Aktuell: US-Wahl | Zuwanderung Rhein-Main | Wandel in Polen | Wintersport
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wohnen

Wer eine Hecke als natürliche Abgrenzung zum Nachbarsgrundstück pflanzen will, sollte sich vorher über die Vorgaben informieren. Mehr...

Für ihr Warm- oder Mistbeet benötigen Hobbygärtner eine 50 Zentimeter hohe Schicht Pferdemist. Foto: Holger Hollemann dpa

können auf der Fensterbank herangezogene Pflänzchen schon zum Frühlingsbeginn in den Garten kommen.  Mehr...

Eine Vielzahl von Blüten in gleicher Farbe sind ein besonderer Hingucker im Garten. Das erfordert aber vor der Gartensaison etwas Planung. Foto: GMH/BVE

Während der Winterzeit hat der Hobbygärtner naturgemäß wenig im Garten zu tun. Diese Zeit lässt sich nutzen, um die nächste Gartensaison zu planen. Wie wäre es im kommenden Frühjahr mit einem Farbgarten, dessen Blüten in einer gemeinsamen Farbe blühen? Mehr...

Wer Oregano im Topf länger kultivieren will, muss ihn bald nach dem Kauf in einen größeren Topf setzen. Sonst haben die Pflänzchen nicht genug Raum zum Weiterwachsen. Foto: Andrea Warnecke

Kräuter im Topf aus dem Supermarkt sind oft zu dicht gesetzt. Wer sie nicht schnell aufbrauchen, sondern länger etwas davon haben will, sollte Basilikum, Majoran, Oregano und Co. daher umgehend in einen größeren Topf geben. Dazu rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Mehr...

Wer seine Hecke roden will, muss das bis Ende Februar erledigt haben. Foto: Barockschloss (CC BY 2.0)

Hobbygärtner, die eine Hecke radikal abschneiden oder gar roden wollen, haben nur noch den Februar dafür Zeit. Mehr...

Die Trauermücke ist extrem anpassungsfähig. Foto: Universität Göttingen

Kleine schwarze Trauermücken tauchen im Winter gerne in der Nähe von Zimmerpflanzen auf. Sie selbst sind nicht wirklich schädlich, aber eine Begleiterscheinung von Gießfehlern der Hobbygärtner. Mehr...

Wenn das Mietverhältnis endet, muss der Mieter die Mietkaution zurückerhalten. Bei ausstehenden Zahlungen oder Reparaturen darf der Vermieter das Geld bis zu sechs Monate behalten. Foto: Kai Remmers

Endet ein Mietverhältnis, muss der Vermieter seinem Mieter die Kaution zurückgeben. Das gilt auf jeden Fall, wenn der Vermieter keine Ansprüche mehr gegen den Mieter hat. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Mehr...

Man sucht und sucht die Schlüssel, dabei liegen sie oft genau da, wo man sie vorher abgelegt hat. Das Problem: Während des Ablegens war man abgelenkt. Foto: Franziska Gabbert

Es ist ein alltägliches Ärgernis: Plötzlich ist die Brille weg. Oder der Schlüssel. Oder die Geldbörse. Dann sind Strategien gefragt. Doch warum passiert einem überhaupt so oft dieses Missgeschick? Das hat historische Gründe, sagen Fachleute. Mehr...

Eine Trittschalldämmung unter dem künftigen Bodenbelag hilft, die Geräuschkulisse im Haus zu verringern. Foto: Kai Remmers

Das Geräusch klackernder Absätze aus den oberen Räumen kann unten nerven. Schuhe ausziehen hilft da nicht wirklich. Ruhe zwischen den Etagen bringt nur eine vernünftige Trittschalldämmung. Mehr...

Damit Narzissen im Haus möglichst lange blühen, sollte der Topfballen nicht austrocknen und ein kühler, heller Standort gewählt werden. Foto: Pflanzenfreude.de

Die ersten vorgetriebenen Narzissen gibt es jetzt im Handel. Damit sie sich möglichst lange im Zimmer halten, darf der Topfballen nie austrocknen.  Mehr...

Farbtupfer in der grauen Jahreszeit: Der Winter-Jasmin öffnet seine knallgelben Blüten, wenn viele andere Pflanzen im Winterschlaf sind. Foto: Andrea Warnecke

Der Winter-Jasmin ist nicht nur dadurch reizvoll, dass er zur kältesten und kärgsten Zeit im Jahr blüht. Er ist auch immergrün und eine Kletterpflanze. Mehr...

Blaue Blüten fallen auf - auch daher ist die Orchidee Vanda so beliebt als Zierpflanze im Wohnraum. Foto: Franziska Gabbert

Blaue Blüten sind ist etwas ganz Besonderes. Und wenn die Farbe dann noch mit der Eleganz einer Orchidee kombiniert ist, fasziniert das Hobbygärtner. Die Gattung Vanda vereint beides - in bis zu handtellergroßen Blüten. Mehr...

Floristen stellen auf der IPM in Essen neue Blumen-Trends vor. Die Bundesbürger gaben im vergangenen Jahr für Blumen und Zierpflanzen etwas weniger aus als im Vorjahr. Foto: Roland Weihrauch

Schwere Zeiten für Usambaraveilchen, Begonie & Co.: Während die grüne Branche im vergangenen Jahr weiter wachsen konnte, ging der Absatz von Topfpflanzen deutlich zurück. Mehr...

