch auf Urlaub, Arbeitszeiten und Sonderregeln in der Elternzeit. Was Berufstätige darüber wissen sollten. Mehr...

Bei der Deutschen Bank gerät einiges in Bewegung: Bis 2020 will der Konzern zusätzlich zum bereits beschlossenen Sparprogramm weitere 3,5 Milliarden Euro pro Jahr einsparen.

Die Deutsche Bank will bis 2020 pro Jahr um 3,5 Milliarden Euro mehr einsparen als bisher. Dazu sollen unter anderem bis zu 200 Filialen geschlossen werden. Konkrete Zahlen zu einen Stellenabbau nennen die Vorstände allerdings nicht. Mehr...

Anzeige

Ein Patriarch durch und durch: Ferdinand Piëch.

Ferdinand Piëch führte den Volkswagen-Konzern viele Jahre lang wie ein autoritärer Herrscher. Sein Abgang war längst überfällig. Doch er birgt auch Gefahren.  Mehr...

Bisher wenig erfolgreich: der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis

Was passiert, wenn sich Griechenland mit seinen Kreditgebern nicht rasch einigt? Die slowenische Regierung fordert einen Plan für dieses Szenario, es gibt mehrere Möglichkeiten.  Mehr...

DER GEWERKSCHAFTER: Detlef Wetzel setzt sich seit seiner Jugend für die Rechte von Arbeitnehmern ein. Das hat ihn bis an die Spitze der größten Einzelgewerkschaft der Welt geführt. Seit 2013 ist er Erster Vorsitzender der IG Metall.

Der Vorsitzende der Gewerkschaft IG Metall, Detlef Wetzel, über die Digitalisierung der Industrie, die neue Macht der Arbeitnehmer und die Gesellschaft der Zukunft. Mehr...

Paul Achleitner, Aufsichtsratschef der Deutschen Bank.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bank, Paul Achleitner, vermittelt zwischen den Lagern. Mehr...

Das Geschäft mit Kleinkunden erwies sich für die Deutsche Bank als wenig profitabel.

Um profitabler zu werden, trennt sich die Deutsche Bank von der erst vor wenigen Jahren erworbenen Postbank. Die Tochter soll wohl schrittweise an der Börse verkauft werden.  Mehr...

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse und Finanz-Themen.

FRAX

FR präsentiert Arbeitsmarkt-Index

Die Frankfurter Rundschau und das Forschungsinstitut Wifor stellen den FR-Arbeitsmarktindex vor, kurz FRAX. Er erlaubt einen genaueren Blick auf unsere Arbeitswelt als es die Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen tun. Mehr...

FR-Arbeitsmarkt-Index FRAX

Ein neuer Blick auf den Arbeitsmarkt

Die Zahl der Beschäftigten steigt. Viele der Beschäftigten sind allerdings in prekären Arbeitsverhältnissen.

Die Frankfurter Rundschau und das Darmstädter Forschungsinstitut Wifor stellen den FR-ArbeitsmarktindeX vor. Denn der einfache Blick auf die Arbeitslosenzahlen genügt nicht, um den deutschen Arbeitsmarkt zu beurteilen. Mehr...

Ärzte

Menetekel Ärztemangel

Einem Überangebot an Krankenhäusern und Fachärzten in den Großstädten stehen empfindliche Versorgungslücken in ländlichen Regionen und bei Hausärzten gegenüber.

Frank-Ulrich Montgomery sieht einen Ärztemangel heraufziehen. Doch hier wird mal wieder ein Popanz aufgebaut. Es gibt keinen allgemeinen Ärztemangel, sondern ein Nebeneinander von Defiziten und Überfluss. Mehr...

FR-Schwerpunkt

Arbeit. Unsere Religion.

