Aktuell: Schicksal von Tuğçe A. | Burger King | Polizeigewalt in Ferguson | Eintracht Frankfurt | Fußball-News

Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse, Finanz-Themen

Verhandeln Bahn und GDL weiter, oder gibt es neue Streiks? Ein erweitertes Angebot stellt die Lokführer nicht zufrieden. Über Weihnachten soll es aber friedlich bleiben. Mehr...

Am Black Friday kommt es zu tumultartigen Szenen.

Der Black Friday ist der höchste Feiertag des Schnäppchenjägers: Auf der Suche nach dem vermeintlich besten Schnäppchens spielen sich tumultartige Szenen in amerikanischen Einkaufszentren ab. Als Gegenprotest gibt es den Kauf-Nix-Tag, um für übertriebenen Konsumismus zu sensibilisieren. Doch leider bleibt er fast unbeachtet. Mehr...

Bei den Freiflächen-Solaranlagen gibt es eine Sondersituation.

Sigmar Gabriels „Energiewende 2.0“ ist seit dem Sommer in Kraft. Die Folgen für den Ausbau der Öko-Energien sind dramatisch. EEG-Projekte werden künftig ausgeschrieben. Kritiker sagen: „Das dient nur Stromindustrie“. Mehr...

Mit Lippenlesen und Gebärden verständigen sich die gehörlosen Facharbeiter hier  im Getriebewerk in Brandenburg.

Der deutsche Arbeitsmarkt läuft trotz lauer Konjunktur ziemlich gut. An schwerbehinderten Arbeitsuchenden ist die positive Entwicklung fast spurlos vorüber gegangen.Ihre Arbeitslosenquote liegt mit 14 Prozent mehr als doppelt so hoch wie die allgemeine Quote. Mehr...

Trotz Banken und starker Wirtschaft: Frankfurt hat 2266 Euro Schulden pro Kopf.

Bund, Länder, Kommunen und Städte ringen weiter um Milliarden. Viele deutsche Städte geraten immer tiefer in einen Schuldensumpf und die Schere zwischen arm und reich geht dabei immer weiter auseinander. Mehr...

Shoppen am Sonntag:  Arbeiteten 1992 noch 20,6 Prozent der Beschäftigten an diesen Tagen regelmäßig, waren es laut Bundesregierung im Jahr 2012 schon 28,6 Prozent.

Das Bundesverwaltungsgericht begrenzt die Sonntagsarbeit in Hessen. Die Entscheidung hat auch Auswirkungen auf andere Bundesländer: Verdi erwägt nun auch eine Arbeitszeit-Klage in Rheinland-Pfalz. Mehr...

Benzin tanken bleibt vorerst günstig. (Symbolbild)

Trotz einbrechender Ölpreise kürzt die Opec ihr derzeitiges Förderziel nicht. Verbraucher können sich freuen: Die Preise für Benzin und Heizöl dürften noch weiter sinken. Mehr...

Hoch gehandelt bei Investoren, trotzdem permanent in den Negativschlagzeilen: Taxi-Konkurrent Uber.

Der Fahrdienst Uber ist auch ein exzessiver Datensammler. Das Unternehmen kann Nutzer ausspionieren, es hat Zugang zur Kamera im Smartphone. Was macht Uber mit den Informationen? Mehr...

Blick auf den ehemaligen Sitz der Hypo Alpe Adria Bank in Klagenfurt.

Die BayernLB verliert im Streit mit ihrer einstigen Tochter Hypo Alpe Adria die Geduld. Mit einer Frist von 14 Tagen fordert sie das Land Österreich auf, die Forderungen von 2,4 Milliarden Euro zu begleichen. Mehr...

Sich allein mit Dokumenten für das Alter abzusichern, reicht nicht aus. Auch persönliche Absprachen mit den Angehörigen müssen getroffen werden.

Niemand denkt gerne darüber nach, wie es ist, ein Pflegefall zu sein. „Das hat noch Zeit“, winken die meisten ab. Dabei können ein Unfall oder eine Krankheit alles verändern. Von Betreuung bis Versicherungen: Darum sollte sich jeder Verbraucher kümmern. Mehr...

Die Zahl der Arbeitslosen ist im November gesunken.

Im Oktober ist die Zahl der Erwerbstätigen auf 43 Millionen gestiegen, so viele hatten in Deutschland noch nie eine Arbeit. Zugleich fiel die Zahl der Arbeitslosen auf den niedrigsten Stand seit drei Jahren. Mehr...

Ressort

Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse und Finanz-Themen.

Koffein-Junkies

Die Jobs mit dem höchsten Kaffee-Konsum

Ohne den Wachmacher geht es nicht: 70 Prozent der befragten Berufstätigen glauben, ihre Arbeitsleistung wäre ohne Kaffee beeinträchtigt.

In TV-Serien sitzen Polizisten oft mit einem Becher Kaffee im Auto und observieren. Doch eine Umfrage belegt: Gesetzeshüter sind gar nicht die größten Kaffeetrinker unter den Berufsgruppen. In diesen zehn Jobs sind Mitarbeiter süchtig nach Koffein. Mehr...

Videonachrichten Wirtschaft
FR-Schwerpunkt

Was ist gerecht?

Was ist gerecht?

WIRKLICH? Wie ungleich darf eine Gesellschaft sein – und was ist eigentlich Gerechtigkeit? Der große Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau.

FR-Online: Ergänzende Informationen und ausgewählte Texte zum Thema im Online-Dossier.

iPad-App: Alle großen Stücke des Schwerpunkts - interaktiv in preisgekrönter Aufbereitung. Informationen und Bestellformular.

