Wohnen

Die üppigen Blüten der Chrysantheme können viel Farbe in die vier Wände bringen. Doch nicht immer zeigen sie sich in voller Pracht. Verbraucher schauen sich die Zimmerpflanze am besten schon beim Kauf genauer an. Mehr...

Die Tropenpflanze Calathea braucht ein feuchtwarmes Raumklima und verträgt kein starkes Sonnenlicht. Foto: obs/Blumenbüro/Pflanzenfreude.de

Die Zimmerpflanze Calathea stammt ursprünglich aus dem Dschungel des Amazonas. Das sollten Hobbygärtner wissen, um bei der Standortwahl und der Pflege nichts verkehrt zu machen. Mehr...

Schön ist das nicht - im Badezimmer macht sich häufig Schimmel breit. Foto: Franziska Gabbert

Unappetitlich sind schwarze Schimmelflecken im Badezimmer. Die meisten Mieter oder Hausbesitzer versuchen daher, mit glatten Oberflächen oder wasserabweisender Farbe vorzubeugen. Dabei kann ein offenporiges Holzregal vor Schimmel schützen. Mehr...

Herbstlaub können Hobbygärtner in der kalten Jahreszeit zum Abdecken empfindlicher Pflanzen nutzen. Foto: Maurizio Gambarini

Laub ist vielen Hobbygärtnern lästig. Aber es hat auch sein Gutes und muss nicht komplett entsorgt werden. Es kann Pflanzen im Winter vor Frost schützen. Und sogar wenn es verrottet, ist es noch gut für den Boden. Mehr...

Während der Mietzeit darf die Wand auch in rot erstrahlen. Beim Auszug kann aber ein Anstrich mit neutraler Farbe fällig werden. Foto: Kai Remmers

Ob lila, gelb oder rot - viele mögen einen Einrichtungsstil mit kräftigen Farben. Und auch die Wände sollen dann häufig nicht blass erscheinen. Mieter, die gern zu Pinsel und Farbtopf greifen, machen nichts Verbotenes. Mehr...

Schwere Herbststürme können Dächer abdecken und Bäume aus der Erde heben. Foto: Günter Distler

Christian und Xaver waren keine netten Genossen. Die Herbststürme fegten 2013 über Deutschland und hinterließen Millionenschäden. Hausbesitzer müssen damit jedes Jahr aufs Neue rechnen - und ihr Haus entsprechend sturmsicher machen. Mehr...

Sind Treppenstufen mit Hilfe von Licht gut akzentuiert, kann der Fuß sie sicher treffen. Foto: licht.de

Jeden Abend das Gleiche: Am dunklen Hauseingang stochert man mit dem Schlüssel nach dem Loch in der Tür, im Treppenhaus tastet man sich Stufe für Stufe nach oben. Warum nicht endlich einmal für gute Beleuchtung sorgen? Hier ein paar Tipps. Mehr...

Eine bunte Mischung: Immergrüne Gehölze sind im Herbst die Kulisse für Sorten, die ihre Blätter in schöne Gelb- und Rottöne tauchen. Foto: BdB

Nur Farbtupfer oder nur Immergrüne im Garten sind langweilig. Der Bund deutscher Baumschulen rät Hobbygärtnern zu einer Mischung. Diese gebe dem Garten in jeder Jahreszeit ein anderes Gesicht: Mehr...

Die roten Früchte der Eberesche (Sorbus aucuparia) bringen Farbe in den Garten. Und sie bieten Nahrung für Vögel. Foto: GMH/GBV

Wenn das satte Grün des Sommers aus dem Garten verschwindet, müssen Farbtupfer her. Sogenannte Vogelnährgehölze sind da genau das Richtige. Und sie haben noch einen weiteren Vorteil. Mehr...

Der Wilde Wein taucht im Herbst ganze Häuserfassaden in ein leuchtendes Rot. Foto: Julian Stratenschulte

Er ist neben dem Efeu das beliebteste Fassadengrün der Deutschen: der Wilde Wein. Im Herbst färben sich seine Blätter leuchtend rot und tauchen ganze Wände in Farbe. Mehr...

Wenn das Laub fällt, beginnt der Hobbygärtner schon das nächste Gartenjahr zu planen. Foto: Franziska Gabbert

Das nächste Gartenjahr kann der Hobbygärtner gar nicht früh genug planen - er sollte es schon im Oktober tun. Denn dann kommen die ersten Frühlingsblüher in die Erde. Das sind seine Aufgaben für den Monat. Mehr...

Begrenzt gültig: Die Mietpreisbremse soll nur für Gegenden mit «angespanntem Wohnungsmarkt» greifen. Foto: Arno Burgi

Ob in München, Hamburg oder Berlin: Mieten sollen nicht mehr ungebremst in die Höhe schnellen können. Die Bundesregierung setzt den Vermietern nun Grenzen - aber nicht allen. Mehr...

Die Blätter lieber per Hand zusammenkehren: Wer auf den Laubsauger verzichtet, schont Kleintiere wie Spinnen und Insekten. Foto: Kai Remmers

Ordnungswahn und Putzfimmel sind ohnehin keine angenehmen Erscheinungen. Wenn im Herbst im Garten die letzten Aufräumarbeiten des Jahres anstehen, ist Zurückhaltung besser für viele Insekten. Auch Igeln tut zu gründliches Aufräumen nicht gut. Mehr...

Kakteen sollten im Winterlager grundsätzlich nicht zu warm stehen. Foto: Jens Schierenbeck

Kakteen legen gerne eine Winterpause ein. Was man den Pflanzen zuvor noch Gutes tun kann und wie man sie am besten überwintern lässt, lesen Hobbygärtner hier. Mehr...

Geht von einem Wespennest eine konkrete Gefahr aus, kann der Mieter dieses fachgerecht beseitigen lassen. Die Kosten muss der Vermieter tragen. Foto: Andreas Lander

Der Vermieter muss die Kosten für die Beseitigung eines Wespennestes an einer Mietwohnung übernehmen. Vor allem dann, wenn der Balkon dadurch nicht nutzbar ist. Mehr...

Ein Keller bietet zusätzlichen Platz, aber er kostet auch eine Stange Geld. Foto: Markus Scholz

Es gibt Dinge am neuen Eigenheim, die fallen einem erst negativ auf, wenn man darin lebt. Zum Beispiel, dass es an Platz mangelt. Viele Bauherren verzichten aus Kostengründen auf einen Keller. Das will gut überlegt sein. Mehr...

Neben Wohnungsanzeigen in Zeitungen spielen Internetportale bei der Suche nach dem neuen Zuhause eine große Rolle. Foto: Schönberger

– Die Suche nach einer Wohnung ist manchmal kein Dauerlauf, sondern ein Marathon. Besonders in Großstädten ist Durchhaltevermögen gefragt - und Tausende andere sind ebenfalls mit dabei. Um schnell ins Ziel zu kommen, zählt die richtige Strategie. Mehr...

Mieter einer Eigentumswohnung müssen bei Auszug nicht dulden, dass der Vermieter Fotos von ihren Wohnräumen macht. So entschied das Amtsgericht Steinfurt. Foto: Ralf Hirschberger

Mieter einer Eigentumswohnung müssen es nicht tolerieren, wenn ein Vermieter ihre Wohnung vor einem beabsichtigten Verkauf fotografieren will. Das hat das Amtsgericht Steinfurt entschieden. Mehr...

Eine Langzeitstudie der TU München zeigt, dass deutsche Bäume schneller wachsen als noch in vergangenen Jahrzehnten. Foto: Ole Spata

Bäume in Deutschland wachsen und altern schneller als in früheren Jahrzehnten. Das geht aus einer Langzeitstudie hervor, für die Wissenschaftler 600 000 Baummessungen seit 1870 ausgewertet haben. Mehr...

Hauswächter Timo Schröder in im Foyer von Gut Hohehorst in Schwanewede: Das Gebäude steht unter Denkmalschutz - Schröder soll es bewachen und darf dafür günstig hier wohnen. Foto: Ingo Wagner

Stehen öffentliche Gebäude über einen längeren Zeitraum leer, sind sie oft das Ziel von Vandalismus. Was tun? Eine neue Idee: Kommunen setzen Hauswächter ein, die in den Gebäuden wohnen und darauf aufpassen. Viel Wohnraum für wenig Geld. Mehr...

Besonders widerstandsfähig gegenüber Blattkrankheiten ist die Sorte Hedi Grimm. Foto: Caroline Seidel

Der Herbst ist eine gute Zeit, um Rosen zu pflanzen. Hobbygärtner sollten dabei aber einige Dinge beachten. Die sogenannte Veredelungsstelle zum Beispiel. Mehr...

Ist die Legionellenkonzentration im Trinkwasser hoch, rechtfertigt das eine Mietminderung von 25 Prozent, urteilten die Richter. Foto: Robert Schlesinger

Legionellen können Menschen sehr gefährlich werden. Kommen sie in hoher Konzentration zu Hause aus dem Wasserhahn, ist das ein Grund für eine deutliche Minderung der Miete, befand das Amtsgericht Dresden. Mehr...

Das Gras 'Kaskade' gehört zu den brautlaubigen Sorten, die bis zu 180 Zentimeter hoch werden. Foto: Marion Nickig

Den Sommer über wächst es zu einem Giganten heran, doch so richtig nimmt man das Chinaschilf erst im Herbst wahr. Dann tauchen sich viele Sorten in bunte Farben und schmücken die karg werdenden Beete. Mehr...

Mustergarten auf der GaLaBau 2014: Kunstobjekte und Wasserspiele statt aufwendig zu pflegender Gehölze - so wünschen sich die Kunden vieler Landschaftsgärtner ihre Anlage. Foto: Daniel Karmann

Möglichst wenig Arbeit soll ein Garten heute machen. Und repräsentativ sein: mit Kunstobjekten, edlen Gehölzen und Wasserspielen. Die neuen Anlagen sind formal-puristisch, Natürliches ist nicht mehr gefragt. Mehr...

Wuchert der Rhabarber, kann er im Herbst geteilt werden. Foto: Simone A. Mayer

Rhabarber wächst schnell. Wird er zu groß, kann man ihn teilen. Der Herbst ist die richtige Zeit dafür. Hobbygärtner müssen dann nur noch den passenden Standort finden. Mehr...

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Vorsorge-Ranking
Themenseiten
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)