Arbeit – welche Bedeutung hat sie für uns? Arbeiten wir, um zu leben? Leben wir, um zu arbeiten? Was alles ist Arbeit und warum überhöhen wir ihren Wert und erheben ihn zum Glaubensbekenntnis? „Arbeit – unsere Religion“, die FR beleuchtet das Thema mit Analysen, Interviews, Reportagen, Hintergründen. Der Schwerpunkt.

Beachten Sie dazu bitte das Angebot unseres Vertriebs und Informationen zum Marketing.

Analyse

Arbeit. Unsere Religion.

DIE LEHRERIN: Janine Schreiner kann sich nichts anderes vorstellen als Lehrerin für Deutsch, Englisch, Arbeitslehre, Kunst und Sport zu sein.

Mehr Menschen als je zuvor arbeiten. Nur wenige haben Freude daran, andere werden krank. Trotzdem machen wir weiter. Immer weiter. Mehr...

Videonachrichten Wirtschaft

Anzeige

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen

Ältere profitieren kaum vom Beschäftigungsaufschwung, wie der FR-Arbeitsmarktindex zeigt. Dabei werden sie für den Erfolg der deutschen Wirtschaft künftig wichtiger. Mehr...

Die jungen Automechaniker lernen von den alten.

Ein älterer Mitarbeiter betreut einen jüngeren: So sieht Frankreichs neuer „Generationenvertrag“ aus, der nach den Vorstellungen von Präsident Hollande langfristig 500 000 Arbeitsplätze schaffen soll. Mehr...

IBM setzt auf die Industrialisierung geistiger Arbeit - und lässt sich bei seiner Arbeitsorganisation auch davon inspirieren, wie Menschen im Internet zusammenarbeiten.

Qualifizierte Beschäftigte wie etwa Software-Entwickler haben es gut: Sie sind nicht so leicht austauschbar wie andere Angestellte. IBM will das ändern. Mehr...

In Frankfurt arbeiten Menschen und Roboter in einem einzigartigen Lager: Fahrerlose Transport-Carrys sorgen für den Warentransport. Jedes Stück wird bei jedem Handgriff gescannt und per QR-Code identifiziert. Mehr...

Sie arbeiten ohne soziale Absicherung und ohne festes Gehalt. Trotzem halten die Freiberufler in den Vereinigten Staaten zusammen. Dazu haben sie die Vereinigung "Freelancers Union" gegründet. Mehr...

Viele Menschen demonstrieren gegen die geplanten Freihandelsabkommen.

Das transatlantische Handelsabkommen TTIP ist ein konkreter Prüfstein für die Demokratie. Zum Glück gibt es starke Protestaktionen dagegen. Mehr...

Zwei Anmerkungen zur Politik der Europäischen Zentralbank Mehr...

Die soziale Bewegung der Kleinbauern in den Entwicklungsländern muss anerkannt werden. Mehr...

Wir werfen weg statt zu reparieren. Denn bisher hat die Umweltpolitik in Sachen Ressourcen komplett versagt. Mehr...

Postbank-Beschäftigte demonstrieren vergangene vor der Zentrale der Konzernmutter Deutsche Bank. Inzwischen hat nicht nur die Deutsche Bank den Verkauf der Postbank beschlossen, sondern auch der Tarifstreit bei der "gelben Tochter" ist beigelegt.

Der Tarifstreit bei der Postbank ist beigelegt. Geschäftsführung und Gewerkschaft einigen sich auf die Verlängerung des Kündigungsschutzes und eine Gehaltserhöhung von 2,1 Prozent für die rund 5600 Tarifbeschäftigten. Weitere Streiks sind damit ausgeschlossen. Mehr...

Teile der Wirtschaft beklagen sich über die Bürokratie bei der Dokumentation des Mindestlohns. Doch die Koalition vertagt ihre Entscheidung über Änderungen beim Mindestloh.

Bis spät in die Nach laufen die Verhandlungen, das Ergebnis bietet dennoch kaum etwas Greifbares: Bei zentralen Streitpunkten in Sachen Mindestlohn tritt die Koalition aus CDU, CSU und SPD auf der Stelle. Es bleibt viel Arbeit. Mehr...

