Aktuell: Flüchtlinge | Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Wohnen

Schneeball- und Rispenhortensien blühen noch bis in den September hinein. Danach sollten Hobbygärtner Verblühtes nicht abschneiden. Denn die dann zwar braunen Dolden schmücken im Winter immer noch den Garten, wenn Raureif sie ziert oder eine Schneemütze darauf sitzt. Mehr...

Kleine Hügel voller Heidepflanzen, dazu ein paar Tiefe vortäuschende Gehölze: So sieht der Heidegarten für zu Hause aus. Foto: BGL

In Norddeutschland blüht derzeit die Heide. Nachahmen lässt sich diese Landschaft überall - und das mit vielen Vorteilen für den Hobbygärtner. Denn Heidepflanzen sind unkompliziert und brauchen keine aufwendige Pflege, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau. Mehr...

Fleischfressende Pflanzen mögen keine trockene Umgebung. Der Hobbygärtner sollte daher ihr Substrat immer feucht halten. Foto: Pflanzenfreude.de

 Fleischfressende Pflanzen sind faszinierend: Mit ausgeklügelten Techniken locken sie Insekten in ihre Blüten und fressen sie. Für ihre Ernährung sorgen sie selbst. Auf Wasser können sie dennoch nicht verzichten. Mehr...

Wer ein gutes Stück Fleisch liebt, hat andere Bedürfnisse in der Küche als ein Vegetarier. Foto: AMK

Wer seine Küche plant, sollte nicht nur auf Stauraum oder Optik achten. Vor allem sind Essensvorlieben wichtig. Denn Vegetarier oder Veganer haben andere Bedürfnisse und Ansprüche an die Küche als Menschen, die Wert auf ein perfekt zubereitetes Stück Fleisch legen. Ein paar Vorschläge: Mehr...

Mieter haben nicht in jedem Fall ein Vorkaufsrecht. Foto: Daniel Karmann

Wenn der Vermieter die Wohnung verkauft, steht dem Mieter in manchen Fällen ein Vorkaufsrecht zu. Darauf weist der Eigentümer-Verband Haus & Grund hin. Mehr...

Was ist wertvoll? Was kann man gewinnbringend verkaufen? Wer einen Haushalt auflöst, weiß oft nicht, was sich noch gut an den Mann bringen lässt. Foto: Uwe Anspach

Eine Haushaltsauflösung ist für viele Menschen eine emotionale Angelegenheit. Besonders wenn die Wohnung von Familienmitgliedern oder Freunden geräumt werden muss, stellen sich Erinnerungen ein. Was wird mit all den Möbeln, Geschirr, Bildern, Schmuck und Büchern? Mehr...

Es gibt rund 200 Arten der Iris. Eine ist die Wiesen-Iris, die intensiv blau blüht. Foto: GMH/Bettina Banse

Die Iris wird im Jahr 2016 den Titel «Staude des Jahres» tragen. Grund dafür ist ihr hoher Wert für die Gartengestaltung, denn die vielen Arten der Iris gibt es in unzähligen Blütenfarben - etwa in Weiß über Gelb, Orange, Rot und Blau bis fast Schwarz. Mehr...

Wer aus seiner Wohnung auszieht, sollte Müll und nicht mehr gebrauchte Möbel entsorgen lassen. Denn muss sich der Vermieter darum kümmern, kann er Schadensersatz verlangen. Foto: Arno Burgi

– Wenn Mieter beim Auszug nicht alle Hinterlassenschaften mitnehmen, bleibt die Entsorgung oft am Vermieter hängen. Da der Mieter grundsätzlich eine Räumungspflicht hat, kann der Vermieter gegebenenfalls Schadenersatz verlangen, wie der Deutsche Anwaltverein (DAV) mitteilt. Mehr...

Pflückt man einen Blumenstrauß sollte man in vielerlei Hinsicht auf das Timing achten: Am besten schneidet man sie morgens ab. Auch auf die Reifezeitpunkte der Pflanzen kommt es an. Foto: Ralf Hirschberger

Blumen im Garten oder auf Selbstpflück-Feldern schneidet man am besten früh am Morgen ab. Denn dann sind Leitungsbahnen noch prall mit Wasser gefüllt, erklärt der Verbraucherinformationsdienst aid. Mehr...

Die Gewürzrinde (Senna corymbosa) erblüht in einem leuchtenden Gelb. Foto: Arco Images/C. Huetter

Wenn sie in voller Blüte steht, zeigt sie ein prächtiges Bild: Die Gewürzrinde ist dann über und über mit leuchtend gelben Blüten und gefiederten Blättern besetzt. Sie gehört zur Familie der Paradiesvogel-Blumen. Im Freien kann sie allerdings nicht überwintern. Mehr...

Ist der Ahorn von Mehltaupilzen befallen, sollten die kranken Teile entfernt werden. Foto: David Ebener

Für viele Pilzkrankheiten ist es ein schlechter Sommer. Denn es regnet wenig. Der Echte Mehltau kommt aber gut mit den trockenen Bedingungen klar. Mehr...

Im Topf wird es der Schmucklilie schnell mal zu eng. Denn die Wurzeln wachsen stark. Obenrum entwickelt sie dichtes Laub, die Blüten sitzen an langen Stängeln. Foto: Andrea Warnecke

wachsen stark. Ist es ihr im Topf zu eng, muss der Hobbygärtner ran. So teilt er sie am besten: Mit einem Sägemesser durchtrennt man die Hälfte des Ballens Mehr...