Werden Schulden beim Vermieter nicht ausgeglichen, kann das im schlimmsten Fall eine Kündigung nach sich ziehen. Foto: Kai Remmers

Mieter müssen Zahlungsrückstände begleichen. Tun sie das nicht, kann diese Pflichtverletzung im schlimmsten Fall eine Kündigung nach sich ziehen. Ob es sich bei den Rückständen um zu wenig gezahlte Miete oder Schadenersatzansprüche des Vermieters handelt, ist dabei unerheblich. Mehr...

An warmen Wintertagen können Hobbygärtner ihre Hecke schneiden. Wer einen radikalen Rückschnitt plant, muss dies sogar noch im Februar tun. Foto: Nestor Bachmann

An warmen Wintertagen mit Sonnenschein juckt es leidenschaftlichen Hobbygärtner in den Fingern. Sie wollen etwas im Garten tun. Das könnte auf der Aufgabenliste stehen: Mehr...

Die Zimmerhortensie erblüht bereits im Winter. Foto: Pflanzenfreude.de

Die Zimmerhortensie mag Wasser. Aber statt sie zu gießen, badet der Gärtner sie möglichst ein- bis zweimal pro Woche, wobei ihr Substrat sich mit Wasser vollsaugen kann. Dazu raten die Experten des Blumenbüros in Essen. Mehr...

Beispiel Türspion: Beim schützenswerten Interesse des Mieters muss der Vermieter kleineren Baumaßnahmen zustimmen. Doch was passiert, wenn der Mieter auszieht? Foto: Bodo Marks

Einen Anspruch auf den nachträglichen Einbau von einbruchshemmenden Fenstern oder Türen haben Mieter nicht. Auch ein Sicherheitsschloss, einen Türspion oder eine Gegensprechanlage muss ein Vermieter nicht einbauen. Darauf weist der Deutsche Mieterbund (DMB) in Berlin hin. Mehr...

Dieser Designboden der Fonteyn Collection von MFlor Tiles sieht ein bisschen so aus, als bestehe er aus Steinfliesen. Foto: Deutsche Messe

. Stattdessen verändern nun kleinere Strömungen die Branche. Ein Überblick:  Mehr...

Vorsichtig: Sitzen Fliesen nicht wirklich fest, zerspringen sie beim Anbohren. Foto: Franziska Gabbert

In die Wand traut sich jeder. Aber in eine Fliese ein Loch zu bohren, scheuen viele. Denn sie könnte springen. «Aber das passiert eigentlich nur, wenn sie schon unter Spannung verlegt wurde», betont Jens-Uwe Fellhauer vom Bundesverband Keramische Fliesen.  Mehr...

Die Räumung einer Mietwohnung gilt in der Regel auch für volljährige Kinder - so entschied zuletzt das Amtsgericht Wiesbaden. Foto: Fredrik von Erichsen

Muss eine Mietwohnung nach einer rechtswirksamen Kündigung geräumt werden, gilt das in der Regel auch für volljährige Kinder. Mehr...

Wenn Narzissen nur leicht ausgetrieben sind, schadet Frost den Zwiebelpflanzen in der Regel nicht. Nur die Blüte sollte noch nicht zu sehen sein. Foto: Andrea Warnecke

Die warmen Winterwochen haben erste Blumenzwiebel aufgeweckt, die eigentlich erst zum Winterende und im Frühling erscheinen. Jetzt ist es wieder bitterkalt. Was passiert mit ausgetriebenen Tulpen und Narzissen? Mehr...

Das Große Windröschen (Anemone sylvestris) ähnelt dem Buschwindröschen, wird aber höher und hat glänzendes Laub. Foto: GMH/Bettina Banse

Mit frühblühenden Anemonen zieht schon ab Februar wieder mehr Farbe in den Garten ein. So blüht etwa die Strahlen-Anemone (Anemone blanda) ab diesem Zeitpunkt - in Weiß, Violett und Rosatönen. Mehr...

Die Schneeheide bildet mitten im Winter zahlreiche winzige Blüten. Foto: Andrea Warnecke

Wenn es im tiefsten Winter im Garten nach Frühling riecht, muss das kein Wunschdenken sein. Sehr wahrscheinlich steht ein Winterschneeball (Viburnum bodnantense) in der Nähe. Den süßlichen Duft nimmt man schon aus mehreren Metern Entfernung wahr. Mehr...

Apfelbäume sollten nicht bei Frost beschnitten werden. Foto: Patrick Pleul

An frostfreien Tagen lassen sich die Obstbäume schneiden. Entfernt werden die steil nach oben oder nach innen wachsenden Äste, erklärt der Provinzialverband Rheinischer Obst- und Gemüsebauer in Bonn. Mehr...

Aus zwei Kuben, einem L- und einem T-förmigen Element der Kollektion Basic von Sanktjohanser lassen sich verschiedene Regale und ein Couchtisch bauen. Foto: Sanktjohanser

Man könnte meinen, die Erfindung von E-Books und Tablets hätten das Ende der Bücherregale eingeläutet. Aber weit gefehlt: «Bücher sind weiterhin Dekoration», erklärt Designer Martin Breuer-Bono. «Man hebt ja auch ganz besondere Bücher als Erinnerung auf und zeigt sie im Regal.» Mehr...

Anzeige

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Vorsorge-Ranking
ANZEIGE



Anzeige

Themenseiten
Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)