Aktuell: Brexit | HIV und Aids | Flüchtlinge in Deutschland und Europa | Zuwanderung Rhein-Main
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wissen
Nachrichten aus Wissenschaft und Bildung

Der Mars-Rover "Curiosity" sucht sich die Ziele für seinen Lasersensor neuerdings selbst aus. Die Technik wird erstmals bei einer Planetenmission angewandt - die Forscher auf der Erde können jedoch eingreifen. Mehr...

Von Susanne Schwarz |
Die Spreu vom Weizen trennen: Männer bei der Hirseernte im südlichen Äthiopien.

Die Agrarkonzerne arbeiten an Saatgut, das besser mit extremer Witterung zurechtkommten soll. Mehr...

Der Juni 2016 war der heißeste Juni seit Beginn der Aufzeichnungen.

Kein Juni seit 1880 war so heiß wie der Juni 2016. Den 14. Monat in Folge misst die US-Klimabehörde NOAA einen neuen Temperaturrekord - das hat auch Auswirkungen auf das Packeis der Arktis. Mehr...

"Geisternetze" machen weltweit ein Zehntel des Kunststoffmülls in Ozeanen aus.

Jedes Jahr verlieren Fischer alleine in der Ostsee 10.000 Netze, weltweit machen die "Geisternetze" rund ein Zehntel des Kunststoffmülls in den Ozeanen aus. Die Umweltorganisation WWF sucht und birgt "Geisternetze" in der Ostsee. Mehr...

Soziale Angst: Manche Betroffene können sich aus Angst sich zu blamieren nur noch verkriechen.

Menschen, die unter einer Sozialen Angst leiden, trauen sich oft nicht, sich im öffentlichen Raum frei zu bewegen. Häufig fällt bereits das Essen und Trinken schwer.  Mehr...

Waschbären sind in Nordamerika zu Hause - in Europa sind sie seit den 1920er Jahren auf dem Vormarsch.

Die EU-Kommission legt eine Liste invasiver Arten vor. Zu den bekanntesten gebietsfremden Tieren, die heimische Tiere verdrängen, gehört der Waschbär. Mehr...

Der Schein trügt: Große Abendsegler sind rasante Flieger.

Windkraftanlagen stellen vor allem für weibliche Fledermäuse eine Gefahr dar. Mehr...

Eine "Falcon 9"-Rakete landet im Dezember 2015.

Erneut gelingt es dem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX, eine Rakete landen zu lassen. Noch in diesem Jahr soll erstmals eine Rakete wiederverwertet werden. Mehr...

Zwei Mediziner untersuchen am Uniklinikum Essen eine Lunge im Labor.

Ein neues Verfahren könnte die Zahl der für eine Transplantation geeigneten Lungen künftig erhöhen. Mehr...

Von Rainer Kurlemann |
Darstellung des Crispr-Cas9-Komplexes.

Forscher erwarten sich viel von der molekularen Schere Crispr-Cas9. Die Technik ist schnell und billig und könnte krankmachende Gene ausmerzen – doch es gibt auch ethische Bedenken. Mehr...

Von Susanne Götze und Susanne Schwarz |
Ab in den Urlaub: Passagiere stehen vor Abfertigungsschaltern auf dem Düsseldorfer Flughafen Schlange.

Immer mehr Deutsche fliegen in den Urlaub - und nutzen so die klimaschädlichste Art des Reisens. Mehr...

Das erste Bild, das die Raumsonde "Juno" nach der Ankunft am Jupiter schickt, zeigt den Planeten sowie drei seiner Monde: Io, Europa und Ganymed.

Eine Woche nach ihrer Ankunft am Jupiter schickt die Raumsonde "Juno" das erste Bild zur Erde. Es zeigt neben dem größten Planeten des Sonnensystems auch drei Jupiter-Monde. Mehr...

Bei einem Patienten wird Kurzsichtigkeit mit dem LASIK-Verfahren korrigiert.

Deutsche Augenärzte warnen davor, sich im Ausland Fehlsichtigkeiten operativ korrigieren zu lassen. Im Ernstfall könnten Komplikationen zu bleibenden Schäden führen. Mehr...

Die Besatzung von IS-Expedition 48: Alexei Owtschinin, Oleg Skripotschka, Kommandant Jeff Williams (obere Reihe, v.l.n.r.), Kathleen Rubins, Anatoli Iwanischin, Takuya Onishi (untere Reihe, v.l.n.r.).

Die US-Astronautin Rubins verstärkt zusammen mit einem Japaner und eine Russen das Team auf der Raumstation ISS. Mehr...

Künstlerische Darstellung: Der Planet HD 131399Ab hat gleich drei Sonnen.

Der Planet mit der Bezeichnung HD 131399Ab hat gleich drei Sonnen. Eine Jahreszeit auf dem Himmelskörper dauert länger als ein gesamtes menschliches Leben. Mehr...

Von Jörg Staude |
Im geothermischen Kraftwerk Hellisheiði nahe Reykjavik wird das CO2 für die Verfestigung vorbereitet.

Auf Island wandeln Wissenschaftler CO2 um und versenken es im Erdboden. Doch für die Umwandlung benötigen sie sehr viel Wasser. Mehr...

