Aktuell: Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Türkei | US-Wahl | FR-Serie: Fintechs
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wirtschaft
Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse, Finanz-Themen

16. August 2010

Großbaustelle: Illegale bei Stuttgart 21

 Von Christine Skowronowski
Nicht nur der Bahnhof "Stuttgart 21", sondern auch die Trasse dorthin wird deutlich teurer als geplant.  Foto: dpa

Hauptzollamt entdeckt bei Baustellenbesuch Schwarzarbeiter und Scheinselbstständige auf der Großbaustelle zum umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21.

Drucken per Mail

Auf dem umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 tummeln sich nun auch Illegale und Schwarzarbeiter. Bei einer „verdachtsunabhängigen Prüfung“ hat das Hauptzollamt am Montagvormittag am Nordflügel mehrere Bauarbeiter entdeckt, bei denen der dringende Verdacht auf Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung besteht.

Dies bestätigt Behördensprecher Thomas Böhme der Frankfurter Rundschau. Konkret sind es neun von elf angetroffenen Arbeitnehmern. „Die Quote der bei der Prüfung festgestellten Unregelmäßigkeiten ist hoch. Leider müssen wir gerade auch in der Bauwirtschaft immer wieder Verstöße im Bereich Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung feststellen“, erklärt der Sachgebietsleiter der Finanzkontrolle Schwarzarbeit, Michael Winkeler.

Die Vorwürfe reichen von Scheinselbstständigkeit (zwei Fälle) über Leistungsbetrug bei Empfängern von Arbeitslosengeld II (drei Fälle), Beschäftigung unterhalb des Mindestlohns bis hin zu illegaler Arbeitnehmerüberlassung zwischen zwei Firmen. In welchem Umfang Sozialversicherungsbeiträge vorenthalten wurden und Leistungsbetrug vorliegt, muss noch geprüft werden.

Laut Zollamtssprecher Böhme handelt es sich bei den aufgefallenen Firmen um mehrere Subunternehmen. Namen werden nicht genannt. Böhme legt wert auf die Feststellung, dass es nicht um eine Besonderheit von Stuttgart 21 handle. Allerdings sei der Zoll darauf bedacht, gerade Großprojekte wie diese im Auge zu behalten. Prüfungen wie die jüngste werde es auf einer der größten Baustellen Europas noch weitere geben, kündigt er an.

Die Hauptzollämter prüfen bundesweit bei Baustellen-Besuchen, ob die Arbeitnehmer sozialversichert und ihre sozialen Rechte gewahrt sind, sprich Urlaubs- und Krankheitstage respektiert werden.

[ Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann bestellen Sie gleich hier 4 Wochen lang die neue digitale FR für nur 5,90€. ]

Zur Homepage

Anzeige

comments powered by Disqus

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus der Wirtschaft, Börsen-Trends, Kurse und Finanz-Themen.

Forum Entwicklung

Digitale Revolution: Mit Apps aus der Armut

Das Forum Entwicklung ist eine Debattenreihe von Frankfurter Rundschau, hr-iNFO und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).  

Mit Apps aus der Armut - kann das funktionieren? Welche Chancen bietet die digitale Revolution den Entwicklungsländern? Über diese Fragen diskutieren wir beim "Forum Entwicklung" am 27. September in Frankfurt. Mehr...

Arbeitswelt

Schuften bis zum Umfallen

Von  |

Die Bundesbank empfiehlt eine unsinnige Rentenpolitik Mehr...

Finanzanlage

Mit Geld die Welt verändern

Investitionen in Projekte, die anders wirtschaften Mehr...

FRAX

Die Frankfurter Rundschau und das Forschungsinstitut Wifor präsentieren den FR-Arbeitsmarktindex, kurz FRAX. Er erlaubt einen genaueren Blick auf unsere Arbeitswelt als es die Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen tun.

Videonachrichten Wirtschaft

Anzeige

Forum Entwicklung

Recht auf Arbeit – auch für Kinder?

Das Forum Entwicklung ist eine Debattenreihe von Frankfurter Rundschau, hr-iNFO und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).  

Weltweit arbeiten rund 150 Millionen Kinder – oft unter ausbeuterischen Bedingungen auf Plantagen, in der Teppichproduktion oder als Dienstmädchen. Darum geht es beim „Forum Entwicklung“ am Donnerstag, 23, April. Mehr...

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen