kalaydo.de Anzeigen

Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse, Finanz-Themen

14. März 2013

Android vs. Apple: Android holt Apple ein

 Von 
Das Apple-iPad (links) hat Kokurrenz bekommen: Samsungs Galaxy Tab läuft mit dem Betriebssystem Android. Foto: REUTERS

Offenbar kommt allmählich Bewegung in einen hartumkämpften Markt: Erstmals könnten in diesem Jahr mehr Android-Tablets als iPads verkauft werden.

Drucken per Mail

Offenbar kommt allmählich Bewegung in einen hartumkämpften Markt: Erstmals könnten in diesem Jahr mehr Android-Tablets als iPads verkauft werden.

Android gegen Apple – auf dem Markt für Tablet-PC ist das der Kampf zweier Superschwergewichte. Der Platzhirsch gegen den ewigen Herausforderer. Apples hohe Qualitätsstandards gegen die Offenheit der Android-Benutzeroberfläche. Ein zähes Ringen um die Aufteilung des Marktes, in das allmählich Bewegung zu kommen scheint.

Denn in diesem Jahr könnten zum ersten Mal mehr Android-Tablets als iPads verkauft werden. Das zumindest legt die Quartalsprognose des amerikanischen Marktforschungsinstituts International Data Corporation (IDC) nahe. Damit würde Apple erstmals seit der Einführung des iPads 2010 auf den zweiten Platz verwiesen. Mit 46 Prozent würde der Konzern auch erstmals einen Marktanteil von unter 50 Prozent aufweisen. Noch vor zwei Jahren galt Apple mit Marktanteilen von über 75 Prozent als Quasi-Monopolist bei den Tablets. Doch schon in den nächsten Monaten wird wohl jedes zweite verkaufte Tablet mit Android ausgestattet sein.

Die Entwicklung auf dem Tablet-Markt klingt für Beobachter und Analysten merkwürdig vertraut. Erst vor gut einem Jahr hat sich auf dem Smartphone-Markt Ähnliches zugetragen, als Apples einst dominierendem iPhone von Samsung-Modellen der Rang abgelaufen wurde. Steht der Tablet-Markt nun vor einer vergleichbaren Wende?

Mitnichten. Denn zum einen bleibt Apple größter Einzelhersteller von Tablets. Den prognostizierten Android-Marktanteil von 48,8 Prozent teilt sich gleich eine ganze Reihe von Produzenten. Angefangen bei Internetversandhändler Amazon mit seinem Kindle über Lenovo bis Samsung.

Apple bekommt kleineres Stück vom Kuchen

Zum anderen mag für Apple künftig ein etwas kleineres Stück vom Kuchen abfallen, doch wird der Kuchen immer größer. Die IDC geht davon aus, dass 2013 knapp 191 Millionen Tablets verkauft werden – ein neuer Rekord. 2017 sollen bereits 350 Millionen Geräte über die Ladentheke gehen. Davon, schätzen die IDC-Marktforscher, werden dann immer noch 43 Prozent aus dem Hause Apple stammen.

Zum Hauptantreiber des anhaltenden Wachstums auf dem Tablet-Markt sind inzwischen die sogenannten Mini-Tablets geworden. „Jedes zweite Tablet, das in diesem Quartal ausgeliefert wurde, hatte eine Display-Größe von weniger als 8 Zoll“, berichtet IDC-Analyst Jitesh Ubrani. Mit der Markteinführung des iPad-Mini im Oktober 2012 hat sich Apple gerade noch rechtzeitig ein Standbein in diesem Segment gesichert – entgegen der Überzeugung des verstorbenen Firmengründers Steve Jobs, der Mini-Tablets stets abgelehnt hatte.

So scheint es im Duell zwischen Android und Apple einstweilen keinen Gewinner zu geben. Einziger Verlierer ist ein Dritter: Windows. Für das Microsoft-Betriebssystem sieht das IDC für 2013 einen marginalen Marktanteil bei den Tablets von 2,8 Prozent voraus.

Jetzt kommentieren

Ressort

Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse und Finanz-Themen.

Videonachrichten Wirtschaft
Premium-Fotostrecke

Das Frankfurter Bankenviertel - eine Welt für sich. Schlendern Sie mit uns um die Mittagszeit über Opernplatz, Platz der Republik und Taunusanlage.

Zur Premium-Fotostrecke

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
FR-Spezial
Die IG Metall will in Kürze entscheiden, ob sie zu Warnstreiks in der Stahlindustrie aufruft.

Kurzarbeit, Jobabbau - wie sozial unsere Marktwirtschaft noch ist. Und: Hartz IV - Nachwirkungen der großen Sozialreform.