Aktuell: Ukraine | Rosetta-Mission | Fernbus-Markt | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main

Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse, Finanz-Themen

25. Januar 2013

Flughafen: Fraport an Istanbuler Flughafen interessiert

Fraport ist interessiert am Flughafenbau in Istanbul. Den Plänen nach könnte es der größte Flughafen der Welt werden. Foto: dpa

In Istanbul soll ein riesiger Flughafen entstehen, im Gespräch sei eine mögliche Kapazität von 150 Millionen Passagieren. Damit würde es der größte Flughafen der Welt werden. Fraport prüft die Ausschreibung.

Drucken per Mail
Frankfurt/Istanbul –  

Der Frankfurter Flughafen-Betreiber Fraport spielt nach einer Reihe gescheiterter Expansionsversuche einen Einstieg beim neuen Istanbuler Mega-Drehkreuz durch. „Wir werden uns die Ausschreibung für den neuen Flughafen anschauen“, sagte ein Fraport-Sprecher am Freitag. Derzeit lägen aber noch keine Unterlagen vor. Die Türkei sei als Markt sehr interessant. Als Mehrheitseigner des Ferienflughafens Antalya habe Fraport bereits gute Erfahrungen in dem EU-Anrainerstaat gemacht.

Eröffnung in 2017

Die Eröffnung des neuen Flughafens in Istanbul ist für 2017 geplant. Zu Betriebsbeginn würde dieser mit einer Kapazität von 90 Millionen Fluggästen jährlich bereits fast mit dem weltgrößten Flughafen in Atlanta (USA) gleichziehen. Und er könnte sogar noch größer werden: Im Gespräch ist eine Erweiterung auf bis zu 150 Millionen Passagiere. Damit wäre der neue Flughafen der größte der Welt und würde dreimal mehr Passagiere abfertigen als derzeit Frankfurt. Größte Fluggesellschaft des Landes ist Turkish Airlines : 2012 waren 39 Millionen Passagiere mit dem Unternehmen unterwegs - 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Das rapide Wachstum lockt auch die Lufthansa, die mit dem türkischen Vorzeige-Unternehmen über eine engere Zusammenarbeit verhandelt.

Viele Niederlagen

In der Regel bewirbt sich Fraport bei Flughafen-Projekten um eine Betreiberkonzession, die mehrere Jahrzehnte läuft. Die jüngsten Versuche waren aber erfolglos: Im Wettbieten um zehn Flughäfen in Portugal vor einem Monat unterlagen die Frankfurter ebenso wie zuvor in Brasilien, wo unter anderem die Konzession für den Flughafen der Wirtschaftsmetropole Sao Paulo unter den Hammer kam. Davor zog Fraport in der Auktion um die Flughafen-Beteiligungen von Hochtief den Kürzern, ebenso beim Flughafen Izmir.
Für die Ausschreibungen bildet Fraport häufig ein Bieterduo mit einer anderen Firma, um das Risiko zu teilen. „Sollten wir uns für Istanbul bewerben, würden wir das sicherlich mit einem Partner machen“, sagte der Fraport-Sprecher. Zu Fraport gehören neben Antalya der Flughafen von Lima sowie zwei Standorte in Bulgarien. Im Ausland erzielte Fraport 2011 mehr als ein Fünftel seines Jahresumsatzes von 2,37 Milliarden Euro. Vorläufige Zahlen für 2012 will der Konzern am 12. März vorlegen .(reuters/dpa)

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Ressort

Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse und Finanz-Themen.

Videonachrichten Wirtschaft
Umfrage

Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Dabei setzen wir auf Sie, liebe Leserinnen und Leser - und Ihre Beteiligung an einer wissenschaftliche Studie der Universität Köln.

Koffein-Junkies

Die Jobs mit dem höchsten Kaffee-Konsum

Von  |
Ohne den Wachmacher geht es nicht: 70 Prozent der befragten Berufstätigen glauben, ihre Arbeitsleistung wäre ohne Kaffee beeinträchtigt.

In TV-Serien sitzen Polizisten oft mit einem Becher Kaffee im Auto und observieren. Doch eine Umfrage belegt: Gesetzeshüter sind gar nicht die größten Kaffeetrinker unter den Berufsgruppen. In diesen zehn Jobs sind Mitarbeiter süchtig nach Koffein. Mehr...

FR-Schwerpunkt

Was ist gerecht?

Was ist gerecht?

WIRKLICH? Wie ungleich darf eine Gesellschaft sein – und was ist eigentlich Gerechtigkeit? Der große Schwerpunkt der Frankfurter Rundschau.

FR-Online: Ergänzende Informationen und ausgewählte Texte zum Thema im Online-Dossier.

iPad-App: Alle großen Stücke des Schwerpunkts - interaktiv in preisgekrönter Aufbereitung. Informationen und Bestellformular.

Zeitung: Sämtliche Analyen und Interviews im Vorteils-Abonnement - keine Folge verpassen und dabei noch anderen helfen. Das ist gerecht. Bestellformular.

Wie würden Sie Deutschland gerechter machen? Gibt es eine Ungerechtigkeit, der die Frankfurter Rundschau unbedingt nachgehen sollte? Reden Sie mit - auf unserer interaktiven Webseite.

STUDIE! Die FR möchte auch nach wissenschaftlichen Maßstäben das Gerechtigkeitsempfinden erforschen. Nehmen Sie teil an unserer Umfrage!

Premium-Fotostrecke

Das Frankfurter Bankenviertel - eine Welt für sich. Schlendern Sie mit uns um die Mittagszeit über Opernplatz, Platz der Republik und Taunusanlage.

Zur Premium-Fotostrecke
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen