Aktuell: Ukraine | Rosetta-Mission | Fernbus-Markt | Fußball-News | Eintracht Frankfurt | Polizeimeldungen Frankfurt/Rhein-Main

Wohnen

12. Dezember 2012

Fenstersanierung: Sparen mit Thermo-Stores

 Von abi
Hell wie ein Blick übers Wasser: Vorhang „Aqua“ von Unland.  Foto: UNLAND

In der Heizperiode stellt sich wieder die Frage, wie sich die kostbare Wärme bestmöglich in den Räumen halten lässt. Als Schlupfloch Nummer Eins gelten die Fenster.

Drucken per Mail

Energieberater empfehlen, wo möglich, eine Fenstersanierung. Die Industrie bietet dafür wirksame Verglasung und Rahmenkonstruktionen an. Den höchsten Nutzen hat danach eine Wärmeschutz-Isolierverglasung. Zwischen den Scheiben ist der Raum mit Edelgas gefüllt. Sie sind schlechte Wärmeleiter und dämmen deshalb besonders gut. Zur Raumseite hin sind die Scheiben unsichtbar mit Silber bedampft. So gelangt das Licht von außen in den Raum, die Scheiben reflektieren die Wärme im Zimmer aber wieder nach innen. Es wurde errechnet, dass damit der Energieverbrauch um die Hälfte gesenkt werden kann.

Als überholt gilt mittlerweile die etwa seit 60 Jahren angewandte Isolierverglasung. Hier sind zwei oder drei Glasscheiben durch Schichten trockener Luft verbunden. Bei Sanierung und Neubau dürfen sie nicht mehr verwendet werden. Ebenso wie die Einfachverglasung. Neben den Glasscheiben haben die Fensterrahmen eine große Bedeutung. Hohen Wärmeschutz bieten die weit verbreiteten Kunststoffrahmen aus PVC. Sie gelten als relativ günstig, sie sind nahezu wartungsfrei und sehr haltbar.

Mit die beste Dämmung bieten Holzrahmen. Sie haben eine hohe Lebensdauer, wenn sie regelmäßig gepflegt werden. Auch ein Aluminium-Holzverbund wird empfohlen als fast wartungsfreie Variante. Das Holz gibt den Rahmen, das Aluminium liefert die wetterfeste Außenschale.

Ist eine Fenstersanierung nicht möglich, können Innen-Vorhänge das Entweichen der Wärme abmildern. So sind etwa Thermo-Stores auf dem Markt. Sie bestehen aus Chenille, Samt, Filz oder anderen dicht gewebten Materialien. Als Vorhänge für Fenster oder ganze Außenwände sollten die Stoffe am Boden aufstehen und abknicken.

Eine weitere Dämm-Möglichkeit bieten spezielle Plissee-Fensterverkleidungen. Im Handel sind sie erhältlich mit gestaffeltem Wärmeschutz. Eine Reflektionsschicht weist im Sommer warme Luft ab und hält im Winter die Wärme im Innenraum.

Zur Homepage
comments powered by Disqus
Brutto-Netto-Rechner
Optimieren Sie Ihr Gehalt:
Bruttogehalt (Euro mtl.)
St.-Kl.
Arbeitslosengeldrechner
Wie viel Arbeitslosengeld steht Ihnen zu?
Bruttogehalt (jährl. Euro) Steuerklasse
Kinder Ja Nein Berechnen
Vorsorge-Ranking
Themenseiten
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
BMI-Rechner

Errechnen Sie Ihren Body-Mass-Index!

Ihr Gewicht (in kg)
Ihre Körpergröße (in cm)
Alter (in Jahren)