Aktuell: Zuwanderung Rhein-Main | Museumsuferfest | Ferien zu Hause | Fotostrecken | Regionale Startseite
Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Zoo
Wenn die Tiger Nachwuchs kriegen oder bei den Bonobos einer stirbt - die FR ist meist fast live dabei und berichtet aus den Gehegen des Frankfurter Zoos.

Von  |

Die neue Safariroute durch den Regionalpark spielt auf 46 Stationen mit dem Gedanken „Was wäre wenn“. In der nächsten Woche soll die Beschilderung komplett sein.  Mehr...

Von Lena Trautmann |
Am Internationalen Tag des Tigers macht auch der Frankfurter Zoo auf die prekäre Lage von Maleas Artgenossen aufmerksam.

Der Frankfurter Zoo feiert den Internationalen Tag des Tigers. Für Malea, die Sumatra-Tigerin, gibt es eine leckere Überraschung - und eine gute Neuigkeit: Sie soll einen Partner bekommen.  Mehr...

Shira und ihr Baby, als es noch lebte.

Die Todesursache des erst am 2. Juli geborenen Tieres wird vielleicht nie zu klären sein. Besucher mussten zeitweise auf den Besuch der Menschenaffen-Anlage verzichten. Mehr...

Vorbildlich: Füße im Wasser – die Flamingos kennen sich eben mit Hitze aus.

Die meisten Menschen beginnen, unter der anhaltenden Hitze zu stöhnen. Doch wie geht eigentlich die Tierwelt mit den hohen Temperaturen um - ein Besuch im Frankfurter Zoo gibt darüber Aufschluss. Der FR-Patenvogel hat seine ganz eigene Meinung zum Thema.  Mehr...

Adieu, Edita.

Die einst große Giraffenherde im Frankfurter Zoo verliert erneut ein Mitglied. Die 17 Jahre alte Giraffe Edita stirbt, von einer Verletzung geschwächt, vermutlich an Herzversagen während der Narkose. Mehr...

1912: Kongo-Schimpansin "Basso" mit ihrem Wärter.

Vor 100 Jahren übernahm die Stadt Frankfurt den Zoo. Der Tiergarten war schon damals ein Prestigeobjekt für die Stadt. Mehr...

Von Madeleine Hesse |
Mittlerweile wird artgerechte Haltung großgeschrieben.

Der Frankfurter Zoo feiert an diesem Sonntag die Rettung durch die Stadt vor 100 Jahren mit einem Fest und präsentiert stolz seine Geschichte. Im kommenden Jahr wird sich der Zoo erneut weiterentwickeln. Es steht der Bau einer offenen Pinguinanlage bevor.  Mehr...

Häufiger Ortswechsel: Zwei der drei Rosapelikane.

Nächster Umzug der Großschnäbel im Zoo: Jetzt sind die wanderfreudigen Rosapelikane im Teich an der Vogelwiese bei den Chinesischen Muntjaks, direkt gegenüber den Giraffen. Ob sie dort morgen auch noch zu finden sind? Mehr...

Ein Indianertanz mit müder Krieger (r.) und den kleinen Tierpaten.

Die Grzimek-Kinder lernen ihr neues Patentier kennen. Einen Zwergotter. Spendiert hat die Patenschaft der Musical-Veranstalter Dreamcatcher, der gerade mit seiner Produktion „Yakari“ auf Tournee geht.  Mehr...

Ein Bock, vier Hörner? Nein – einer der vielen coolen Tricks der Westkaukasischen Steinböcke Anton und Shrek.

Der Zoo präsentiert zwei Westkaukasische Steinböcke – bald sind sie zu viert  Mehr...

Nur schweben ist schöner: Sepia im Wasser des Exotariums.

Als einziger Zoo in Deutschland zeigt Frankfurt neuerdings kleine Sepia-Tintenfische. Die oft als "Gewöhnliche Tintenfische" bezeichneten kleinen Tiere sind dabei keinesfalls so gewöhnlich, wie ihr Name vermuten lassen könnte. Mehr...

Charly, wie ihn die Zoobesucher kannten.

Charly, der wohl älteste Orang-Utan der Welt, ist tot. Der Frankfurter Zoo entschied sich, den Orang-Utan-Mann einzuschläfern. Gelenkschmerzen und das Alter setzten ihm zuletzt zu sehr zu. Das 57 Jahre alte Tier verweigerte zudem Medikamente gegen Schmerzen. Mehr...

Tierische Lieder singen im Zoo: Grundschüler mit Lehrerin am Mittwoch.

Im Zoo bringen Hunderte Kinder beim Primacanta-Projekt zwei Tage lang den Tieren viele Ständchen. Seit 2008 hat das Programm „Primacanta – jedem Kind seine Stimme“ in Frankfurt mehr als 240 Lehrerinnen und Lehrer fortgebildet und damit in der Folge 15 000 Schüler erreicht. Mehr...

„Mach einfach alles genauso wie ich“: Mutter Etana mit Baby Lindi beim Fototermin.

Das neugeborene Okapi Lindi ist vorerst im Frankfurter Zoo nur auf dem Monitor zu sehen. Bernhard Grzimek, der frühere Zoodirektor, brachte diese Gattung einst nach Frankfurt, und Schauspieler Ulrich Tukur hat hier ihr Herz an sie verloren. Mehr...

Nabu-Landeschef Eppler und der "Flipposter-Automat".

Im Herbst schon an den Frühling denken: Zoo und Nabu starten eine gemeinsame Aktion zum Schutz der Schmetterlinge. Denn wer seinen Garten jetzt zu gut aufräumt, vernichtet wichtige Überwinterungsmöglichkeiten für die Tiere. Mehr...

Von Lotte L. Laloire |
Tierärztin Christina Geiger eröffnet die neue Station: Schön oder naturgetreu ist die Ausstattung nicht gerade.

Wenn ein Tier neu in den Frankfurter Zoo kommt, könnte es Krankheiten oder Parasiten mitbringen. Um das zu verhindern, bekommt der Tiergarten einen Quarantänebau. Er gilt als der modernste Europas. Mehr...

Ein Kiwi auf dem Arm von Tierpfleger Wilfried Altmann

Der Frankfurter Zoo und die KfW-Stiftung eröffnen ein Zentrum eigens für die neuseeländischen Laufvögel. Dadurch wird Frankfurt zum Weltmarktführer in der Kiwi-Züchtung. Mehr...

Die Löwen-Mahlzeit wird auf Video gebannt.

Besucher der Zootage lernen bei der Raubtierfütterung die strengen Hygienevorschriften kennen. Spaß macht vielen Kindern zudem der Parcours der Zoo-Olympiade. Mehr...

Das Flusspferd Maikel ist am 11. Juni an einem verschluckten Tennisball verendet. dpa

Wenn es nach Kultur- und Wissenschaftsdezernent Felix Semmelroth geht, sollten im Zoo keine Hochsicherheitszäune nach dem Tod von Flusspferd Maikel errichtet werden. Mehr...

Anzeige

Frankfurt und Rhein-Main kompakt auf einen Blick - auf Wunsch auch als Ihre Startseite.

Twitter
Top Stellenangebote

Anzeige

Verlagsveröffentlichung


Der Kampf um die Startbahn West +++ Tschernobyl-Katastrophe erreicht Frankfurt +++ Attentate erschüttern Rhein-Main-Gebiet +++ Der Main erhält ein Museumsufer +++ Hochhäuser in Frankfurt

ANZEIGE