Die Streiks bei der Postbank gehen weiter und wurden auf weitere Bundesländer ausgedehnt. Auch in Hamburg, Niedersachsen und Bremen legen Postbank-Beschäftigte laut Verdi die Arbeit nieder. Mehr...

Postbank-Kunden könnten ab Montag vor geschlossenen Filialen stehen. Verdi kündigt zunächst regionale Streiks an. Dabei soll es aber nicht bleiben. Mehr...

Außergewöhnliche Belastungen, Werbungskosten, Betriebsausgaben oder haushaltsnahe Dienstleistungen - Steuerzahler kennen meist die Begriffe, wissen aber nicht genau, was sie im Einzelnen darunter absetzen können.

Hätten Sie gewusst, dass man Allergiematratzen, Heileurythmie-Behandlungen oder Samenspenden von der Steuer absetzen kann? Finanzexperten geben zwanzig legale Steuertipps, mit denen Steuerzahler in der Steuererklärung 2014 sparen können. Mehr...

Die Erwachsenen können ihre Schenkung auch an eine Vorgabe knüpfen – etwa daran, dass die Kinder das Geld für ihre Ausbildung nutzen sollen.

Ein volles Sparschwein, tausende Euro auf dem Sparbuch oder ein Bausparvertrag: Kinder verfügen heute über so viel Geld wie nie zuvor. Eltern und Großeltern machen oft schon zu Lebzeiten großzügige Geschenke – doch ab einer bestimmten Summe fallen Steuern an. Wie hoch sind die Freibeträge – und was gilt bei Kapitaleinkünften? Mehr...

Großes Erbe – kein Kummer? Mit diesem Vorurteil räumt Journalistin Julia Friedrichs in ihrem Buch „Wir Erben“ auf. Wichtiger ist aber ihr Anstoß für die überfällige Debatte, ob man in einer Gesellschaft für Gerechtigkeit zwischen Erben und Nicht-Erben sorgen muss. Mehr...

Es ist ein spaßiger Trend zwischen Pax-Schränken und Billy-Regalen, befeuert durch die sozialen Netzwerke: Hunderte Ikea-Kunden spielen in Belgien und den Niederlanden Verstecken. Doch dem Möbelriesen wird das Treiben jetzt zu bunt. Mehr...

Trotz Emanzipation sind noch immer viele Frauen von ihren Männern finanziell abhängig. Das liegt auch daran, dass sie oft in Teilzeitjobs arbeiten und sich mehr um die Kinder kümmern. Die Folgen sind fatal, warnt Finanzexpertin Helma Sick in ihrem neuen Buch. Mehr...

Die geplante Klima-Abgabe auf alte Kohlekraftwerke stößt teilweise auf heftige Kritik.

Wegen der geplanten Klima-Abgabe auf alte Kohlekraftwerke fliegen in der großen Koalition die Fetzen. Während Wirtschaftsminister Gabriel Prügel von Gewerkschaften sowie aus Teilen von Union und SPD bezieht, schweigt Angela Merkel. Den Sozialdemokraten fordern die Kanzlerin nun auf, klar Stellung zu beziehen. Mehr...

Macht nicht nur Wind, bringt auch Arbeitsplätze: der Ausbau der Erneuerbaren Energien.

Durch den Ausbau der Öko-Energien ist die Zahl der Arbeitsplätze in der Energiebranche und anderen Sektoren der Wirtschaft stark gestiegen. Eine neue Studie zeigt, dass sich dieser Trend weiter fortsetzen könnte.  Mehr...

Die Atommüll-Entsorgung wird immer teurer. Die Opposition und Umweltschützer sind alarmiert - und erhöhen den Druck auf die Bundesregierung. Mehr...

Experten warnen vor Milliardenkosten für den Staat: Bis ein Endlager gefunden, eingerichtet und befüllt ist, könnten noch 150 Jahre ins Land gehen. Mehr...