Zeitung: Sämtliche Analyen und Interviews im Vorteils-Abonnement - keine Folge verpassen und dabei noch anderen helfen. Das ist gerecht. Bestellformular.

Wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite.

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen

Schweine sind besser als ihr Ruf.

Projekt „Ungerechter Tag“: Wie unser Autor mal einen ganzen Tag total fies und gemein zu allen war - auf ausdrückliche Aufforderung seines Vorgesetzten.  Mehr...

Können sich hier alle gleichermaßen angesprochen fühlen?

Berlin hat neue Ideen zur Gleichstellung von Menschen jeglicher sexueller Orientierung. Der Ruf nach einer Unisex-Toilette ist sicherlich eine der brauchbarsten. Probleme gibt es hingegen beim Piktogramm. Mehr...

Verdi-Chef Frank Bsirske kritisiert in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau die „Reichstumspflege“ in Deutschland und fordert höhere Steuern für große Vermögen und Erbschaften.  Mehr...

Gerechtigkeit spielt auch beim Planen und Nutzen von städtischen Freiräumen eine Rolle. Margareta Lemke, Studentin der Landschaftsarchitektur, hat den Frankfurter Ostpark daraufhin untersucht. Mehr...

Ziel der Kritik von DGB und Verdi: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU).

Tricksereien beim Mindestlohn öffnet Finanzminister Schäuble Tür und Tor - davon sind die Gewerkschaften überzeugt. Sie kritisieren zwei Verordnungen des Ministeriums, unter anderem Paket- und Zeitungszusteller sind betroffen. Der DGB erwägt zu klagen.  Mehr...

Während nur 11,7 Prozent der erwerbstätigen Männer atypisch beschäftigt waren, lag der Anteil bei den Frauen bei 32,5 Prozent.

Die Zahl atypischer Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland nimmt 2013 im zweiten Jahr in Folge ab. Der Grund: Weil Unternehmen heute schwieriger geeignetes Personal finden, verbessern sich die Chancen auf reguläre Stellen. Mehr...

2015 wird kein freundliches Jahr für Arbeitnehmer: Selbst mit kluger Vorausplanung lässt sich der Urlaub nicht so komfortabel verlängern wie 2014. Eine Übersicht, worauf Sie bei der Urlaubsplanung achten müssen. Mehr...

Viele langjährig Versicherte können seit Sommer früher in Rente gehen - ohne Abschläge. Die Möglichkeit wird rege genutzt. Die Grünen verlangen von der Regierung Klarheit über die Milliardenkosten. Mehr...

Selber nähen ist Trend. Doch was, wenn die Eigenkreationen plötzlich reißenden Absatz finden? Ab wann wird das Hobby zum Beruf?

Nähen und Basteln liegen voll im Trend. Únd so manches selbstgewerkelte Ding findet bei anderen Gefallen, die dafür sogar zahlen würden. Aber, darf ich Geld mit meinem Hobby verdienen? Wann wird aus einem Hobby eine selbstständige Tätigkeit? Mehr...

Viele Internetnutzer handeln über Ebay, sie kaufen dort nicht nur Artikel, sondern verkaufen beispielsweise nicht mehr benötigte Gegenstände über die Online-Plattform. Ihre Rechten und Pflichten sollten beide Seiten kennen.

Der vorzeitige Abbruch einer Ebay-Auktion ist oft nicht zulässig - so auch im Fall eines Verkäufers, der seinen Gebrauchtwagen nicht für einen Euro versteigern wollte. Das Urteil zeigt wieder einmal: Ebay-Nutzer sollten ihre Rechte und Pflichten kennen. Mehr...

Wer sein Geld schützen und vermehren will, bringt es auf die Bank? - Das war einmal. Zwar greift im Falle einer Bankenpleite die Einlagensicherung. Doch ab 1. Januar 2015 senken private Banken die Höhe der Sicherung ab. Was sind die Folgen für Sparer? Mehr...

Anschlussfinanzierung sichern, Tilgungsrate erhöhen: Vor Ende des Jahres sollten Immobilienkäufer ihre Baufinanzierung checken. Denn 2014 lässt sich noch viel Geld sparen, wenn sie sich rechtzeitig kümmern. Was bei Baudarlehen sonst noch wichtig ist. Mehr...

„Dank Rentenpaket kann ich mit 63 in Rente gehen.“ – „Als Rentner zahle ich keine Steuern.“ – „Eine Betriebsrente muss mir mein Chef aktiv anbieten.“ Zehn alte und neue Irrtümer rund um die Altersvorsorge, und was wirklich dahinter steckt. Mehr...

Fracking-Anlage in Polen.

Umstrittene Ölfördermethoden wie Fracking oder die Gewinnung aus Teersand haben den Ölpreis ins Rutschen gebracht. Doch nun sind viele Förderanlagen unrentabel geworden, die Ölmultis stoppen Großprojekte.  Mehr...

Bei sinkenden Ölpreisen werden weniger spritsparende Autos entwickelt.

Sprit ist so günstig wie lange nicht. Mit den sinkenden Spritpreisen kaufen die Menschen vermehrt wieder schwere, PS-starke Autos. Der Anreiz für Hersteller, umweltfreundliche Technologien zu entwickeln, nimmt ab.  Mehr...

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will einige Kohlekraftwerke abschalten, damit Deutschland seine Klimaziele doch noch erreicht. Der Kabinettsbeschluss soll auch ein Signal an die Teilnehmer der Weltklimakonferenz in Lima senden.  Mehr...

Die Bundesregierung ist entschlossen, die umstrittene Schiefergas-Förderung in Deutschland zuzulassen – allerdings unter sehr strengen Auflagen. Wir erläutern, was die Regierung vorhat und auf was sich die Bürger einstellen müssen. Mehr...