Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse, Finanz-Themen

08. November 2011

Argentinien: Riesiges Ölfeld entdeckt

Argentinien könnte bald zu einem der größten Erdöl-Lieferanten der Welt aufsteigen.  Foto: dpa

Etwa eine Milliarde Barrel förderbares Erdöl wurden im Süden des Landes gefunden. Damit könnte Argentinien zu einem der wichtigsten Erdöl-Lieferanten der Welt aufsteigen.

Drucken per Mail

Laut Angaben des spanisch-argentinischen Konzerns Repsol YPF handelt es sich bei dem Erdöl-Fund um den bedeutendsten in der Unternehmensgeschichte. Das in Argentinien entdeckte Ölfeld zähle zu den größten und besten der Welt.

Erkundungen in einem ersten, 428 Quadratkilometer großen Gebiet in der Region Loma La Lata deuteten auf ein Vorkommen von 927 Millionen Barrel hin. Es handle sich um den bedeutendsten Fund in der Unternehmensgeschichte. Untersuchungen in einem zweiten, gut 500 Quadratkilometer großen Gebiet deuteten auf weitere riesige Erdölvorkommen hin.

Argentinien rechnet mit einer Milliarde Erdöl

Insgesamt rechnet Repsol mit etwa einer Milliarde Barrel Öl. Das entspricht etwa der doppelten Menge des jährlichen Energieverbrauchs in der drittgrößten Volkswirtschaft Lateinamerikas. „Das ist sehr gut, hilft aber nicht, die Energieprobleme des Landes zu lösen“, sagte ein Experte. In Lateinamerika steigt der Energiebedarf in Folge des starken Wirtschaftswachstums. Gleichzeitig sinkt die Ölförderung.
Mit dem neuen Erdöl-Fund könnte Argentinien nun allerdings zu einem der wichtigsten Öl-Lieferanten der Welt aufsteigen. (afp/rtr)

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse und Finanz-Themen.

Forum Entwicklung

Digitale Revolution: Mit Apps aus der Armut

Das Forum Entwicklung ist eine Debattenreihe von Frankfurter Rundschau, hr-iNFO und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).  

Mit Apps aus der Armut - kann das funktionieren? Welche Chancen bietet die digitale Revolution den Entwicklungsländern? Über diese Fragen diskutieren wir beim "Forum Entwicklung" am 27. September in Frankfurt. Mehr...

Arbeitswelt

Schuften bis zum Umfallen

Von  |

Die Bundesbank empfiehlt eine unsinnige Rentenpolitik Mehr...

Finanzanlage

Mit Geld die Welt verändern

Investitionen in Projekte, die anders wirtschaften Mehr...

FRAX

Die Frankfurter Rundschau und das Forschungsinstitut Wifor präsentieren den FR-Arbeitsmarktindex, kurz FRAX. Er erlaubt einen genaueren Blick auf unsere Arbeitswelt als es die Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen tun.

Videonachrichten Wirtschaft

Anzeige

Forum Entwicklung

Recht auf Arbeit – auch für Kinder?

Das Forum Entwicklung ist eine Debattenreihe von Frankfurter Rundschau, hr-iNFO und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).  

Weltweit arbeiten rund 150 Millionen Kinder – oft unter ausbeuterischen Bedingungen auf Plantagen, in der Teppichproduktion oder als Dienstmädchen. Darum geht es beim „Forum Entwicklung“ am Donnerstag, 23, April. Mehr...

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen