Aktuell: Schwerpunkt "Arbeit - unsere Religion" | Germanwings-Absturz | Blockupy Frankfurt | Fußball-News | "Lieber Fanatiker"

Wohnen

Hobbygärtner sollten auf Apfelbaumsorten setzen, die gegen die Pilzkrankheit Schorf resistent sind. Das sind zum Beispiel 'Topaz', 'Florina' und 'Rebella', erklärt der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg in Karlsruhe rät noch zu 'Boskoop', 'Retina', 'Rewena', 'Freedom', 'Rubinola' und 'Goldrush'. Auch Birnen sind vom Pilz betroffen. Widerstandsfähigere Sorten sind 'Gellerts Butterbirne', 'Conference' und 'Boscs Flaschenbirne'. Mehr...

Vorsicht bei Tulpen: Nach dem Hautkontakt kann es zu Rötungen und Schwellungen kommen. Foto: Felix Zahn

sind giftig. Bei letzteren ist schon der Hautkontakt schlimm: Hobbygärtner riskieren ohne Handschuhe Jucken, Rötungen und Schwellungen. Die Giftzentrale Mehr...

Vergoldete Dekorationen sind derzeit ein großer Trend. Mit Blattgold können Bastler diese selbst gestalten. Foto: Karin Havlicek

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? Das könnte man angesichts der Wohntrends zum Frühlingsbeginn sagen. Dekorationen aus Gold, oft auch aus Kupfer, sind in Mode - ob als Vasen, Kerzenständer, Bilderrahmen und Figuren fürs Regal. Heimwerker können ihr Interieur sogar selbst vergolden. Wie das geht, verraten Experten Schritt für Schritt: Mehr...

Platz für zwei und fürs Spielzeug: Ein Hochbett kann in kleinen Räumen sinnvoll sein. Es muss aber den Sicherheitsnormen entsprechen. Foto: Silvia Marks

In Kinderzimmern kann zum Spielen und Toben nie genug Platz sein. Hochbetten bieten einen großen Vorteil: Sie verlagern die Schlaffläche in die Höhe. Unter ihnen findet der Schreibtisch Platz oder gar eine tolle Spielhöhle. Aber manche Eltern sind skeptisch: Ist es denn auch sicher? Mehr...

Abgesehen von Ausnahmen wie Schwimmbädern oder Tiefgaragen gilt: Mieter übernehmen kollektiv die Kosten für das Beheizen von Gemeinschaftsräumen. Foto: Friso Gentsch

Die Heizkosten für gemeinschaftliche Räume in Mietshäusern tragen in der Regel die Mieter, nicht der Vermieter. In Gemeinschaftsräumen muss der Heizverbrauch nicht erfasst werden. Der Vermieter muss an diesen Heizkörpern keine Heizkostenverteiler anbringen lassen. Das teilt der Deutsche Mieterbund mit. Mehr...

Ist der Garten gut gepflegt und am besten voller Bäume, kann das den Marktwert einer Immobilie deutlich erhöhen. Foto: Beyond

Der Rasen ist übersät mit Löwenzahn und Disteln, das Rosenbeet wirkt wie ein Dornengestrüpp. Und der Efeu wuchert schon die Fenster zu. Lebenswert wirken verwilderte Gärten nicht. Dieser Eindruck kann entscheidend beim Immobilienverkauf sein - ungepflegte Grundstücke schrecken Kaufinteressenten ab. «Die potenziellen Käufer ziehen vom Zustand des Gartens Rückschlüsse auf das Haus», erklärt Petra Uertz vom Verband Wohneigentum in Bonn. Auch ein komplett zubetoniertes Grundstück komme nicht gut an. Mehr...

Nützlinge wie Marienkäfer können im Garten wirkungsvoll gegen Schädlinge wie Blattläuse eingesetzt werden. Foto: Matthias Hiekel

Marienkäfer sind Nützlinge. Ein einziges Tier frisst im Laufe seiner Larvenzeit bis zu 3000 Schädlinge wie Blattläuse und Spinnmilben. So kann eine Plage ganz ohne Chemie verhindert werden. Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz erklärt, wie der Hobbygärtner eine große Zahl Nützlinge in den Garten lockt: Mehr...

Beim Auspacken dieser Bodendeckerrosen zeigte sich viel Kunststoff. Foto: Stiftung Warentest

Im Versandhandel kauft man die Katze im Sack. Besonders heikel ist das bei Pflanzen. Hier sollte die Lieferung möglichst kurze Zeit in Anspruch nehmen. Mehr...

Die Zierquitten sind im Frühling über und über mit Blüten besetzt. Foto: Andrea Warnecke

Die Zierquitte ist ein besonderer Hingucker im Frühling: Rot, rosa oder orangerot leuchten ihre eleganten Blütenschalen im sparrigen Astwerk. Die grünen Blattspitzen bilden sich erst allmählich. Dabei verträgt die Pflanze auch noch tiefe Minusgrade. Mehr...

Die hohen Flammen eines Osterfeuers können schnell gefährlich werden - ausreichend Abstand zu Gebäuden, Bäumen und Straßen ist wichtig. Foto: Andrea Warnecke

Mindestens 100 Meter Abstand zu Straßen und 50 Meter zu Gebäuden und Bäumen muss ein Osterfeuer haben. Worauf Veranstalter, aber auch Privatpersonen, sonst noch achten müssen, erklärt der Deutsche Feuerwehrverband: Mehr...

Bei Sonnenschein sind die Blüten des Kapkörbchens geöffnet bei Regen verschließen sie sich. Foto: Pflanzenfreude.de

Sie wurden von den Pflanzenexperten in Baden-Württemberg zur Beet- und Balkonpflanze des Jahres 2015 gewählt: Kapkörbchen. Das teilen der Württembergische Gärtnereiverband und der Verband Badischer Gartenbaubetriebe mit. Mehr...

Einbrecher, die eine Tür oder ein Fenster mit Gewalt öffnen, richten dabei meist viel Schaden an. Für die Reparaturkosten muss dann der Vermieter aufkommen. Foto: Bodo Marks

 Wenn in die Wohnung eingebrochen wird, muss der Vermieter etwaige hierdurch verursachte Schäden an Wohnungstür oder Fenster beseitigen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Sollte ein Vermieter das nicht tun, dann darf der Mieter Miete mindern. Mehr...

Ein Baubegleiter überprüft die einzelnen Arbeitsschritte und kann so Baumängel vermeiden. Außerdem koordiniert er den Terminablauf und checkt die Rechnungen. Foto: Beyond

Die Dämmung ist nicht stark genug, der Putz wurde nicht gleichmäßig aufgebracht - vieles kann beim Hausbau schiefgehen. Für Laien ist es schwer zu überprüfen, ob die Baufirma alle Arbeiten korrekt ausführt. Viele Bauherren holen sich daher Hilfe von einem unabhändigen Bauberater. Mehr...

Wenn Laub die Dachrinne verstopft, kann das Wasser beim nächsten Regen nicht abfließen. So können Feuchteschäden am Haus entstehen. Foto: Andrea Warnecke

Mit dem Frühling kommt der Frühjahrsputz im Haus. Aber eigentlich ist es sogar noch wichtiger, sich mit Bürste, Lappen und Werkzeug der Außenseite des Gebäudes anzunehmen. Denn hier haben schließlich Schnee und Regen Schmutz hinterlassen, und der Frost hat dem Putz zugesetzt. Mehr...

Das Männertreu erblüht nur kurz - daher hat es den Namen Männertreu erhalten, was ein scherzhafter Vergleich mit der nicht langanhaltenden Treue der Männer sein soll. Foto: Pflanzenfreude.de

Pflanzen werden gerne nach ihren Entdeckern benannt oder nach Eigenschaften. Das kann die Blütenform, ihre Farbe oder auch ihr Duft sein. Vieles leuchtet direkt ein. Mehr...

Gartentipp: Verblühte Frühblüher wie Narzissen sollten im April gedüngt werden, damit sie bald wieder ihre ganze Pracht entfalten können. Foto: Jan-Philipp Strobel

- Samen von Salat, Radieschen und Möhren in die Beete säen. Mehr...

Junger Salat kann zum Frühlingsbeginn schon in ein Frühbeet im Garten kommen, nicht aber direkt in den Gartenboden. Dort ist es ihm noch zu kalt. Foto: Andrea Warnecke

Die Gartensaison beginnt nicht im Freien, sondern auf der Fensterbank. Hier können Hobbygärtner schon zum Frühlingsbeginn die ersten zarten Gemüsepflanzen ziehen. In ein paar Wochen wandern die Sämlinge dann ins Beet. So geht die Aufzucht: Mehr...

In vielen Mietverträgen übertragen Vermieter die Pflicht zu Schönheitsreparaturen an ihre Mieter. Ist die Klausel wirksam, müssen diese daher ab und an zum Pinsel greifen. Foto: Caroline Seidel

Mieter sind zu Schönheitsreparaturen in ihrer Wohnung gesetzlich eigentlich nicht verpflichtet. «Allerdings kann im Mietvertrag vereinbart werden, dass Mieter diese Aufgabe übernehmen», erklärt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund (DMB) in Berlin. Mehr...

Hobbygärtner müssen durch den milden Winter mit mehr Blattläusen rechnen. Foto: Frank Rumpenhorst

Nach dem relativ warmen Winter in diesem Jahr ist nicht unbedingt mit einer besonders hohen Zahl von schädlichen Insekten zu rechnen. «Ein milder und feuchter Winter ist für viele Insekten meist fataler als Kälte», sagte Dr. Gerlinde Nachtigall, Sprecherin des Julius-Kühn-Instituts (JKI) in Braunschweig. «Vor allem ein wiederholter Temperaturwechsel kann für die Tiere gefährlich werden, da sie in diesem Stress ihre Kälteanpassung häufig vorschnell aufgeben.» Mehr...

Mit der Grabgabel lässt sich der Boden im Frühjahr leichter bearbeiten als mit der Schaufel. Foto: Franziska Gabbert

Die ersten Arbeiten für Hobbygärtner im Freien im Überblick: Mehr...

Muss der Vermieter hinnehmen: Mieter dürfen im Bad Löcher auch in Fliesen bohren, um zum Beispiel einen Spiegel anzubringen. Foto: Kai Remmers

Mieter sollten ihre Wohnung nicht ohne Rücksprache mit ihrem Vermieter umbauen. Denn wer sich ohne Erlaubnis an der Bausubstanz zu schaffen macht, kann abgemahnt werden, erklärt Siegmund Chychla vom Mieterverein zu Hamburg. Mehr...

Ist eine Wohnung nicht mehr bewohnbar, darf der Mieter fristlos kündigen. Foto: Kai Remmers

Wird eine Wohnung dauerhaft unbewohnbar, darf der Mieter in der Regel fristlos kündigen. Eine Ausnahme gilt, wenn er dafür mitverantwortlich ist, dass sich die Wohnung nicht nutzen lässt. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Mehr...

Wie neu: So erstrahlt eine alte Sitzbank mit etwas frischer Farbe. Foto: Schöner Wohnen - Farbe

Die Kommode der Großeltern ist in die Jahre gekommen? Der Lack an den Fensterrahmen platzt ab? Lacke entfernen und erneuern - das können Heimwerker selbst erledigen: Mehr...

Berührungslos: Dieses moderne Bad mit Dusch-WC verfügt über ein Waschbecken mit Sensortechnik und einen automatischen Händetrockner. Foto: Aqua Cultura/Wolfgang John

Dusche, Toilette, Waschbecken - fertig ist das Badezimmer? «Das Bad ist heute viel mehr», sagt Jens J. Wischmann von der Vereinigung Deutscher Sanitärwirtschaft in Bonn. «Es vereint Hygiene und Entspannung, ist ein Raum der Regeneration mit Wohlfühlcharakter.» Mehr...

Anzeige

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Vorsorge-Ranking

Anzeige

Themenseiten
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)