Aktuell: Terror in Paris | Kolumne "Gastwirtschaft" | Skispringen, Wintersport | Pegida | Flucht und Zuwanderung | Eintracht Frankfurt

Wohnen

Wer in seinem Garten alte Gemüsesorten pflanzt, erhält oft Früchte mit außergewöhnlicher Geschmacksnote. Pflanzen, die einst in der selben Region angebaut wurden, sind zudem robuster als herkömmliche Züchtungen. Mehr...

Die Becherprimel mag helle Standorte ohne direkte Sonneneinstrahlung. Foto: Pflanzenfreude.de

Ihr Name ist Programm: Aus Primus, dem lateinischen Wort für den Ersten, leitet sich der Name der Primeln ab. Die Frühlingspflanzen erblühen bereits zum Winterende hin im Februar im Garten oder an der Fensterbank. Mehr...

Zum Hingucker wird die Scheinhasel mit Frühjahrsblühern wie Narzissen oder Scilla. Foto: Marion Nickig

Bald kommt die Zeit, wenn man sich danach sehnt, dass im Garten etwas austreibt. Tolle, große Blüten wären schön! Zu den ersten und zu den wirklich schönen Bäumen, die erblühen, gehören Scheinhasel und der Schneeglöckchenbaum. Mehr...

Streusalz kann den Wildrosen nichts anhaben. Foto: Tobias Kleinschmidt

 Streusalz gegen glatte Wege schädigt viele Pflanzen im Garten. Gut, wenn der Hobbygärtner daran gedacht hat und robuste Hecken und Bäume wachsen lässt. Von den wenig salzempfindlichen Sorten gibt es nicht wenige. Mehr...

Der warme Winter könnte dafür sorgen, dass sich die Blattläuse verstärkt ausbreiten. Viele Tiere, die normalerweise durch den Frost absterben, können sich nun vermehren. Foto: Frank Rumpenhorst

Im milden Winter gedeihen nicht nur viele Pflanzen weiter, sondern auch die Schädlinge treiben ihr Unwesen. Vor allem die Blattlaus könnte bald große Probleme bereiten. Mehr...

Frischer Basilikum hält sich länger, wenn man ihn nach dem Kauf umtopft. Foto: Andrea Warnecke

Basilikum, Petersilie und Rosmarin kaufen Hobbyköche gern frisch - meist in Töpfen. Die Ernte reicht für viele Mahlzeiten. Damit die Pflanzen lange leben, müssen sie umgetopft werden. Mehr...

Auch bei einem Eigentümerwechsel müssen Mieter einer zuvor angekündigten Mieterhöhung zustimmen - vorausgesetzt, das Verlangen wurde korrekt gestellt. Foto: Jens Kalaene

Die Ankündigung einer Mieterhöhung kann Mieter hart treffen. Auch bei einem Eigentümerwechsel können Betroffene nicht unbedingt aufatmen. Korrekte Vertragsänderungen bleiben weiterhin bestehen. Mehr...

Es sind Aufreger im Winter wie im Sommer: Lärmende Nachbarn, kaputte Wasserhähne oder Krach am Bau. Mieter können oft ohne großen Aufwand die Miete kürzen, wenn der Eigentümer keine Abhilfe schafft. Die Gründe müssen aber stichhaltig sein. Mehr...

Staubsaugen ist Standardprogramm beim Hausputz, manchmal reicht das für den Teppich aber nicht. Foto: Silvia Marks

Man tritt jeden Tag auf ihnen herum. Stampft vielleicht sogar, reibt Schmutz von den Schuhsohle ab und trägt Staub zwischen die Fasern der Teppiche. Klar ist, sie müssen regelmäßig gereinigt werden. Sonst können sich darin sogar Motten vermehren. Mehr...

Tulpen stehen auf der Fensterbank gut - wenn es dort nicht zieht und auch nicht zu warm ist. Foto: Andrea Warnecke

Schon werden im Handel die ersten Tulpen angepriesen. Damit sie in der Vase möglichst lange eine gute Figur machen, gibt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen fünf Tipps: Mehr...

Der Sekretär Harvey von Lambert spielt mit dem Kontrast zwischen Holz und Metall. Er ist klein und vielseitig einsetzbar. Foto: Lambert

Noch eine E-Mail verschicken, dann ist Feierabend: Im Homeoffice ist das fast unmöglich. Mit dem Schreibtisch vor der Nase lässt es sich schwer abschalten. Die neuen Sekretäre schaffen Abhilfe: In ihnen verschwinden Laptop und Tablet im Handumdrehen. Mehr...

Muss ein Mann beim Pinkeln an den Marmorboden denken? Nein, sagt das Gericht. Foto: Ole Spata

Die Sache ist etwas anrüchig und keine der Streitparteien möchte öffentlich Stellung nehmen, wohl aber das Düsseldorfer Amtsgericht: Das Urinieren im Stehen ist erlaubt - auch wenn mal etwas daneben geht. Mehr...

Schwarz ist schick: Auf der IMM Cologne wurden viele dunkle Küchenmöbel präsentiert - hier die Kollektion Urban von Siematic. Foto: Siematic

Eine Bank in Dackelform, Regale mit Kurven und Seifenblasen-Leuchten - das sind nur drei Beispiele für Ideen, mit denen die Möbelhersteller auf der IMM Cologne die Richtung vorgeben. 10 Einrichtungstrends im Überblick. Mehr...

