Wissen
Nachrichten aus Wissenschaft und Bildung

Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Start verschoben: Die Raumfähre „Endeavour“ muss länger auf ihren letzten Flug warten.

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat die Überführung der ausgemusterten Raumfähre „Endeavour“ in ein Museum nach Los Angeles um einen Tag verschoben. Grund ist das schlechte Wetter.  Mehr...

Der letzte Flug der "Discovery" führt die US-Raumfähre in ein Museum in Washington D.C.

Das dienstälteste Space Shuttle ist auf seiner letzten Reise: Eine umgerüstete Boeing 747 bringt die "Discovery" nach Washington D.C. Dort wird die ausgediente Raumfähre in einer Ausstellung gezeigt. Mehr...

Die russische Sojus-Kapsel mit drei Astronauten an Bord nach der Landung in der kasachischen Steppe. Foto: Shamil Zhumatov

Sojus-Kapsel gelandet: Nach 167 Tagen im All sind Kosmonauten und Astronauten von der Internationalen Raumstation ISS sicher wieder auf die Erde gekommen - mitten in der kasachischen Steppe bei minus 15 Grad. Mehr...

Von Frank Junghänel | Kommentieren
Aus und vorbei: Kommandant Ferguson hält die Abschiedsrede.

Die Raumfähre Atlantis ist für immer zur Erde zurückgekehrt und die Erleichterung in Cape Canaveral ist groß. Doch mit dem Ende der Shuttle-Ära verlieren auch 8000 NASA-Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz. Mehr...

Wohlbehalten zurück: Das Shuttle Atlantis bei der Landung in Cape Canaveral.

Die US-Raumfähre Atlantis ist sicher und mit einer perfekten Landung von ihrer letzten Mission zurückgekehrt. Sie landete im amerikanischen Weltraumbahnhof Cape Canaveral.  Mehr...

Von Anatol Johansen | Kommentieren
        

Das Alpha-Magnet-Spektrometer (AMS) auf der ISS soll kosmische Strahlung, Dunkle Materie  und Antimaterie erforschen.

Nach zwölf Jahren Bauzeit ist die Internationale Raumstation komplett. Das letzte Shuttle hat abgedockt. Insgesamt investierten die Staaten rund 100 Milliarden Euro in das Projekt.  Mehr...

Ein weiteres Kapitel der Raumfahrt geht zu Ende: 1998 flog erstmals ein Space Shuttle für den Bau der Internationalen Raumstation ISS ins All. Jetzt unternimmt die US-Raumfähre «Atlantis» den Abschiedsbesuch beim mittlerweile fast fertigen Außenposten der Menschheit im Orbit.

Zum letzten Mal dockt ein Space Shuttle an der Internationalen Raumstation ISS an. Der Abschiedsflug der Atlantis birgt auch ein Risiko: Die Schwesternschiffe stehten nicht mehr als Rettungsflieger bereit. Mehr...

        

Hans Schlegel, 59, flog 1993 und 2008 mit dem Space Shuttle. Heute bildet er in Houston Astronauten aus.

Astronaut Hans Schlegel spricht im Interview mit der Frankfurter Rundschau über seine Reisen ins All und erklärt, was mit dem Space-Shuttle für die Menschheit erreicht worden ist. Mehr...

Von Thomas Bührke | Kommentieren
Die Ära des Space-Shuttles ist vorbei.

In der Raumfahrt endet eine Ära: Für heute 17.30 Uhr ist in Cape Canaveral der letzte Start eines Space Shuttles geplant. Die Raumfähre erlebte viele Höhepunkte und zwei Katastrophen. Mehr...

Die Raumfähre Columbia startete am 12. April 1981 zur ersten Mission ins All. Hier illuminiert sie bei einem Start (2002) eine Wolke. Als erster deutscher Astronaut ging Ulf Merbold (1983) an Bord des Orbiters.

Die Raumfahrt hat den Menschen erstaunliche Erkenntnisse und beeindruckende Bilder gebracht. Doch sie kostete auch 14 Menschen das Leben. Jetzt ist die Zeit der Shuttles zu Ende. Mehr...

Ressort

Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung.

Anzeigenmarkt
Videonachrichten Wissen
Interaktive Grafik

Von der Bohne bis ins Regal: So entsteht Kakao für Schokolade und Getränke.

Interaktive Grafik

Über Nacht sterben europaweit in manchen Bienenstöcken 90 Prozent der Bienen-Bevölkerung.

Schutz der Ozonschicht
Das Nasa-Satellitenfoto dokumentiert die Größe des Ozonlochs über der Arktis im Winter 1999/2000. Je dunkler das Blau, desto dünner die Ozonschicht.

Was ist Ozon? Wofür ist Ozon wichtig? Und wie groß ist derzeit das Ozonloch? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es hier.

Interaktive Grafik

Was läuft schief bei Diabetes, was sind die Symptome - eine Animation erläutert die Hintergründe.

Quiz

Wie tief erwärmen sich die Meere - welche Tierart hat nichts zu fressen durch Treibhausgase? Testen Sie Ihr Wissen im FR-Quiz.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.

Aurora Borealis

Wie eine gigantische Lasershow aus dem Weltall wirken die außerordentlich spektakulären Polarlichter - Bilder und Videos.

Interaktive Grafik

Indonesiens Wälder verschwinden für neue Plantagen - doch Palmöl ist auch für die Gesundheit relevant.

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.

Anzeige
Sonnensturm
Hier ist ein Sonnensturm in weiß in der Mitte unten zu sehen.

Derzeit finden heftige Eruptionen auf der Sonne statt. Das verursacht magnetische Stürme auf der Erde.

Rückblick auf 50 Jahre
Der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin in seinem Raumanzug bei Übungen zum ersten bemannten Weltraumflug. Gagarin umkreiste am 12. April 1961 in der Raumkapsel Wostok als erster Mensch die Erde.

Zum fünfzigsten Jahrestag des ersten Starts der Menschheit ins Weltall hat die russische Raumfahrtagentur ein Video veröffentlicht.

Spezial
Blick in die Magellanwolke

Der Blick in den Weltraum auf ISS, Planeten, Sterne, Monde und die Sonne: Hintergründe, interaktive Grafiken, Fotostrecken und Videos.

Spezial

Vor vierzig Jahren brachen mutige Männer auf, um einen Menschheitstraum zu erfüllen - die Landung auf dem Mond.