Aktuell: Fußball-EM 2016 | Brexit | HIV und Aids | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse, Finanz-Themen

28. Juni 2012

China: Wieder verseuchte Milchprodukte entdeckt

Die Nachfrage nach Milchprodukten ist in asiatischen Ländern stark gestiegen.  Foto: dpa

Erst 2008 starben im Zuge einer Nahrungsmittelpanscherei sechs chinesische Kinder durch verseuchte Milch. Nun wurde angeblich Reinigungslauge in Milchpaketen der Firma Dairy & Food gefunden.

Drucken per Mail

In China reißt die Serie von Skandalen um verseuchte Milchprodukte nicht ab. Das Unternehmen Bright Dairy & Food rief rund 300 Pakete Milch zurück, in die Reinigungslauge geraten war. Die Molkerei war erst von Verbrauchern darauf aufmerksam gemacht worden, dass die in einer Fabrik in Shanghai abgefüllte Milch schlecht rieche und verfärbt sei, wie staatliche Medien am Donnerstag berichteten.

Erst vor knapp zwei Wochen hatte der größte Molkereikonzern des Landes, Inner Mongolia Yili Industrial Group, mehrere Chargen Babynahrung zurückgerufen, weil darin erhöhte Mengen Quecksilber gefunden worden waren.

Chinas Milchwirtschaft kämpft derzeit darum, das durch eine ganze Reihe von Skandalen verloren gegangene Vertrauen wiederzuerlangen. So war 2008 bekanntgeworden, dass Milch mit der Industriechemikalie Melamin versetzt worden war. Mindestens sechs Kinder starben durch die gepanschte Milch, fast 300.000 wurden krank. (rtr)

[ Lesen Sie jetzt das EM-Spezial der FR - digital oder gedruckt sechs Wochen lang ab 27,30 Euro. Hier geht’s zur Bestellung. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse und Finanz-Themen.

Indien

Klimaschutz zahlt sich aus

Von  |

Wie Kleinbauern mit Zertifikaten Geld verdienen Mehr...

Stuttgart 21

Starrsinn vor Vernunft

Wird immer teurer: das Großprojekt Stuttgart 21.

An ihrem Umgang mit dem Großprojekt Stuttgart 21 zeigt sich die Krise der Deutsche Bahn. Der Vorstand denkt nicht mal über Alternativen nach.  Mehr...

FRAX

Die Frankfurter Rundschau und das Forschungsinstitut Wifor präsentieren den FR-Arbeitsmarktindex, kurz FRAX. Er erlaubt einen genaueren Blick auf unsere Arbeitswelt als es die Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen tun.

Videonachrichten Wirtschaft

Anzeige

Forum Entwicklung

Recht auf Arbeit – auch für Kinder?

Das Forum Entwicklung ist eine Debattenreihe von Frankfurter Rundschau, hr-iNFO und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).  

Weltweit arbeiten rund 150 Millionen Kinder – oft unter ausbeuterischen Bedingungen auf Plantagen, in der Teppichproduktion oder als Dienstmädchen. Darum geht es beim „Forum Entwicklung“ am Donnerstag, 23, April. Mehr...

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen