Abo | ePaper | App | Newsletter | Facebook | Anzeigen | Trauer

Wohnen

07. September 2012

Energieeffiziente Haushaltsgeräte: Strom sparen mit neuen Geräten

 Von (the.)
Moderne, energieeffiziente Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Backöfen, Spül- oder Waschmaschinen schonen die Haushaltskasse.  Foto: amk

31 Millionen Haushaltsgeräte in Deutschland sind älter als 14 Jahre. Mit modernen Haushaltsgeräten schont man die Haushaltskasse.

Drucken per Mail

Was bei Handys selbstverständlich ist, scheint bei Haushaltsgeräten noch ein weiter Weg zu sein. Während sich die meisten Deutschen regelmäßig ein neues Mobiltelefon mit brandaktuellen Funktionen anschaffen, bleiben viele technisch veraltete Kühlschränke, Geschirrspüler und Waschmaschinen weiter in Benutzung – und zwar oft, bis sie endgültig ihren Dienst versagen.
Obwohl alte Geräte meist große Stromfresser sind, die die Haushaltskasse belasten. Dabei gibt es Alternativen: Im Handel findet sich längst eine breite Produktpalette an energiesparenden Geräten, die noch dazu auch deutlich mehr Komfort in der täglichen Nutzung bieten. Der technologische Fortschritt lässt sich an effizienten Bestgeräten mit dem Energielabel A+++ ablesen. Trotzdem sind diese kostensparenden Produktlösungen noch nicht in jedem Haushalt angekommen. „Bedenkt man, dass in Deutschland rund ein Drittel des Stromverbrauchs privater Haushalte auf das Konto weniger Großgeräte geht, wird schnell klar, dass Energiesparen an dieser Stelle sehr wichtig ist“, meint Claudia Oberascher von der Initiative „Hausgeräte +“ in Berlin.
Eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts GfK zeigt: Von den fast 180 Millionen großen Hausgeräten in deutschen Haushalten sind fast 75 Millionen älter als zehn Jahre, 31 Millionen sogar 14 Jahre oder älter. Wer sich zum Geräte-Austausch entschlossen hat, findet einen umfassenden, aktuellen Marktüberblick in der „Online-Geräteberatung“. Grundsätzlich rät „Hausgeräte +“, sich immer für die effizienteste Energieklasse zu entscheiden.

www.hausgeraete-plus.de

Jetzt kommentieren

Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Vorsorge-Ranking
Themenseiten
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)