Jubel über die Jupiter-Ankunft von Juno bei der NASA.

Die Raumsonde "Juno" erreicht knapp fünf Jahre nach ihrem Start den größten Planeten des Sonnensystems, Jupiter. "Juno" soll Magnetfeld und Atmosphäre des Planeten untersuchen - und einmalige Aufnahmen liefern. Mehr...

Ultraviolettes Polarlicht tanzt um den Nordpol des Jupiter.

Der Nordpol des Planeten Jupiter wird von ultravioletten Polarlichtern umkreist. Das zeigt eine neue Aufnahme des Weltraumteleskops "Hubble". Forscher wollen durch die Beobachtung des Phänomens herausfinden, wie die Sonne Polarlichter beeinflusst. Mehr...

Computergrafik: Das Ozonloch über der Antarktis.

Das Ozonloch über dem Südpol ist seit 2000 um vier Millionen Quadratkilometer geschrumpft, zeigt eine Studie. Die Erholung hat auch mit dem Rückgang von FCKW zu tun. Mehr...

Hausspinnen sind äußerst nützlich.

An Spinnen scheiden sich die Geister: Die einen sind fasziniert von den achtbeinigen Wesen, andere fallen in ein Wachkoma. Dabei können Spinnen in der Wohnung sehr nützlich sein.  Mehr...

Das Foto zeigt die simulierte Annäherung der Raumsonde Rosetta an den Kometen Tschuri.

Seit zwei Jahren begleitet die Raumsonde "Rosetta" den Kometen "67P/Tschurjumow-Gerasimenko" auf seinem Weg durchs Weltall. Nun steht fest, wie die Mission enden soll: Die Raumsonde soll "Philae" auf den Kometen folgen. Mehr...

Die hellen Flecken auf dem Zwergplaneten Ceres haben die Forscher untersucht.

Der Zwergplanet Ceres hat eine dunkle Oberfläche mit mysteriösen Flecken darauf. Forscher haben diese hellen Spots jetzt untersucht und stellen fest: Ceres besitzt weniger Eis, als erwartet. Bei den hellen Flecken handelt es sich um ein anderes Material. Mehr...

Ihr Lieblingsort: Katrin Böhning-Gaese im Vogelsaal des Senckenberg-Naturmuseums.

Katrin Böhning-Gaese, Institutsdirektorin bei Senckenberg in Frankfurt, warnt vor dem Artensterben und den Folgen für die Menschheit. Mehr...

Mitternachts-Leuchten bei Brandenburg an der Havel.

Zumindest am Himmel ist der Sommer endlich da. Gleich drei helle Planeten und ein Sternschnuppenstrom können Himmelsbeobachter im Juli sehen.  Mehr...

Mars-Rover "Curiosity" hat Manganoxid auf dem Mars entdeckt.

Der Mars-Rover "Curiosity" findet Manganoxid auf dem Mars. Das Material entsteht nur im Zusammenhang mit flüssigem Wasser in einer stark oxidierenden Umgebung. War die Atmosphäre des Mars sauerstoffreicher als bisher gedacht? Mehr...

Der Mars-Rover "Curiosity" hat Tridymit auf dem Mars gefunden.

Der Mars-Rover "Curiosity" findet auf dem Mars das Mineral Tridymit, das nur durch kieselsäurereichen Vulkanismus entsteht. Muss die Geschichte des Mars neu geschrieben werden? Mehr...

Anzeige

Ressort

Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung.

Gesundheitsgefahr

Pflanzengift in Kräutertee nachgewiesen

Als gesundheitlich bedenklich wurden bei einer Laboranalyse vier von sechs Pfefferminz- und Kräutertees eingestuft.

Bei einer Laboranalyse im Auftrag des NDR wurden in einer Stichprobe in vier von sechs Pfefferminz- und Kräutertees sogenannte Pyrrolizidinalkaloide entdeckt. Diese sollen krebserregend sein und auch Leberschäden verursachen.  Mehr...

Nordsee und Ostsee

Plastikmüll in Speisefischen

Auch der Kabeljau gehört zu den belasteten Arten.

Wissenschaftler finden in Speisefischen aus der Nord- und Ostsee Reste von Plastikmüll. Für Fischkonsumenten hat das nach Angaben des Studienleiters "wahrscheinlich keinerlei Auswirkungen". Mehr...

Videonachrichten Wissen
Schutz der Ozonschicht
Das Nasa-Satellitenfoto dokumentiert die Größe des Ozonlochs über der Arktis im Winter 1999/2000. Je dunkler das Blau, desto dünner die Ozonschicht.

Was ist Ozon? Wofür ist Ozon wichtig? Und wie groß ist derzeit das Ozonloch? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es hier.

Anzeige

Spezial
Kindermund tut Wahrheit kund (FR vom 22. November 2011)

Zeichen für den Klimawandel: Erderwärmung, saure Meere, Treibhauseffekt, Ozonloch, Wetterkapriolen und Naturkatastrophen.

Quiz

Wie tief erwärmen sich die Meere - welche Tierart hat nichts zu fressen durch Treibhausgase? Testen Sie Ihr Wissen im FR-Quiz.