Nicht nur Haus und Wege sollten nachts beleuchtet sein. Der Garten kann auch in der Dunkelheit noch hübsch aussehen, wenn Bäume und Gräser angestrahlt werden. Foto: BGL

Der Garten sieht nicht nur am Tag schön aus. Im Dunkel der Nacht kann er noch einmal eine ganz andere Optik erhalten - und zwar mit gekonnter Beleuchtung. Mehr...

Wenn Feuchtigkeit nur einmal akut durch Starkregen oder Hochwasser in den Keller eingedrungen ist, lässt sie sich mit einen Trockner gut wieder entfernen. Foto: Selina pfrüner

Feuchte Keller sind ein Alarmsignal. Bewohner sollten es ernst nehmen und nicht warten, bis Schimmel entsteht. Schon bei den ersten Anzeichen ist es wichtig, dem Problem auf den Grund zu gehen. Mehr...

Kinder lieben Planschbecken. Steht es auf dem Balkon, darf es nicht zu groß sein. Foto: Uli Deck

Wer als Mieter im Sommer ein Planschbecken auf dem Balkon oder im Garten aufstellen will, sollte ein paar Regeln beachten. So dürfen auf dem Balkon nur kleine mobile Planschbecken aufgestellt werden. Mehr...

Eine frei im Raum stehende Badewanne ist der Inbegriff des modernen Luxus - sogar im Schlafzimmer ist sie mittlerweile zu finden. Foto: Aqua Cultura/Ines Tanke

Die Badewanne rückt ins Zentrum. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Sie verlässt ihren Nischenplatz an der Badezimmerwand und platziert sich in der Mitte des Bades oder sogar im Schlaf- oder Wohnzimmer. Mehr...

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Im Handel finden sich beinahe unendlich viele Tapetenmuster und Materialien, um einen Raum neu zu gestalten. Foto: Deutsches Tapeten-Institut (DTI)

Beim Tapezieren können auch relativ unerfahrene Heimwerker gute Ergebnisse erzielen. Mit einigen Tricks und Kniffen von Profis gehen die Arbeiten leichter und schneller von der Hand. Mehr...

Tulpen sollte man eigentlich lieber nicht ohne Handschuhe anfassen. Denn Hautkontakt kann Jucken, Rötungen und Schwellungen auslösen. Foto: Andrea Warnecke

für den Menschen und für Haustiere. Das zählen unter anderem Tulpen, Rittersporn und Eibe.  Mehr...

Ein dicht bewachsener Garten ist etwas schönes - an heißen Sommertagen gibt es hier viel Schatten. Aber in diesen Ecken finden nur wenige Pflanzen gute Wachstumsbedingungen. Foto: Soeren Stache

Stellen, an die keine Sonne kommt, sind für viele Hobbygärtner eine Herausforderung: Denn Blumen unter größeren Gehölzen müssen nicht nur den Lichtmangel verkraften, auch Wasser ist hier knapper. Experten haben ein paar Tipps für die Bepflanzung: Mehr...

Knackigen Salat ernten Gärtner morgens. Foto: Kai Remmers

Wann der Hobbygärtner sein Gemüse am besten erntet, ist letztlich Geschmackssache. Denn ob morgens oder abends - Gründe gibt es für beides. Eine Abwägung des Verbraucherinformationsdienstes aid: Mehr...

Weniger Quadratmeter als gedacht: Eine Miet-Rückzahlung ist aber nicht immer möglich. Foto: Marius Becker

Grundsätzlich gilt: Weicht die Wohnungsfläche von den Angaben im Mietvertrag um mehr als 10 Prozent ab, berechtigt das zu einer Mietminderung. Allerdings kommt es hierbei auf die Angaben im Vertrag an. Mehr...

Der Spätsommer ist die Zeit der Dahlien. Wer ihre Blütenpracht lange erhalten möchte, schneidet Verblühtes am besten sofort ab. Foto: Franziska Gabbert

Es ist Zeit für lebensverlängernde Maßnahmen: Hobbygärtner sollten nun regelmäßig ihre Sommerblumen abschneiden. Denn werden die welken Köpfe stets sofort entfernt, bildet die Pflanze immer wieder neue Knospen, erläutert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Mehr...

Der hauptamtliche Urban-Gärtner, Alexander Schmid, kümmert sich um Gemüsebeete auf einem Stuttgarter Parkdeck. Foto: Wolfram Kastl

Hier oben sollen auch mal Autos geparkt haben. Heute blühen hier Blümchen, wachsen grüne Zucchini neben rotem Paprika und philosophieren Hobbygärtner über Tipps und Tricks für Obst und Kräuter. Mehr...

Die Dachrinnen müssen von Laub und Dreck befreit werden, sonst drohen Schäden an der Fassade. Foto: Silvia Marks

Der Winter scheint noch so unendlich weit weg zu sein. Aber bald wird es Herbst, und dann fällt oft auch schon der erste Schnee. Damit dann nicht der Wind durch undichte Fenster pfeift oder die Wasserleitung gefriert, hier ein paar Tipps für den Winter-Check-up zum Sommerende: Mehr...

Anzeige

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Vorsorge-Ranking
ANZEIGE



Anzeige

Themenseiten
Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)