Hobbygärtner können bei schlechtem Wetter schon mal die Samen kaufen oder bestellen. Foto: Kai Remmers

Der Februar ist oft unbeständig. Ist der Garten tief verschneit, kann der Hobbygärtner kaum etwas erledigen. Ist er aber mild, sind das seine Aufgaben. Die fünf Tipps der Königlichen Gartenakademie: Mehr...

Schöner Anblick: Die Gattung Rebutia, hier Rebutia senilis, ist gut für Anfänger geeignet. Bereits junge Pflanzen bilden Blüten. Foto: Wolf-Dietrich Weissbach

Einmal im Jahr ziehen Kakteen um: Weg von der Fensterbank. Ins Treppenhaus etwa. Dort lässt man sie den Winter über einfach links liegen, gießt sie nicht einmal. Kehren sie im Frühjahr dann an das sonnige Fenster zurück, erlebt man eine Überraschung. Mehr...

Der BGH hat entschieden: Mieter können Schadenersatz verlangen, wenn sie beim Verkauf ihrer Wohnung als Käufer nicht berücksichtigt werden. Foto: Daniel Karmann

 Der Verkauf ihrer Wohnung bringt Mieter in eine ungewisse Lage: Sie wissen nicht, was mit dem neuen Eigentümer auf sie zukommt. Das Gesetz gibt ihnen daher ein Vorkaufsrecht. Wird das nicht beachtet, muss der frühere Vermieter zahlen, meint der BGH. Mehr...

Wie viele Äste man entfernt, hängt maßgeblich von der Vorjahresertrag ab. Foto: Lukas Schulze

Die letzten Wintermonate sind eine gute Zeit für Korrekturen an Obstbäumen. Wie stark geschnitten werden muss, hängt dabei unter anderem von dem Vorjahresertrag ab. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Niedersachsen hin. Mehr...

Schräge Dunstabzugshauben wie das Modell von Neff bieten mehr Platz beim Kochen. Foto: Neff

Eigentlich beachtet sie keiner: Dunstabzugshauben waren die lauten, grauen Kästen über dem Herd. Aber jetzt bekommen die Lüftungsanlagen auf einmal Aufmerksamkeit: Ihr Aussehen hat sich verändert, und sie sollen immer weniger Strom verbrauchen. Mehr...

Schimmelalarm in der Wohnung: Hat der Mieter seinen Vermieter darüber informiert, muss dieser zunächst nachweisen, dass kein Baumangel vorliegt. Foto: Felix Heyder

Viele Mieter plagen sich mit Schimmelpilzen und anderen durch Feuchtigkeit verursachten Schäden in der Wohnung. Doch in welchen Fällen dürfen sie die Miete mindern? Mehr...

Halb so teuer wie vor zehn Jahren: Für durchschnittlich zwei Prozent gibt es derzeit einen Immobilienkredit mit zehnjähriger Laufzeit. Foto: Jan Woitas

Baukredite gibt es gerade so günstig wie nie. Doch in zehn Jahren, wenn die Zinsbindung endet, werden die Konditionen wohl schlechter sein. Droht dann auch in Deutschland eine Überschuldungs-Krise? Mehr...

Große Liegelandschaften strahlen Gemütlichkeit aus. Ein Beispiel ist die cube lounge von ipdesign. Foto: ipdesign

Auf der Messe IMM Cologne in Köln zeigt die Möbelbranche, wie wir 2015 wohnen sollen. Aber es ist nicht der große Esstisch oder das Sofa, die in diesem Jahr die Trends setzen. Es ist das kleine Kissen auf der Couch. Mehr...

Er putzt sie alle weg: Der Putzroboter Scooba von iRobot macht Böden selbstständig sauber. Foto: Monique Wüstenhagen

In Science-Fiction-Filmen haben Roboter Hände und Füße. Der Android Andrew in «Der 200 Jahre Mann» ersetzt sogar den Butler. Einen, der alles kann, gibt es in der Realität nicht, aber einige moderne Roboter machen sich durchaus nützlich im Haushalt. Mehr...

Auch aus Bestandsimmobilien lassen sich Null- oder sogar Plus-Energiehäuser machen - der Pfeil des Energieausweises rutscht dann in den grünen Bereich. Foto: Deutsche Energie-Agentur

Energiesparen ist für Hausbesitzer bares Geld. Deshalb gilt grundsätzlich, je energieeffizienter umso besser. Manche Häuser erwirtschaften sogar mehr Energie, als sie verbrauchen. Mehr...

Die fauligen Äpfeln müssen weg, damit der Baum gesund bleibt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

 Braun und verschrumpelt hängen sie in den Obstbäumen - die Fruchtmumien. Hobbygärtner sollten sie rasche entfernen. Sonst können sich die Schimmelpilze auf den Baum ausbreiten. Mehr...

Rauchen wann ich will und so viel ich will: Das geht nicht, wenn die Nachbarn davon stark beeinträchtigt werden, meint der BGH. Foto: Uli Deck

Auf dem eigenen Balkon qualmen, wann immer man will? Nicht, wenn das die Nachbarn stört: Laut dem Bundesgerichtshof dürfen Rauchern hier Grenzen gesetzt werden. Wann der Griff zur Zigarette tabu sein soll, hängt aber vom Einzelfall ab. Mehr...

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Vorsorge-Ranking

Themenseiten
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)